1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum meldet er sich nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von gewitterblume, 7. Juli 2006.

  1. gewitterblume

    gewitterblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Ich bin etwas verwirrt und brauche Hilfe. Mein Mann ist vor nun bald einem Jahr verstorben. Anfangs - in den ersten Monaten war er noch ständig um mich und hat sich durch kleine Zeichen bemerkbar gemacht. Anfangs hatte ich Angst, doch bald war es sehr beruhigend für mich, dass er noch immer bei mir ist. Doch seit einigen Wochen nun Sendepause.

    Ich habe immer wieder gelesen, dass sich Verstorbene erst nach einigen Monaten melden können. Warum ist das bei mir nicht so gewesen? Warum war er in der Anfangszeit bei mir und nun nicht mehr.

    Wir waren 25 Jahre zusammen und er fehlt mir wie am ersten Tag und ich fände es sehr schön wenn ich wüsste, dass er noch immer um mich ist.

    Mein Mann starb ganz plötzlich ohne jede Ankündigung an einem Herzinfarkt.
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Das tut mir wirklich leid für dich.

    Nur eine kleine Überlegung:
    In diesem Wort liegt vielleicht eine kleine Erklärung drin. Es kann ja sein, daß seine Energien im Augenblick mit etwas anderem beschäftigt sind - und die Sendekapazität im Moment dadurch ausgelastet ist. Aber nur weil jemand nicht dauernd etwas sendet, ist er ja trotzdem nicht verschwunden.
     
  3. Ninchen

    Ninchen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Bärlin
    Liebe Gewitterblume,

    erstmal mein herzlichstes Beileid.
    Tja das sich Verstorbene erst nach Monate melden habe ich auch oft gelesen. In meinem Fall, muss ich aber sagen das es kein einzigstes Mal gestimmt hat (nichtmal bei dem Unfallopfer).

    Ich bin auch traurig wenn ich sie mal eine Zeit nicht spüre. Aber es ist immer nur eine gewisse Zeit, und dann sind sie auch wieder viel bei mir. Also keine Sorge er kommt sicher bald wieder.

    Vielleicht hat er gerade viel Arbeit und hat deshalb nicht soviel Zeit. Ich weiß das meine Familienmitglieder anderen Seelen helfen und vielleicht ist es bei deinem Mann auch so.

    Ich hatte auch immer Panik das sich die Familie nach und nach von einem abwenden könnte, aber das stimmt nicht. Ich war dieses Jahr bei einem Medium und meine Oma ließ mich öfter wissen, was man wirklich liebt verliert man nicht! Sie hat selbst ihren Vater wiedergetroffen, der bereits im Weltkrieg verstarb.
     
  4. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo,
    du solltest es anders sehen (ändere deinen Blickwinkel). Er hat dort auch seine Aufgaben, die er zu erledigen hat. Sicherlich kommt er bei dir vorbei....evtl. merkst du es dann nur nicht, weil du beschäftigt bist. Du solltest ihn aber auch Zeit geben, sich dort einzufinden und du wirst sehen, dass er immer wieder nach dir sehen wird. Du musst versuchen dein Leben hier weiterzuleben und du solltest ihn neue Erfahrungen machen lassen. Da gehört das "los-lassen" auch dazu. Das ist für eure Entwicklung sehr wichtig. Nicht nur für ihn...auch für dich.

    Dicke Umarmung
    Sokrates:zauberer1
     
  5. leon40

    leon40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Gewitterblume

    Dein Mann befindet sich noch wahrscheinlich in einer sogenannten "Grauer-Zone". Das ist eine Übergangssphäre, wo er mehreren Aufgaben hat.

    Er soll vor allem, ohne die von uns bekannten Sinnesorganen zu Recht finden. Er soll die dort herschenden Verhältnissen verstehen und nützen. Er soll sich ausruhen. Er soll sein abgelebtes Leben verarbeiten und in verschiedenen Perspektiven eventuell nochmals durchspielen. Er soll seine Schwingung erhöhen, um noch höhere Sphären erreichen zu können. Er braucht dazu jedemenge Energie.

    Trotzdem spürt er deine Energie, deine Schwingungen. Er ist sehr ablenkbar, deshalb solltest du verstehen, dass er auf sich konzentrieren muss und mit sich beschäftigen muss. Du musst ihm helfen All das durchmachen zu können.

    Wenn es dir schlecht geht, wenn du leidest spürt er sofort und hört auf mit sich zu beschäftigen. Er will dir sofort helfen, aber die Energie, die ihm jetzt noch zu Verfügung steht ist zu wenig. Ihm wird schlecht nacher, er kann sich so nur sehr langsam von der "Erde" lösen.

    Bitte verstehe es und helfe ihm.

    Gruss
    Leon
     
  6. Romina

    Romina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Freiburg
    Werbung:
    hallo gewitterblume,

    ich habe meinen mann auch verloren, schon vor einigen jahren. wo hast du das her, dass sie verstorbene erst nach monaten melden können? das ist quatsch! mein mann hat schon am selben tag noch, und viele wochen danach sich immer wieder bemerkbar gemacht. oft hat er mich im traum zu sich geholt, und mir gezeigt, wo er jetzt ist. hat auch erzählt, was sich verändert hat, seit er dort ist. genau 1 woche bevor er starb, sprachen wir noch über den tod und das leben danach, wie wenn wir es geahnt haben. er starb auch überraschend.
    nach einiger zeit nahmen die zeichen von ihm aber ab. er kam immer seltener. wenn ich zu einem medium gehe ist er allerdings immer da, und er sagt auch, dass er oft nach mir sieht. die anwesenheit spüre ich manchmal, oft aber auch nicht. aber immer wenn ich sehr aufgeregt bin, und ihn um hilfe bitte, spüre ich, dass er kommt. es fühlt sich an, wie wenn jemand die schlechten gefühle in mir runterdrückt bis in den boden (ich weiss nicht, wie ich es anderst erklären soll), bis sie weg sind, und ich werde ganz ruhig und fühle mich gut. dein mann ist bestimmt noch oft in deiner nähe. wenn du ihn rufst, wird er auch kommen. vielleicht glaubst du es noch nicht so ganz, aber die zeit heilt diese wunde. du wirst ihn nie vergessen, aber der schmerz lässt nach!:trost:
    liebe grüße, romina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen