1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warum immer in die vergangenheit?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von rici, 27. Februar 2008.

  1. rici

    rici Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    ich lese meistens, dass eine rückführungen in die vergangenheit führt, ich meine das wäre mir auch logisch, aber jetzt habe ich das hier gefunden. so wie ich das verstanden habe, könnte man doch theoretisch auch im jahre 2020 - oder auf einer anderen welt inkarnieren, oder?


    In den meisten Inkarnationssystemen können Seelen zu verschiedensten Entwicklungsstufen des Systems inkarnieren - und das durcheinander. Auch in unserem Universum sind Inkarnationen unabhängig der Zeit möglich. So können wir z.B. nach einem Leben im Jahre 2100 viel früher zur Zeit der Barbaren inkarnieren. Durch Inkarnationen in der Vergangenheit wird "unsere" Gegenwart jedoch nicht beeinflusst.

    [​IMG]

    Alle Möglichkeiten existieren bereits, die jeweiligen Realitäten sind völlig unabhängig voneinander. Jede hat ihren eigenen "Zukunftskegel" welcher alle Möglichkeiten die eintreten könnten beinhaltet und eine eigene Vergangenheit (hier als braune Wurzel dargestellt).

    Natürlich überschneiden sich die "Zukunftskegel", welche nur eine Erfindung zur besseren Erklärbarkeit sind, in Wirklichkeit nicht. Wichtig ist bei dieser Thematik das Verständnis der Zeit als Unterart / Unterteilung des "Jetzt".
    Das Ganze ist im übrigen sehr Ähnlich der Vielwelten-Theorie aus der Quantenphysik.
     
  2. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Ich würde sagen die Möglichkeiten existieren zwar schon jetzt,
    aber es ist noch lange nicht festgelegt, welche wir wählen.
    Das geschiet erst wenn wir die Entscheidung treffen.
    Demnach könnte man höchstens eine mögliche Zukunft und nicht die richtige sehen. Und das kann ich auch ohne rückführung (Vorführung?!?) nur mit meiner Fantasie.

    lg Ayura:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen