1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warum hat er mich nicht mitgenommen

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von sonnenblume9, 12. September 2007.

  1. sonnenblume9

    sonnenblume9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    Werbung:
    mein schatz ist am 11. Juli bei einem autounfall tödlich verunglückt.
    oft glaube ich ich werde verrückt weil mir alles wehtut. ich glaube mein kopf zerspringt und ich kann in der früh oft nicht einmal meinen kleinen finger bewegen. er war doch noch so jung. er war 31.
    und ich frage mich immer warum. ich weiß das es auf diese frage keine antwort gibt.
    ich will ihm noch so viel sagen.
    warum hat er mich nicht mitgenommen?
    und oft bin ich wütend. wütend auf ihn das er mich hier allein lässt. und dann bin ich wieder wütend auf mich weil ich so egoistisch bin. es leiden doch alle nicht nur ich auch seine eltern und geschwister.
    ich habe noch nie jemanden verloren. warum er? wir wollten doch zusammen alt werden.
    hört dieser schmerz jemals auf? mir kommt vor es wird immer schlimmer.

    lg sonnenblume
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    liebe sonnenblume

    diesen schmerz kann dir niemand abnehmen
    er kommt und geht in wellen

    und wird mit der zeit ohne diese extremen spitzen

    du kannst ihm alles sagen, es ist sein körper der nicht mehr für dich da ist
    aber seine seele ist ewig

    ein satz hat mir sehr geholfen: er ist nicht voN mir gegangen nur voR mir

    der übergang hier ist eine geburt drüben

    nimm jede hilfe die du bekommen kannst in anspruch

    alles gute für dich!
     
  3. sonnenblume9

    sonnenblume9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    liebe annara!

    danke für deine worte.
    ich habe deinen Eintrag gelesen in dem du über deinen freund geschrieben hast.

    und ich glaube auch das sich jeder seinen weg selbst aussucht.
    aber wieso gerade jetzt?
    ich weiss was ´meine lernaufgabe für dieses leben ist. und zwar das die liebe die größte macht ist. größer als alles andere. und das muss ich lernen.
    nicht das ich nicht lieben kann. ich habe ihn geliebt und ich werde ihn immer lieben.
    aber mir fiel es schwer das du zeigen. und anstatt ihm zu sagen wie sehr ich ihn liebe habe ich genau das gegenteil gemacht. ich war oft sehr gemein und ekelhaft zu ihm. aber ich habe das gemacht um zu sehen ob er auch bei mir bleibt wenn ich ihn schlecht behandle. das hat mir dann gezeigt das er mich liebt. und wenn er es mir hundertmal gesagt hat ich habe ihm nicht geglaubt.

    das war für mich wie ein liebesbeweis. und er war ein guter mensch der mich so geliebt hat wie ich bin. mit all meinen fehlern.

    und als ich ihn zuletzt sah sagte er: baby (er hat mich nie beim namen genannt) du kannst noch so gemein zu mir sein, ich weiss dass du das alles nicht so meinst und ich hab dich lieb. ich verstehe es zwar nicht aber ich hab dich lieb.

    aber wie soll ich jetzt lieben lernen, wenn das was ich am meisten geliebt habe nicht mehr da ist

    sonnenblume
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Sonnenblume,

    fühl dich ganz fest umarmt und gedrückt.
    Dein Schatz ist da, du kannst ihn nur nicht mehr sehen.

    Wir alle fühlen mit dir!
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    liebe sonnenblume,

    ich fühle mit dir .... lass dich bitte mal ganz liebevoll in den arm nehmen und halten ....

    du liebst ihn, und er ist DA !!!! so wie indigomädchen schrieb, du kannst ihn nicht sehen, aber er ist DA !!!!!!!!!!!!!!

    sag es ihm, wie sehr du ihn liebst, schrei es heraus !!!!!

    die lilaengel :liebe1:
     
  6. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Sonnenblume :liebe1:

    Warum hast Du Dich SONNENBLUME genannt ? Hast Du Sonne im Herzen ?

    Vielleicht zur Zeit nicht - aber früher ? Laß Deine Sonne wieder über Dir scheinen. Dann vergeht auch das " WARUM ? "...

    Dein Freund hat seine Lebensaufgabe erfüllt - er geht nun seinen Weg weiter..

    Nimm auch bitte Du den Weg, wieder in den Alltag, auf...

    Ich spreche aus Erfahrung, glaube mir... Von einer Stunde auf die Andere verstarb mein Mann... Laß Dich mal in den Arm nehmen - weine den Schmerz rauß - laß es zu ! Rede mit dem Freund - in der Natur - in der Kirche - egal wo...:)
     
  7. sonnenblume9

    sonnenblume9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    hallo gnadenhof

    was war seine lebensaufgabe? sie war noch nicht vorbei. wenn es auch nicht unsere gemeinsamen träume waren die in erfüllung gehen sollten dann wenigstens sein traum. er arbeitete an einem projekt das kurz vor der vollendung war.
    ich weiss das jeder hier eine aufgabe hat. ich verstehe es nicht. ich verstehe nicht was seine aufgabe war. wenn das projekt abgeschlossen wäre hätte ich seine aufgabe verstanden.

    es tut einfach so weh. so unbeschreiblich weh. auch wenn ich lache und die anderen glauben es geht mir gut, schmerzt es mich innerlich so sehr.

    ich will ihn halten, ihn berühren, ihm über das gesicht streicheln. ich will von ihm gehalten werden und seine stimme hören die sagt: baby ich hab dich lieb.

    sonnenblume
     
  8. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Hallo Du,

    fuehle Dich gedrueckt von mir, ich fuehle mit Dir, auch wenn ich auf diese Weise niemanden sehr nahestehendes verloren habe, aber der Tod ist auch bei uns eingekehrt.

    Das erste Jahr war das allerschlimmste, das Gefuehl der einstigen Næhe, die nicht mehr da war, diese Sehnsucht, die hat mir damals fast mein Herz zerissen. Aber die Zeit heilt auch dabei die Wunden.

    Das Gedicht hat mir damals sehr geholfen

    Memento von Mascha Kaleko

    Vor meinem eignen Tod ist mir nicht bang,
    Nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
    Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

    Allein im Nebel tast ich todentlang
    Und laß mich willig in das Dunkel treiben.
    Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

    Der weiß es wohl, dem gleiches widerfuhr;
    - Und die es trugen, mögen mir vergeben.
    Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,
    Doch mit dem Tod der andern muß man leben.
     
  9. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Liebe Svart Angel,

    ich kann dich gut verstehen, und ich möchte dich ganz herzlich drücken, und dir sagen, dass es viele Menschen hier gibt, die es nachempfinden können, wie das ist!
    Was gibts schlimmeres, als einen geliebten Menschen zu verlieren. Ich war schon so oft auf Begräbnisse, und jedesmal muss man Abschied nehmen.
    Doch dieser Abschied dauert nicht ewig, denn ich weiß, die Lieben sind ganz Nahe bei einem.
    Dieser Schmerz geht ins Unendliche, aber die Liebe bleibt.
    Egal welche Worte wir hier wählen, um zu versuchen dich ein wenig aufzumuntern, es hilft vielleicht doch nicht viel, doch glaub mir eines, alles was du ihm sagen möchtest, kannst du ihm sagen! Er wird immer bei dir sein.

    Letztes Jahr haben wir die kleine Schwester eine einst sehr guten Freundin mit 16Jahren zu Grabe getragen. Es war sehr sehr schlimm, doch aus diesem Unglück entstanden wunderbare Freundschaften wieder.
    Ich möchte nur damit sagen, dass alles seinen Sinn hat, alles eine schlechte und eine gute Seite hat.

    Fühl dich liebevoll umarmt und schreib ihm einen Brief oder sag ihm alles was du ihm noch sagen wolltest, er hört es!

    alles Liebe Angie
     
  10. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    Werbung:
    liebe sonnenblume

    du kannst ihm zu jeder tages-und nachtzeit sagen wie sehr du ihn liebst und auch vermißt - er hört, spürt, weiß es

    du kannst ihn als unsichtbaren begleiter auf all deinen wegen mitnehmen, er ist immer da für dich, dein ganzes leben, als schutzengel

    ja das erste jahr ist das schlimmste, der schmerz zerreißt mich und ich muß mich stück für stück neu zusammen setzen
    nicht umsonst hat man ein trauerjahr

    niemand hat das recht oder kann dir sagen wie du trauern sollst
    mach es genau so wie es für dich richtig ist

    wenn du den schmerz zuläßt leistest du diese trauerarbeit, die dich eines tages stark und angstfrei(er) macht

    jeder/m von uns ist eine gewisse zeit hier vorgegeben
    drüben sehen wir sie auf alle fälle in licht und liebe wieder

    alles liebe für dich!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen