1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum nie richtig loskommen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pandora1175, 25. Juli 2006.

  1. pandora1175

    pandora1175 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    31
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo,

    ich kenne meinen Ex-Lebenspartner nun seit 9 Jahren. Wir waren erst befreundet obwohl es immer sehr gefunkt hat zwischen uns aber wir beide andere Partner hatten. Dann waren wir 2 Jahre zusammen. Alles war erstmal schön aber irgendwie wollte er dann seine Freiheiten zu sehr ausleben und ich habe mich von ihm getrennt (da ich wirklich kaum noch in sein Leben mit einbezogen wurde). Danach war erstmal knapp ein Jahr Funkstille dann meldete er sich wieder regelmäßig. Es ging immer hoch und runter. Heute 5 Jahre nach der Trennung haben wir immer noch eine Affaire. Ich hab schon oft gesagt, es sollte aufhören. Er meint ich wäre wichtig für ihn (ist er für mich auch). Er tut alles für mich ist aber trotzdem unnahbar. Er macht Andeutungen, dass wir ja irgendwie doch ne Art Beziehung haben bis hin zu versteckten Heiratsanträgen, die er dann aber wieder im Scherzen zurücknimmt. Das verletzt mich. Ich kann mittlerweile damit umgehen, dass wir nie wieder ein Paar werden aber ich kann mich seinem Bann nicht entziehen. Er elektrisiert mich immer wieder.

    Kann man sowas in der Art aus unseren Horoskopen erkennen, was das für ein Band ist? Seelenverwandtschaft oder sowas?? Warum kommen wir nicht voneinander los?? Nur Sex kann es nicht sein...

    Ich: 23.11.1975 in Innsbruck 8:25 Uhr
    Er: 08.10.1976 in Oberkirch (Baden) 12:05 Uhr

    Vielen Dank für die Mühe.

    Lg
    pando
     
  2. Gabriella

    Gabriella Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Hallo :)!

    Ich hab's mir kurz angesehen, eigentlich sehr schöne Aspekte, die ihr da habt, Sonne/Venus Konj., viele schöne Jupiteraspekte u.a. Mond/Jupi Konj., die Asz. sind in Konjunktion, dann beide Mars im Trigon...wow! im sexuellen versteht ihr Euch ;), dann aber eure Monde im Quadrat, Widder- und Krebsmond, dein Wassermond dürfte da so einige Schwierigkeiten bekommen mit der impulsiven Widderenergie deines Partnes, dann ist dein Saturn im Quadrat zu seinem Uranus, das könnte sein Freiheitsbedürfnis einschränken, wie du ja auch geschrieben hast..
    Dennoch denke ich sind das Konstellationen, die lebbar sind, wenn die Bereitschaft da ist... Hinzu komt, das deine Sonne/merkur-Konj. sein 12. haus aktiviert, da wird er durch dich gelegentlich mit dingen in seinem Unterbewußtsein konfrontiert, die ihm ungewohnt sind und vielleicht auch Angst machen, das braucht ne Weile, bis er erkennt, dass ER das selbst ist und nicht du. Du spiegelst ihm quasi seine verdrängten Eigenschaften.
    Im Combin und Composit habt Ihr saturn-Venus Quadrat, kenn mich da nicht so gut aus, was diese Horoskope angeht, aber das könnte auch dazu beitragen, dass es nicht so richtig "hinhaut" mit Euch. Ist es evtl. so, dass ihr so ein Art Katz und Mausspiel habt. Immer einer ist der, der mehr Liebe zeigt, will der eine mehr, geht der andere zurück und andersherum...? Ich kenn das jedenfalls selbst so mit nem saturn-Venus-Quadrat im Combin. Dann ist die Sonne bei beiden Horoskopen,Combin und Comp., in Aspekt mit Uranus, da ist es auch schwer eine "normale" konventionelle Beziehung zu führen, ihr braucht das Ungewöhnliche, Abwechslung, eingefahrene Muster gehen bei dieser Konstellation gar nicht...

    Naja, letztendlich könnt Ihr mit allen Konstellationen das beste draus machen, ich finde, aus meinem Laienastrologendasein, dass Ihr gute Voraussetzungern habt, dass Ihr noch ne feste geschichte hinbekommt.

    Alles Liebe,
    Gabriella
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    wenn er "alles" täte, wäre er nicht unnahbar. dann würde er auch nähe zulassen. aber mal ganz unastrologisch - dazu wurde ja eh schon etwas gesagt, und ich persönlich mag nicht in horoskopen rumstochern, die mir über dritte zugespielt werden, ohne dass da bestimmte voraussetzungen abgeklärt sind.

    was mir auffällt: solange es euch gelingt, mit eurem zusammensein im hier & jetzt zu sein, scheint es super zu verlaufen. die schwierigkeiten tauchen dann auf, wenn ihr mit dem, was ihr habt, unzufrieden werdet, und euch gegenseitig erwartungen um die ohren haut. was letzten endes dem anderen sagt: ein guter partner bist du nur dann für mich, wenn du dich so entwickelst, wie ich dich haben will. das hält auf dauer wohl keinen in einer beziehung.

    mal die eigene position hinterfragen? was macht es so schwierig, einfach das schöne in der beziehung zu leben und dankbar zu sein für das viele faszinierende? woher kommt der wunsch "verweile doch, es ist so schön"? das hat schon den faust an den rand der hölle gebracht...

    alles liebe,
    jake
     
  4. Sylvia666

    Sylvia666 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    [aber ich kann mich seinem Bann nicht entziehen. Er elektrisiert mich immer wieder.

    Kann man sowas in der Art aus unseren Horoskopen erkennen, was das für ein Band ist? Seelenverwandtschaft oder sowas?? Warum kommen wir nicht voneinander los?? Nur Sex kann es nicht sein...
    ]


    So etwas kann man erkennen in der Synastrie an: sein Pluto in Konjunktion mit deiner Venus. Bei diesen Beziehungen handelt es sich sehr oft um ein Abhängigkeitsverhältnis. Eifersucht und Machtkämpfe spielen immer eine große Rolle wenn Pluto im Spiel ist. Wenn Pluto einen Aspekt zu einem persönlichen Planeten in einem Horoskop bildet ist es fast unmöglich sich zu lösen. Das Thema Plutos lautet "loslassen". Ich habe bis jetzt eigentlich keine glücklichen Beziehungen unter diesem Aspekt erlebt (sorry).

    Außerdem möchte ich mich der Meinung von Gabriella anschließen: Ihr hättet einige schöne Aspekte aber: Eure beiden Monde im Quadrat zueinander sind nicht gerade förderlich beim Zusammenleben. Irgendwie klappt das bei dieser Konstellation nicht.

    Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

    L.G. Sylvia
     
  5. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    mein partner kommt auch nicht richtig los von dieser dame...

    06.09.1963 nürnberg, 3.25 Uhr er
    03.11.1972 warschau, 19.00 Uhr sie

    warum nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen