1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum mein Kinesiologe ein Scharlatan ist

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von esoul1900, 17. November 2014.

  1. esoul1900

    esoul1900 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    111
    Werbung:
    @Moondance
    Wir reden bissel aneinander vorbei :)

    1.
    Also bei dem Muskeltest fand ich es es unlogisch Hausstaub zu testen, wenn mein Körper voll mit Hausstaub ist. Das kann logisch betrachtet nicht funktionieren. Das meine Ich.

    2.
    Die Krankenkassen zahlen esoterische Behandlungen, weil die Patienten sich danach wohlfühlen. Nicht weil sie überzeugt sind, dass die Methoden tatsächlich etwas tun. Das muss sauber getrennt werden. Einige Kassen zahlen auch nur, wenn man eine Zusatzversicherung hat. Krankenkassen probieren einfach nur die Behandlungskosten niedrig zu halten. Würde die Kinesiologie tatsächlich nachweislich funktionieren, würden sich alle Krankkassen darauf stürzen.

    3.
    Und was die Zertifikate und so angeht. Die werden ja eben von Menschen ausgestellt, die genauso fragwürdig sind :) Damit hat ein Patient nichts gewonnen. Wie gesagt...... Krankenkassen sind nicht von den Methoden überzeugt, sondern nur vom Effekt, dass es dem Patienten besser geht.
     
  2. Moondance

    Moondance Guest

    achso, ja ok, dann sag ich nichts mehr, ausser...schade, dass Du Dich vorher nicht richtig informiert hast und Du jetzt so ein falsches Bild von der Kinesiologie hast...
     
  3. esoul1900

    esoul1900 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    111
    @Moondance

    Das was du liest ist eben aus Recherchen. Du darfst mir gerne helfen und den Fehler aufzeigen. zudem weiss ich jetzt nicht worauf du dich beziehst.
     
  4. Moondance

    Moondance Guest

    verstehe ich das richtig, Du hast recherchiert über Kinesiologie.?
    in welchem Land wohnst Du, damit ich weis wo Du recherchiert hast.?
     
  5. esoul1900

    esoul1900 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    111
    @Moondance

    1.
    Kannst du vielleicht etwas zu den Hausstaubtest sagen ? Das würde mich brennend intertessieren.


    2.
    Na klassisch Internet. Die Anerkennung nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist Länder unabhängig.
     
  6. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    erstmal ist Kinesiologie keine Esoterik....gib mal den Namen des Kinesiologen an, könnte gut sein, dass das eben keiner war.
    Was für ein Wissenschaftler ist Dein Freund..?

    wie kannst Du Kinesiologie mit Wissenschaft zu erklären suchen..?...und im Internet, da musst Du persönlich erleben.

    Arzt...?..

    sowas tut kein Kinesiologe, er vermutet nichts, sondern testet alles aus, Dein Körper gibt die Antworten, nicht seine Vermutungen...

    gerne, ich denke, dass Dein Kinesiologe kein richtiger war, oder Du erzählst es komisch.....

    ob er unterschiedlich gedrückt hat, weis ich nicht, aber es wird vom Klient so empfunden wenn Du den Muskel nicht halten kannst....und den Muskel kann man nicht halten wenn ein kurzer Stressimpuls aufkommt, der im Muskel kurz zu messen ist.

    Wenn der Hausstaub Dich schwächt, dann tut es bereits das Wort "Hausstaub". und es gibt eine Ursache, der man dann auf den Grund geht.

    wieso soll der Test nicht funktionieren...?...alles was man ausspricht kann getestet werden.

    Dein Fazit ist voller Denkfehler und ich kann Dir nur empfehlen mal einen richtigen Kinesiologen aufzusuchen, falls du darüber wirklich Bescheid wissen willst.
    Es ist leider so wie bei vielen auch esoterischen Themen, es gibt so viele Scharlatane, dass die echten unter gehen, aber ich denke, man wird zu denen geführt wo man das sieht was man sehen will.
     
  7. esoul1900

    esoul1900 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    111
    Das habe ich getan, weil du die Schweizer Krankenkassen in deine Erklärungen eingebaut hast.

    Es ist ein HNO Arzt, der gleichzeitig Homöophat und Kinesiologe ist.
    http://tiny.cc/ssd43ts4432 (Link ist nur kurz aktiv, nicht das ich Ärger bekomme)


    Letztendlich gehts mir darum, ob du den Hausstaubtest als sinnvoll erachtest. Ich kann deiner Argumentation aber nicht folgen. Denn du gehts nicht auf das ein, was der Arzt tut. Also einen Schritt zurück.

    Der Arzt hat mich gebeten Hausstaub aus meiner Wohnung mitzubringen. Das war seine Bedingung für den nächsten Termin und den ausstehenden Muskeltest.

    Verstehe ich dich richtig, dass es gar keinen Hausstaub braucht, damit man einen Muskeltest durchführen kann?
     
  8. Moondance

    Moondance Guest

    ja, aber wenn er so arbeitet, dann ist das so für ihn....

    alles ist Sinnvoll auf der Suche nach Ursachen, da er Arzt ist, darf er auch Diagnosen stellen, auch wenn ich es voreilig fand, Ärzte halt....

    weil ich nicht als unfähig hinstellen wollte, was er wahrscheinlich ist..
     
  9. esoul1900

    esoul1900 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    111
    @Moondance
    OK.... das Wort "Hausstaub" reicht also aus um eine Reaktion auszulösen. Also an diesem morgen ist das Wort viele viele mal gefallen. Wie kann es einen Unterschied zwischen dem 2 und 3 Test geben?
     
  10. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    Kinesiologie ist immer eine Momentaufnahme, so dass es von einem Moment zum anderen unterschiedlich sein kann, weil die ganze Sitzung ja Arbeit ist und das Ziel den Stressfreien Hausstaub sein wird, so ist der Klient im Veränderungsoprozess bis der Muskel hält, also vom Gehirn keine Stressreaktion mehr angegeben wird.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden