1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum fühle ich mich so?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von lillith1004, 21. Januar 2008.

  1. lillith1004

    lillith1004 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    135
    Werbung:
    Ich weiß nicht ob mir jemand helfen kann aber ich weiß nicht wenn ich sonst fragen kann. Also es geht mir nicht immer so aber manchmal so wie heute fühle ich mich als wenn alles keinen sinn hat. Und ich fühle mich leer. Ich weiß nicht warum es mir so geht ich habe keine lust auf nichts. Ich liege einfach nur so da und es ist als wenn ich im falschen leben oder in der falschen welt oder im falschen film befinde es ist ein sehr merkwürdiger gefühlszustand und ich hoffe mir kann irgendjemand helfen.
     
  2. Galathea

    Galathea Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Hallo Lillith,

    ich denke diese Situation kennen viele Menschen. Habe eben noch mit meinen Bruder gesprochen, der hat heute genauso einen Tag. Oftmals fällt es einem einfach schwer etwas mit sich anzufangen, den Moment oder den Tag bewusst zu leben und zu genießen. Ich kenne das, mir ist es dann sogar zuviel überhaupt irgendetwas zu machen. Dennoch denke ich man sollte versuchen dagegen zu steuern. Indem man vielleicht einen Spaziergang macht um sich Abzulenken. Ich schiebe es ja immer gerne aufs Wetter.

    Was man dagegen tun kann, genau die Frage stelle ich mir auch oft. Vielleicht bekommen wir ja hier ein paar Ratschläge :)

    Grüße Gala
     
  3. rainbowchild

    rainbowchild Guest


    Hallo lillith1004,

    Du schreibst in deiner Signatur:"Die grenzen meiner Fantasie sind die grenzen meiner welt." Also, warum nutz du deine Fantasie nicht?

    Ich habe auch manchmal solche Phasen, in denen ich absolut bocklos bin und nur darauf warte, daß der Tag endlich vorbei geht. Na und? Dann lasse ich mich einfach vom Fernseher berieseln, sauf mir de Balle oa und lasse den lieben Gott einen guten Mann sein. Woher kommt eigentlich der Irrglaube, daß man jede Minute des Tages "etwas machen" muß. Ich meine, man muß sich auch mal gepflegt langweilen können. Das Leben verläuft sowieso wellenförmig. Mal geht es rauf, mal geht es runter und wenn man sich zwischendurch mal 'ne Auszeit gönnt, dann finde ich das nicht verkehrt.

    Pack all deine Sorgen in einen Karton und stell sie in den Schrank. Dann kannst du etwas chillen und dich später wieder damit befassen. Ich denke, daß solche Gefühle allein ein Zeichen von gestörter Hirnchemie sind und nichts zu bedeuten haben. Schokolade soll helfen.

    LG

    Jenny
     
  4. Normalerweise wird sowas depression genannt.
    Umgib dich mit heiteren farben wie gelb und orange und iss auch in dieser farbe.
    Sieh dir was im tv oder video an worüber du persönlich am meisten lachen kannst, wenn alles nicht hilft emphele ich dir zu einem therapeuten zu gehen, der wirkt wirklich.:)
     
  5. Galathea

    Galathea Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Du hast absolut Recht. Es ist doch wirklich so, dass man in der heutigen Zeit wenn man mal nicht unter Stress steht und einfach mal einen faulen Tag hat, gleich wieder denkt es stimmt was nicht. Ich mache es genauso und lege mich dann wirklich mal einen Tag auf die faule Haut. Desto weniger man darüber nachdenkt umso besser.

    Aber es gibt eben auch Menschen, die können das nicht so wie wir vielleicht. Haben Angst vor Depression. Wobei ich das echt übertrieben finde! Es ist eben auch die Jahreszeit um es mal wieder auf das Wetter zu schieben!!


    :baden:
     
  6. Engele

    Engele Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    hallo lillith!:)
    das lachen hat eine wunderare heilende kraft. es lässt all deine ängste von dir abfallen. wenn du lachst, bist du gleich glücklicher und entspannter und deine gedanken werden klarer.
    denke daran: engel können nur deshalb fliegen, weil sie sich auch leicht und beschwingt fühlen. also nimm auch deine probleme leichter und erkenne an allen situationen das lustige.
    lache über dich selbst und mit anderen menschen.
    wenn du innerlich locker bleibst und lachst, werden deine engel dir ganz überraschend neue ideen und vorschläge eingeben, durch die du deine schwierigkeiten in vergnügen verwandeln kannst.
    lachen ist der sonnenschein, der die dunkelheit vertreibt,also sei stets fröhlich und vergnügt und habe spaß am leben.
    liebe grüßle engele
     
  7. MiAblau

    MiAblau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    München
    Hallo Lillith,

    ich sehe es auch so wie Zufalls-Intuition. Es könnte eine depressive Verstimmung dahinterstecken.
    Wenn du ab und zu einen solchen Tag hast, dann läuft es unter Stimmungsschwankungen, die wir alle mal mehr mal weniger haben, auch oft ohnen äußeren Anlass. Wenn allerdings die Tage zu häufig werden, oder du das Gefühl hast, dieser Zustand wird für dich zur Qual, brauchst du Unterstützung.

    Es gibt sehr gute Therapeuten, die dir helfen können. Bitte suche dir jemanden, der in deiner Gegend ist, dem du vertrauen kannst.

    Ich spreche aus Erfahrung, und nehme dich ernst!!

    Lieben Gruß
     
  8. lillith1004

    lillith1004 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    135
    Danke für alle guten ratschläge. Und ich kenn solche tage an denen man einfach nur relaxen will aber die tage die ich meine sind anders ich will nicht mal fernsehen oder zocken oder so und ich kann es nicht beschreiben aber es liegt mir etwas auf dem herzen aber ich weiß nicht was es ist. Und jeder der gesagt hat ich sollte mal zum therapeuten gehen ich weiß ihr meint es nur gut aber ich glaube das die das alles zu wissenschaftlich beurteilen und ich habe zu solchen leuten nicht wirklich vertrauen tut mir leid aber das ist wirklich nichts für mich.
     
  9. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hallo lillith1004,

    kann ich gut verstehen. Mich würden auch keine zehn Pferde zu so einem Gehirnverbieger bringen. Ärzte kann man sowieso in der Pfeife rauchen. Die sind nur Geldgierig und denken ausschliesslich Profitorientiert. Die verschreiben dir dann so ein paar wunderbahre Pillen, die so heftige Nebenwirkungen haben, daß du auf einmal gaaaanz andere Probleme hast. Wenn du dir die Seele aus dem Leib kotzt, dann denkst du nicht mehr an deine Langeweile.

    Du mußt einfach lernen, diese Stimmungen auch mal auszuhalten. Du könntest es auch mit Johanniskraut probieren. Da habe ich selbst allerdings keinen Effekt verspürt. Nunja, jeder Mensch reagiert unterschiedlich. Canabis könnte auch helfen diese Stimmungen auszugleichen, aber das ist ja immer noch illegal und im Gefängnis möchtest du bestimmt auch nicht sitzen.

    Bleibt nur dich volllaufen zu lassen, denn Alkohol ist ja legal. Das führt dann zwar auf Dauer zu anderen Problemen, aber unsere Notfallmedizin ist dafür ausgerüstet, Jugendliche mit Alkoholvergiftung zu behandeln. Also alles im grünen Bereich.

    LG

    Jenny
     
  10. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Werbung:
    Hallo Lillith,

    diese innere Leere, oder Sinnlosigkeit hat sicherlich etwas mit Deinem "Er"-leben im aussen zu tun. Ob das nun gleich eine Depression ist oder eine depressive Verstimmung ist vielleicht gar nicht so wichtig...

    Da Du unter "Sensitivität und Empathie" gepostet hast, fühlst Du Dich vielleicht von etwas oder jemandem in Deinem Leben beeinflußt, fühlst zu stark die Stimmungen der anderen, kannst das aber nicht gut aushalten... Fühlst Dich manchmal "fremdbestimmt" (wobei ich da jetzt keine Besetzung meine)....?

    Vielleicht hast Du eine Idee, was Du gerne in Deinem Leben ändern möchtest. Deine Seele spricht zu Dir und Du kannst mal in Dich hineinhorchen, ob unter der Leere nicht vielleicht doch ein kleines, leises Stimmchen zu hören ist, das Dir etwas sagen möchte.
    Mach Dich einfach auf die Suche!!!! Schau, wo Du für Dich sein kannst, um Dich einem eventuellen "Einfluss" von den Stimmungen der Anderen zu entziehen...

    Mir hat in einer ähnlichen Situation die Arbeit mit den Büchern von Louise L. Hay weiter geholfen. Am besten war für mich "Gesundheit für Körper und Seele". Ein echtes "Selbsthilfe"-Buch, wenn Du bereit dafür bist.

    Ebenfalls aus Erfahrung kann ich Dir nur sagen, Therapeuten sind nicht immer rein wissenschaftlich orientiert, es kommt nur darauf an, den richtigen zu suchen und auch zu finden. Ich hatte das Glück, eine Psychotherapeutin zu finden, die mich bei der Aufarbeitung "Alter Geschichten" sehr unterstützt, nie überfordert und auch nicht mit "Medis" abgespeist hat.
    Du hast bei der Suche die Möglichkeit, zumindest in Deutschland, 4 unverbindliche Gespräche mit einem Psychotherapeuten zu führen, ehe Du Dich entscheidest. Falls die Chemie nicht stimmt, kannst Du innerhalb dieser Zeit den Therapeuten wechseln und das mehrmals...

    Den Tipp mit dem Johanniskraut auszuprobieren ist nicht schlecht, allerdings wirkt Johanniskraut bei den meisten Menschen erst nach einem Zeitraum von mindestens 6 Wochen, da hat meine Geduld gar nicht ausgereicht, habe nach 4 Wochen aufgegeben *grins*.

    Und den Rest von Jennys "Ironie" würde ich auf jeden Fall außen vor lassen, denn, wer keine Probleme hat, der macht sich welche - das würde vielleicht Deine innere Leere zeitweilig ausfüllen - aber wie????


    Liebe Grüße Bineken :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen