1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum gehe immer weniger Menschen in die Kirchen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Maud, 3. März 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Halo Leute

    Genau diese Frage stellte sich mir als ich zufällig, auf eine Hompage den versuch eine vermutlichen Gottesmannes schöne Worte zu tehma Sex las . Dieser text aber über den Sex ist so abgehoben und fromm, das jeder der diesen Teckst liest. Den rest seine lebens mit sicherheit nicht mehr auf den Gedanken kähme, an sex zu denken. Ich denke das es ein großes Problem der Kirche ist, das sie nicht die sprache des einfache Menschen spricht. Wen ich mir vorstelle ich bin in altäglichem Lebe in Swirigkeiten, ich suche bei einem Prister Raht weil ich vielleicht Schwanger bin und keine Wohnung habe. Und dieser Prister sagt zu mir geh na Hause mein Kind, jesus ist auch in der Krippe geboren. Beim zweten Versuch diesen Prister um hilfe zu bitte, lässt man mich erst garnicht zu ihm. Und ich werde von der Sekreterin einfach abgewimmelt, mit dem selben frommen Spruch wie beim ersten mal. Jesus sei auch in der Kripe geboren, da muss sich mir die Frage stellen. Wie weit der einfacher Mensche vonder Kirche entfern ist, daran sieht man es doch wie groß die entfernung ist.Aber immerhin sind wir mit der Kirche durch unsere Kirchensteur verbunden.das ist doch was oder? Wobei ich aber auch glaube das es Menschen giebt, die durchaus auch positieve Erfahrung mit der Kiche gemacht haben.

    Alles Liebe Maud
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Ich gehe sehr gerne in Kirchen. Das heißt, ich würde sehr gerne in Kirchen gehen, aber leider sind sie fast immer abgeschlossen.
    Außer, da findet gerade irgendwas statt. Und dann geh ich nimmer rein :)

    Aber in einer Kirche zu sitzen, in der absolute Ruhe , die Athmosphäre von Ruhe, Konzentration und Hinwendung zu Gott wahrzunehmen, das mag ich nach wie vor sehr gerne.

    Aber ich krieg absolute Hasenbeine, wenn da irgendwas losgeht an welchen Ritualen, Feiern oder was auch immer...

    Gruß von RitaMaria
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Die Kirche ist nicht der Ort an dem man Gott findet, Maud - die Kirchenvertreter mögen dies behaupten, aber alle Lügen haben ein Ende...
    Der Mensch der zu Gott sprechen will, der braucht keine Kirche an die er zahlen muss - er hört auf sein Herz und entscheidet selber. Priester die für die Menschen da sind, sind verdammt selten - in einigen Regionen der Erde weigern sich einige ewig gestrige noch immer ungetaufte Kinder zu beerdigen.

    Für mich macht es nichts was mit meinem Körper wird wenn ich nicht mehr in ihm bin. Es wird ein Stück totes Fleisch sein - nicht mehr, nicht weniger. Futter für Wildtiere vielleicht, dann erfüllt er wenigstens einen letzten guten Zweck und sorgt dafür das ein Stück weniger Hunger herrscht. Aber die Eltern denen es wichtig wäre das der Körper ihrer Kinder beerdigt wird, deren Glauben wird dadurch mit den Füßen getreten, und zwar von jenen Leuten die die Hüter des Glaubens sein sollten.

    Glauben ist eine Sache des Vertrauens, die Kirche bricht dieses Vertrauen zu oft - wie kann man dort erwarten das sich die Bänke mit Gläubigen füllen??

    @ Rita

    Du schreibst davon das du gerne in Kirchen gehst um Gottes Gegenwart zu spüren. Da fällt mir eine Stelle aus dem Thomas Evangelium ein - ich hoffe das ich sie korrekt wiedergeben werde:

    "Hebe einen Stein auf,
    und du wirst mich finden
    Spalte ein Stück Holz,
    und ich bin bei dir...
    Wo drei oder mehrere zusammenkommen,
    werden sie Götter sein.
    Und da, wo einer alleine ist,
    bin ich bei ihm...
    "

    l.g.
    Ingo
     
    Eberesche gefällt das.
  4. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    :kiss3:

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Die Kirche ist nur eine menschengemachte Institution und das merkt man eben auch.
    Die Priester sind ganz normale Menschen, die die Weisheit keineswegs mit Löffeln gefressen haben.
    Wenn du irgendwelche Probleme hast, solltest du professionelle Berater aufsuchen, die hauen dir nicht nur fromme Bibelsprüche um die Ohren. Oder manchmal wirkt ein offenes Gespräch mit Freunden wahre Wunder und gibt dir überraschende neue Impulse.

    Wenn du Gott suchst: In der Kirche ist er nicht.
     
  6. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Also Leute,
    ich weiss nicht... Immer diese rhetorischen Fragen ueber diesen oder jenen Misstand in den Kirchen, bei denen die Antworten doch schon vorprogrammiert sind!
    Hier ist kein christliches, sondern ein Eso-Forum, d.h. mit der Kirche hat hier kaum jemand was am Hut, es sei denn, er kommt als kirchenglaeubiger Christ hierher und bringt den Heldenmut auf zu missionieren.
    Denn Heldenmut ist es, weil regelmaessig alle ueber ihn herfallen ;)
    Aber Fragen wie: ist das Christentum sexfeindlich, sinnenfeindlich, warum geht kaum noch jemand in die Kirche, wie war das mit den Wundern Jesu, mit Marias jungfraeulicher Geburt werden hier doch sowieso auf einer einzigen Schiene beantwortet, warum werden sie also gestellt?
    Die Kirche ist ein Tiger, der alt, grau und zahnlos geworden ist, rheumatische Knochen hat und hoechstens noch kleine Kinder erschreckt, das wissen wir doch!
    Lasst sie doch einfach in Ruhe! Sie wird eines natuerlichen Todes sterben ;)
    Wer allerdings seine Befriedigung in ihren Kreisen findet, hat ebenso ein Recht dazu wie derjenige, der schwarze Messen feiert oder Reiki oder sonstwas praktiziert und sollte auch respektiert werden!
    Warum dauernd auf ihr herumhacken?

    Bijoux
     
  7. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo RitaMaria!
    Ich gehe auch sehr gern in Kirchen und lasse die Atmosphaere auf mich wirken.
    Wobei die von Kirche zu Kirche sehr unterschiedlich sein kann.
    Die tollste Atmosphaere erlebte ich in der alten Wallfahrtskirche der Zigeuner in Saintes Maries de la Mer in Suedfrankreich. Ich trat ein und die Atmosphaere traf mich wie ein koerperlicher Schlag.
    Die Andacht, die Glaeubigkeit abertausender von Menschen hatte sich an diese Mauern gebunden, das war wunderbar!
    Ich bin in jenem Urlaub taeglich einmal in diese Kirche gegangen, um zu meditieren.
    Gott ist sowieso ueberall, wo wir ihn suchen und finden wollen, warum denn nicht in Kirchen?
    Zumal viele Kirchen Kraftorte sind, heilige Staetten, denn sie sind oft auf alten Tempeln errichtet worden.
    Das heisst, seit Tausenden von Jahren wurde dort Andacht verrichtet, und das ist spuerbar.

    Bijoux
     
  8. Kangiska

    Kangiska Guest


    Hallo,

    Genau das ist der Grund, wieso ich dort keine Ruhe finden kann! Denn die alten Tempel wurden nicht in Andacht abgerissen und zerstört. DAS kann man dort auch noch fühlen, wie einem heiligen Ort etwas neues auferzwungen wurde.

    Gruss

    Kangiska
     
  9. in Nürnberg tät ichs sogar empfehlen,in die Kirche zu gehn,denn da sind die Kirchen ausgebaute Kraftorte mit (teilweise) ungewöhnlich starkem Energiefluss....
     
  10. Werbung:
    @bijoux das war dann auch ein ausgebauter Kraftort (wenn das einem stark kribbelt,wenn man den Raum betritt der gar durchzuckt,aber halt ein angenehmes Gefühl)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen