1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum, Hasse ich meinen Mann?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Embi, 7. November 2009.

  1. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Wir haben einen Sohn (knapp 10 moante) und ich würde ihn gerne in der luftzerreisen mein rücken schmerzt ich wollte freitag zum arzt weil er zuhause war aber er sagte das kannst du auch montag ich sagte okee obwohl ich schon seit monaten klage mit meinem rücken, und am freitag hatte er nichts gemacht... er hat sich total verändert... ich habe ein mal blumen bekommen... und das nicht zur meiner hochzeit... ich musste sogesehn betteln das er mir mal welche mitbringt und dann zur geb. meines sohnes brachter er mir welche ins krankenhaus...
    er hatte im haushalt geholfen sehr viel und heute garnicht mehr und vorhin hat sich unser sohn hingeszt und ich rief ihn und ich musste betteln das er sich das anschaut und nein ich bin ihm niemals fremdgegangen das er mistrauen könnte jeder sagt auch er sieht aus wie der vater...
    wir haben zusammen ein sternenkind und ich versuche starkzubleiben doch ich kann nicht mehr ich will amliebsten alles stehn und liegen lassen und gehn... aber das kann ich meinem kind nicht antun ich bin ohne vater aufgewachsen und ich will das mein sohn das nicht macht...

    ich habe ihn gestern auch gesagt das mich seine anwesenheit stört und das ich ihn hasse...aber eigentlich tu ich ein leben ohne ihn mehr hassen... aber ich will das er mich liebt und es mir zeigt und nicht einfach nur sagt... ich kann nicht mehr´...
    im bett geht nur noch das was er will... wir hatten knapp zwei monate nichts mehr miteinandergehabt... und weggegangen sind wir auch schon ein jahr nicht mehr....

    :schmoll:

    ich koche was und er hat mir nich mal gesagt das es schmekt oder auch nicht oder sonstwas... ich muss immer pulen und drücken aber es kommt nichts aus ihm raus er sagt mnicht einmal das es ihn verlezt wenn ich ihn beleidige... moder anderres stört...

    :wut1:

    und ich hab ihn weis gott schon oft gesagt das er reden soll...

    könnt ihr mir sagen was ich machen soll?
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    warum schreibst du es hier ... schreib lieber ihm einen brief oder rede mit ihm obwohl brief bringt bei männern mehr ...

    ...er hat gewiss auch sorgen, zu einer kapputten ehe gehören immer zwei ... und meist kein reden ...

    lg
     
  3. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    liebe embi :trost:

    mir gings wie dir...es ist ein verdammtes scheiß gefühl zu bitten & zu betteln um aufmerksamkeit, liebe worte, blumen...über die ich mich dann auch nicht wirklich freute wenn er sie mir dann mal brachte, da ich wusste er tut dies nur weil ich ihn drum bat...

    man sollte auf jedenfall auch beachten, das den männern erst dann klar wird das sich die beziehungssituation geändert hat wenn man zu dritt ist...
    es ist nicht wie immer..nichts ist wie vorher...alles ist anders...
    das glauben die meisten vor der geburt nicht, bis sie die harte realität trifft...

    aber das muss auch nicht bei allen werdenden vätern so sein..ich kenne auch andere...

    du fragst was du machen sollst?

    lass ihn in ruhe! schau wie er reagiert..gib ihm zeit zu realisieren..

    UND

    schau in dein inneres...du sagst du hasst ihn...tust du das wirklich?
    wenn ja, warum verletzt dich sein verhalten?
    ist es aus verlustangst? aus angst deinem kind eine kindheit ohne heile familie zu geben?

    das ist blödsinn..

    auch ich wuchs ohne vater auf..gut ich war schon in der pupertät als er ging..aber dennoch kann ich behaupten, das eine kindheit ohne vater im haus wesentlich schöner ist als wenn sich mama & papa gegenseitig was vor machen, wenn sie heile welt spielen..oder sich schlimmer noch als resultat der heuchelei letztendlich die köppe einschlagen...
    was würde das kind für ein bild über liebe & ehe, beziehungen bekommen?
    das kind spürt alles, egal wie alt es ist...

    sollte es zu einer trennung kommen, muss man sich um der liebe des kindes wegen, darum bemühen in frieden & in ehrlichkeit zu gehen..denn auch wenn die eltern nicht beieinander leben, muss dies nicht bedeuten das das kind nur ein elternteil hat..es muss dafür gesort sein, das das kind zu beiden ein gutes verhältnis aufbauen kann & hat. und dies geht nur wenn sich die eltern verstehen & in einem raum gemeinsam für längere stunden beisammen sein können...

    UND

    streitet nicht vor dem kind, seid freundlich!!! auch diese negativen spannungen spürt das kind & sie tun ihm nicht gut! schon im bauch der mama...

    liebe grüße, tempestivitas..
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    ........verlasse die bettlerrolle das ist der anfang der veränderung!

    lg
     
  5. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    wie wahr wie wahr...aber ob das mit dem brief stimmt :confused:

    das test ich mal :rolleyes:

    liebe grüße, tempestivitas..
     
  6. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    genau eurasius! wenn du das verstanden hast, dann wird es dir besser gehen..und du weißt sicherlich durch erfahrung...das das betteln nichts bringt..du stößt sicher auf gleichgültigkeit, genervtheit...ablehnung..
    versuchs mal anders rum...

    liebe grüße, tempestivitas..
     
  7. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    ich versuche es vieleicht mal mit einem brief... vieleicht hilft ihm das das er mir mal seine liebe zeigt fals vorhanden und kein fake...
     
  8. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    voi, stell dir vor du wirst angebettelt in ner zeit wo dir das leben grad drüberfährt & du einfach mal zeit brauchst um zu realisieren was da abgeht, diese aber irgendwie nicht bekommst da ständig jemand von dir etwas erwartet, liebe, etwas das nur in freiheit von sich aus wächst & einfach nicht zu erzwingen ist..

    alles liebe, frosch :blume:
     
  9. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    ich habe das schon mal versucht aber es tut mir im herzen weh ihn so hinzustellen... und in zu ignorieren... ich liebe ihn doch wir kennen uns nun 7 jahre vieleicht zulange? ich weis es nicht vieleicht auch auffeinander gehockt oder ausseinander gelebt...
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    aber wenn du den brief schreibst sag ihm darin klar was du denkst und mach dich nicht klein vor ihm, sag ihm das du am ende bist mit dieser beziehung und es so nicht mehr weitergeht.

    im übrigen männer stehen nicht auf frauen die nur rumflehnen ... und traurig sind ... dreh den spieß um sei glücklich ... sonst weiß er ja nicht was er verlieren könnte;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen