1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum geben manche Eltern ihren Kindern seltsame Vornamen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Colombi, 18. Juni 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Werbung:
    Warum geben manche Eltern ihren Kindern seltsame Vornamen?

    Baby Sturmhorst Siegbald Torsten heißt gar nicht Sturmhorst

    Habt ihr auch von diesem Fall gehört?

    Und:

    Mehr dazu:

    http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/sieghart-statt-sieghorst--wirbel-um-babyname-6304448.html
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    10.371
    Ich denke in Anbetracht der Flut an unmöglichen Namen sollte das Namensrecht geändert werden und jeder volljährige Mensch ein Mal das Recht haben den eigenen Vornamen kostenlos nach eigenem Belieben zu ändern um sich von diesen Lächerlichkeiten zu befreien falls das gewünscht ist.
     
    Mahila, micha0897, cheerokee und 5 anderen gefällt das.
  3. Shania

    Shania Guest

    Ich nehme mal stark an, dass den Eltern diese Vornamen gefallen.

    Aber wenn dich diese Frage wirklich so brennend interessiert, solltest du diese Eltern fragen....wir können nicht wissen, was Menschen zu solchen Entscheidungen treibt.
     
    Ruhepol, cheerokee und Bougenvailla gefällt das.
  4. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.703
    Ich mag diese Namen auch nicht....:blue2:
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Auch wenn das Kind nun anscheinend nicht Stumhorst heißt sondern "nur" Sturmhart, so meine ich doch: Seine Eltern sind ein Vollhorst und eine Vollhorstine.

    :sneaky:
     
    Siriuskind und tantemin gefällt das.
  6. Shania

    Shania Guest

    Werbung:

    Und ich meine, dass es niemanden etwas angeht, wie Eltern ihre Kinder nennen.
    Oder sollen sie etwa gelangweilte Mitmenschen fragen, was die von ihrer Namenswahl halten?
     
    cheerokee gefällt das.
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Das kriegst Du in Deutschland nie durch...

    LG
    Grauer Wolf
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.896
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Es gibt keine blöde Namen nur schlechte oder gute Eltern.
     
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Sturmhart ist der Vorname, nicht der Nachname.

    http://www.focus.de/familie/geburt/...aus-sturmhorst-wird-sturmhart_id_4754162.html

    Ich meine eher, die Eltern sollten ihr Kind um Entschuldigung für diese Namen bitten: Sturmhart Siegbald.
     
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Was habt ihr eigentlich? Sturmhart ist doch ein schöner, germanischer oder nordischer Name.
    Sturm-hart oder Sturm-fest, der dem Sturm die Stirn bietet... Nomen est omen, vielleicht wird er mal ein klasse Weltumsegler oder Nachwuchs-Wikinger... ;)
    Auch Siegbald und Torsten (Thor-Sten, Thors Stein) sind gute, alte Namen.

    Aber wahrscheinlich steht man, wenn man heute nordische Namen schätzt, sofort im Verdacht rechts zu sein...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2015
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen