1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum müssen Menschen so leiden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dancefloor-Princess, 3. Februar 2008.

  1. Werbung:
    Angeregt durch einige Menschen, deren Schicksal es offensichtlich nicht gut mit ihnen gemeint hat, muss ich mir folgende Frage stellen.
    Warum gibt es so viel Leid? Ich meine jetzt konkrete Krankheiten oder Situationen, die einfach nur unerträglich grausam sind.
    Für mich ist Gott ganz klar Schöpfer und Verursacher von ALLEM was es gibt.
    Warum erschuf er Krebs? Oder andere grausame Krankheiten, wo Menschen an ihrer eigenen Muskellähmung der Lunge ersticken, oder an unerträglichen Höllen-Schmerzen langsam zu Grunde gehen? Waren/sind solche abartigen Krankheiten wirklich notwendig?
    Kann ich einfach nicht im geringsten verstehen..
    Wie denkt ihr darüber??
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ok, ich versuche es - ich hoffe, Du verstehst, was ich sagen möchte...

    Fakt ist, es gibt diese Krankheiten und anderes Leid.

    Bei kleinerem Leid würde ich behaupten, der Mensch braucht das, um aufzuwachen und seine Muster zu überdenken. Bei wirklich schlimmen Krankheiten denke ich das nur - und würde dem betreffenden das nicht sagen, sondern würde ihn unterstützen, soweit es mir möglich ist.
    Wenn ich sagen würde: "Das brauchst Du zum Aufwachen!" wäre das kontraproduktiv - und würde den Menschen noch mehr lähmen. Manche Menschen können die kleineren Anzeichen, dass sie etwas ändern sollten, nicht erkennen, oder sie handeln nicht danach und dann kommen immer stärkere Zeichen, bis wirklich garnichts mehr geht...

    So ist zumindest meine Theorie - ob das so stimmt, kann ich nicht sagen. Ich bin gespannt auf weitere Erklärungsmodelle.

    LG
    Ahorn
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Also ich bezweifele ganz stark das gott die krankheiten erschaffen hat, ich denke er hat den dingen einfach seine lauf gelassen, wie du weißt hat er uns den freien willen gelassen und hilfe bekommen wir nur dann wenn wir drum bitten...

    ...das andere leid herzschmerz alleon sein und sowas das sind prüfungen , die wir bekommen wenn wir vom weg ankommen...

    ...im übrigen wir können uns von all den krankheiten selbst befreien...
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Dann darf man aber nicht den Ärzten glauben, wenn sie sagen, dass es chronisch ist. Mit dem Glaubenssatz klappt das mit der Befreiung nun garantiert nicht....
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    .....lasse gott aussen vor dann passt es.....denn der mensch ist so anatomisch gestaltet....das sein körper nicht vollkommen ist........anfällig auch für alles negative.......was die umwelt so bietet....!

    LG
     
  6. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    da haste shon recht, ne wir müssen einfach der ursache der krankheit auf den grund gehen, wenn wir dieses problem gelöst haben ist die krankheit meist weg...
     
  7. vittella

    vittella Guest

    Diese Frage beantwortest Du Dir in Deinem nächsten Satz fast selber:

    Wenn Gott für Dich derjenige ist der das alles tut,dann hat das einen Sinn für Gott und den können wir halt nicht verstehen...
    frag ihn mal im persöhnlichen Gespräch diese Fragen...

    Darf ich Dich nach Deinem Gottesbild fragen?
    Ich finde so einen Gott der Schöpfer und Verursacher ist ergibt nur einen Sinn,wenn Du ihm 100% ig vertrauen kannst,dass alles was Du siehst oder selber lebst auch einen Sinn hat für Gott und er weiss was er tut und Du einfach vertrauen kannst...
    Aber wenn Du das nicht kannst,wie es scheint,dann ist es schwierig so einen Gott lieben zu können und sich ihm anzuvertrauen,denn wer will sich gerne an einen Gott anvertrauen der so viel Leid stehen lässt....$
    Ich denke,es hängt alles an der Vorstellung die wir uns von Gott machen,denn ob wir uns die Fragen nach dem Leid stellen oder nicht,das vermindert nicht das Leid,es dreht sich im Denken und endet in Anklage-Gefühlen was dann dem Leid noch mehr Leid hinzufügt,desshalb ist es wichtig positiv zu denken und nicht in den negativen Gedanken stecken zu bleiben...
     
  8. Sag das mal jemandem, der vor Schmerzen nicht mehr weiß wie er heißt. Oder im fortgeschrittenen Krebsstadium plötzlich nicht mehr sehen, atmen, sprechen kann..es gibt so viele grausame Dinge auf der Welt, da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.
    Und das alles hat seinen guten Grund und Sinn. hm aha tröstet aber die wenigsten glaub ich. Ich finds schlimm, dass man sowas durchleben muss, man (bzw. Gott) hätte es auch anders lösen können, er ist ALLMÄCHTIG wie wir wissen.
     
  9. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Ob ein Gott dafür Verantwortung hat....kann keiner behaupten....

    Was ich aber schlimm finde ist dass ein Mensch wenn er so sehr leidet nicht sich selbst ermächtigen kann wenn er das möchte....
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    schau mal dein glaube scheint groß, dann versuch du doch den kranken menschen zu heilen, jeder von uns kann es, wenn er nur will...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen