1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warum frauen mörder lieben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kaaba, 8. November 2011.

  1. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    hab schon öfter mal was darüber gehört oder gelesen und mich jedesmal gefragt, ob das wirklich liebe sein kann, was diese frauen empfinden.
    wie seht ihr das denn?
    verständlich oder völlig paradox?
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491051.html
     
  2. Lugaru

    Lugaru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    23
    naja die meiten Frauen haben halt einen komischen Geschmack. :)

    Spaß beiseite.

    Ich vermute einmal, es sind einfach Frauen, die gerne Opfer sind. Die sich gerne "beherrschen" lassen.
    Und sie sind Fazieniert von der sagen wir mal"Autorität" die der Täter auf die Opfer ausübt.
     
  3. kaaba

    kaaba Guest

    also ich könnte verstehen, daß eine frau sich in einen mörder verliebt wenn sie zu dem zeitpunkt des kennenlernens entweder noch nicht weiß, daß er ein mörder ist, oder wenn sie sich in "freier wildbahn" zufällig kennenlernen und die frau sich (obwohl sie davon weiß) in ihn verliebt.
    denn schließlich kann man sich nicht aussuchen, wohin die liebe fällt.
    was ich nicht nachvollziehen kann ist die tatsache, daß viele frauen ganz gezielt den kontakt zu verurteilten mördern suchen, mit dem vorsatz den partner fürs leben unter ihnen zu finden :confused:
     
  4. regos

    regos Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    447
    Denk dir die Liebe... so folge ihr selbst ins Nirvana.
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    warum jemand bei aggressiven menschen bleibt - kann sich nur um materielle (vielleicht karmische) abhängigkeit handeln.
     
  6. gilla

    gilla Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    438
    Ort:
    frankfurt
    Werbung:
    nun ich hab mich mal gefragt , ob ich einen mörder lieben könnte und einige zeit später hab ich einen kennen gelernt aber klar am anfang wußte ich nichts davon, hab mich in ihn verliebt,

    ich weiß nicht wie aber es gab eine starke anziehung zwischen uns das war schon merkwürdig gewesen,

    denk wenn man rein rational daran geht kann man es nicht verstehen ,

    lieben gruß gilla
     
  7. kaaba

    kaaba Guest

    doch....so wie du es beschreibst kann ich es verstehen (schrieb ich ja weiter oben).....
    was ich nicht nachvollziehen kann ist, wenn frauen ganz gezielt den kontakt zu verurteilten mördern suchen und hoffen, bei ihnen die große liebe zu finden
     
  8. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Hab mal im Fernsehen gehört, daß die Frauen zum Teil auch einen Mann suchen, der ihnen fern bleibt. Wenn die Mörder entlassen werden, gehen die Beziehungen meist sehr schnell in die Brüche, weil die Frauen gar nicht wirklich den Mann bei sich haben wollen.
    Im Gefängnis ist er weggesperrt, kann auch nicht mit einer anderen Frau fermdgehen, man kann träumen, sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen, nur wirklich werden soll sie lieber nicht.

    Hat vielleicht auch was von einer verbotenen Liebe, so Romeo-Julia mäßig, wo keiner es verstehen kann, das könnte auch ein Reiz sein.
     
  9. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Ja das halte ich möglich, ich kannte mal eine, die war von Männern speziell begeistert, die mal im Gefängnis waren und hatte Affären mit solchen, würde aber diese Art Mann nie als Partner nehmen, meinte sie. Ich hatte aber nie nachgefragt, was den Reiz ausgemacht hat. Sie beschrieb es nur als enges Band, aber es ist nicht Liebe, aber so eine Art Anziehungskraft, die nicht endet.
    Tja, so ähnlich wirds auch sich verhalten mit Mördern, eine Art Anziehungskraft. Aber wie kann man Anziehungskraft zwischen Menschen beschreiben? Es ist einfach so.
    lg
    Ritter Omlett
     
  10. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    hm... ich frage mich zweierlei. Zum einen: haben die Frauen nicht eine Art Minderwertigkeitskomplex? Und suchen sich deswegen einen Häftling?
    Zum anderen: WARUM kann nur eine FRAU auf den Gedanken kommen, sich einen verurteilten Mörder zu suchen? Das ist sowas typisch weibliches. Kein Mann käme auf die Idee im Frauenknast nach einer Partnerin zu suchen, vermute ich. Ist wohl auch so eine Art Mutterkomplex.
    Aber irgendwie... very shocking.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen