1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum gehen sie nicht ins Licht?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Elisandrya, 25. Februar 2013.

  1. Elisandrya

    Elisandrya Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Potsdam
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe da mal eine Frage die mich brennend interessiert und würde gerne mal eure Meinung dazu lesen.

    Warum gehen manche Seelen nicht ins Licht? Wenn es das überhaupt gibt, aber Nahtoderfahrene habe ja schon oft davon berichtet, also gehe ich jetzt mal davon aus.

    Also von meinem Reikilehrer habe ich gelernt das vorallem Demenzkranke, Geisteskranke und Suchtkranke, den Weg nicht finden.
    Jetzt ist es aber so das Nahtoderfahrene davon auch berichten das sie im Tod ein sehr klares Bewußtsein hatten. Oder auch Blinde wieder sehen konnten, also müßten doch auch jegliche Erkrankungen weg sein.
    Wie passt das zusammen?

    Warum gibt es, ich sag es jetzt mal so "Geisterspuk"? Zum Beispiel in verlassene Krankenhäusern?
    Warum werden zum Beispiel Kinder gesehen die irgendwo "rumspuken", die bei einem Unfall ums leben kamen?
    Und müssen diese Seelen für immer dort sein? Oder finden sie irgenwann alleine den Weg nach hause?
    Oder kommen sie einfach nur ab und zu dort hin um denn Ort ihres Leidens zu begutachten.
    Was hat das für einen Sinn?

    Ok ist jetzt mehr als eine Frage geworden, ich hoffe ihr könnt mir da mal Klarheit verschaffen...
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hm ..., warum sollte die Seele der besagten Personen nicht ihren Weg finden sollen? Wird hier etwa die Seele eines Menschen mit dessen Geist verwechselt?

    Merlin
     
  3. Elisandrya

    Elisandrya Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Potsdam
    @DruideMerlin

    Hm..deine Antwort verstehe ich nicht ganz. Du meinst also es spukt der Geist des Menschen?
    Die Seele ist ins Licht gegegangen und der Geist hat sich abgespalten und ist eigenständig geworden?
    Aber dann müßte ja von allen Menschen die jemals gelebt haben die Geister umher gehen.
    Oder wie verstehe ich das jetzt?
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Elisandrya,

    die Seele wird bei den alten Griechen als der Lufthauch bezeichnet, der ein Wesen mit Leben erfüllt (Psyche). Der Geist ist hingegen der Aspekt der Persönlichkeit, der einen Menschen mit Kreativität und seinem Bewußtsein erfüllt.

    Ein Gedanke, Plan oder Idee (der Geist) kann also über das Leben eines Menschen hinaus weiterbestehen und endet erst, wenn diese Dinge oder sein Name im Nebel des Vergessens verschwindet. Man kann sich also vom Geist eines Verstorbenen inspirieren oder einen Ort mit dessen Geist erfüllen lassen.

    Es gibt nun verschieden Denkmodelle, mit der ein Seelenaspekt betrachtet werden kann. Wie die Ägypter kann man dem Menschen drei Seelen mit unterschiedlichem Wesen zusprechen oder aber auch den Griechen mit nur einer Seele folgen oder sich sogar der mosaischen Vorstellung zuwenden, die eigentlich keine Seele kennt.

    Bei allen Seelenmodellen ist zwar klar, dass die Seele einen Körper mit Leben erfüllt, entscheidend ist dann aber die Ausgestaltung der Frage, was mit dieser Seele nach dem Tod geschieht.


    Merlin
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    So einfach geht es nicht,es bedarf längere Erfahrung und Diskusion,aber ab und zu genügen auch ein paar Sätze..
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Für mich auch ein sehr interessantes Thema - bin ich doch davon ausgegangen, dass alles nach Wille und Absicht geschieht. Meine Lehrerin allerdings - die diese Seelen sehen kann, hat davon berichtet, dass manche nicht 'mitbekommen' dass der Körper tot ist - sei so geschehen durch einen Unfall zB. Manche bleiben auch, weil sie festgehalten werden - also nicht losgelassen werden, weil sich die 'hierbleibenden' noch nicht lösen wollen.

    Ich hatte hier in meiner Wohnung auch eine hängengebliebene Seele. Es war die Wohnung ihres Mannes - der in ein Pflegeheim übersiedelt ist, nach ihrem Tod. Ich hab mit ihr gesprochen und ihr mit Unterstützung der geistigen Welt geholfen ins Licht zu gehen. Denk ich zumindest, denn hier ist sie nicht mehr.....
     
  7. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Ich könnte mir genügend Gründe vorstellen, warum man (noch) nicht ins Licht gehen mag. Aber was mich interessiert ist die Frage, wie sieht das Leben aus, wenn man erdgebunden ist? Nimmt man die Menschen und die Umwelt genauso war wie zuvor? Lebt man einfach in seiner gewohnten Umgebung weiter also abends am Sofa, nachts im Bett?

    Und wenn jemand noch nicht bemerkt hat, dass er gestorben ist... lebt er dann in einer Zeitschleife? Also in der Vergangenheit? Denn er müsste doch erkennen, dass man um ihn trauert, dass es ein Grab gibt usw. Schade, diese Fragen werden irgendwie nie richtig beantwortet in all den Büchern, die ich mir schon durchgelesen habe.:confused:
     
  8. Elisandrya

    Elisandrya Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Potsdam
    @DruideMerlin
    Wieso kann man sich dann mit dem Geist unterhalten wenn es doch nur ein Überbleibsel ist, etwa durch EVP?

    @Eisfee
    Aber warum versuchen sie dann Menschen zu beeinflussen, zum Beispiel sie zuverscheuchen, wenn sich die Seelen dort doch nur aufhalten wollen?

    Diese Theorie beißt sich mit der von Eisfee, da müßten sie ja von alleine das Licht finden.
    Obwohl ich auch schon oft gehört habe das angeblich so manch einer Seelen ins Licht geholfen hat.
     
  9. Elisandrya

    Elisandrya Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Potsdam
    @Hoffnung44

    Gute Fragen,
    und vorallem wie funktioniert es bei dieser Seele mit der Wiedergeburt?
     
  10. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Wenn, dann geht der geist nicht ins licht! Bitte nicht verwechseln!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen