1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum geht er nicht?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mahoney, 20. April 2010.

  1. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Werbung:
    Hallo

    Ich weiss, ich nerve hier wahrscheinlich mit meinen Männergeschichten. Ich möchte nur noch eines wissen: Werde ich meinen Freund nie los? Kann mir jemand darauf legen? Dann frag ich auch nicht mehr. Versprochen. Habe schon oft meinen Freund nahe gelegt, dass er gehen soll aber er geht einfach nicht. Woran liegt das? Liegt das an mir? Halte ich ihn (UNBEWUSST) noch? Sicher da sind schon noch Gefühle aber ich bin so unglücklich. Die Beziehung ist der reine Stress.

    Würde mich über eine Neuner-Legung freuen. Dann frag ich auch nicht mehr.

    LG

    Eure Mahoney
     
  2. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Hi Mahoney,

    ich verstehe nicht. Wohnt ihr zusammen und du willst die Beziehung nicht mehr oder wie meinst du das????? Also ich weis nicht wenn man jemanden sagt, ich will die Beziehung nicht mehr muss der jenige das doch akzeptieren.

    LG Stern
     
  3. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    nein muss nicht, habe genau das gleiche erlebt...;)
     
  4. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Ich habe mich auch auf Weiberfastnacht getrennt das ist so 2 Monate her. Wir haben hier zusammen in meinem Haus gewohnt. Ich habe alle seine Sachen gepackt und ihn damit raus geschmissen und danach auf nichts mehr reagiert. Auf keine Sms und keine Emails, habe alles ungelesen gelöscht. Man muss konsequennt sein. Klärt mich auf :) bin immer interessiert an anderer Menschen Leben. Natürlich nur wenn ihr wollt.

    LG Stern.
     
  5. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    hier schnullerbacke deine karten, die sagen alles
    gelegt
    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9





    :umarmen:
     
  6. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hmmm ich sehe da keine Trennung drin. Eher ein Festhalten, eine Verankerung der Beziehung. Diese ist sehr Kummervoll und Belastet und ne Menge Unklarheiten. Eventuell geht es auch schon mal Hoch her in der Beziehung, aber ne Trennung sehe ich nicht.......Sorry :( Aber vielleicht irre ich mich da ja auch.

    LG Stern
     
  7. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    genau das ist der haken, man ist es nicht, man hat angst vor der verantwortung, der entgültigkeit, weil man sich selber gar nicht so sicher ist oder weil man durch gemeinsame abhängigkeiten noch aneinander klebt. letzteres kinder z.bsp.

    lg djalina
     
  8. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Oki, das verstehe ich, wenn da Kinder im Spiel sind, dann ist das wieder viel viel schwieriger. Das hab ich nicht bedacht. Aber wenn sie die entscheidung nicht entgültig treffen wird, wird er nicht gehen. Männer nehmen immer den Weg des geringsten Wiederstandes :(.....

    Ganz lieben Gruß
    Stern
     
  9. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Ja. Ich bin da vielleicht auch zu wenig konsequent. Wir wohnen zusammen und es gibt jeden Abend Streit. Ich meine das völlig ernst wenn ich ihm sage, dass er gehen soll. Aber er nimmt mich nicht ernst. Er ist auch sehr schwierig und ich habe manchmal richtig Angst vor ihm. Und am nächsten Tag tut er wieder so als wär alles ok. Ich mag ihn ja auch noch, aber ich weiss dass das nicht mehr so weitergehen kann. Das ist schon seit Jahren so. Ein Hin und Her.
    Ich tue mir da auch etwas selber leid, dem bin ich mir schon klar. Am liebsten wäre es mir wenn er einfach eine Andere kennenlernen würde und mich endgültig abschreibt. Wir waren schon oft auseinander und dann meldet er sich wieder, ich werde wieder weich. Weiss auch nicht. Ich bin selber Schuld, bin im Schluss machen ein Weichei.
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Du bist kein Weichei, du hast Angst vor ihm. Weisst du warum?
    Flippt er aus? Ist er verhalten aggressiv?

    Traust du dir gut zu dir zu sein nicht zu?

    Loge33
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen