1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum-Frage

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von micha0897, 20. Mai 2013.

  1. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben

    ich möchte mal eine Ältere Legung reinstellen, es sind die Karten einer Bekannten, welche mir gestern mitteilte das ich daneben gelegen habe mit meiner Deutung.
    Da ich zu dem Zeitpunkt noch blutiger Anfänger war hab ich ihr auch gesagt, das ich mich täuschen kann, okay ich bin noch nicht viel besser wie damals aber immer hin, hab ich ein bisschen mehr Übung, aber ich würde es immer noch so deuten.

    Die Frage war : Warum bin ich so nervös wenn ich ihn sehe ?
    ich weis nicht, in wie weit das für euch wichtig ist, aber ich schreib es dazu
    sie sollte an ihre Frage denken und dann "STOPP" sagen
    gelegt 1, 2, 3, ...

    QS
    QS
    QS

    wäre schön wenn ihr mir sagen könnt, wo bei mir der Fehler lag oder ob diese Bekannte es einfach nicht so sehen will

    Lg von einer irritierten Micha
     
  2. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    :tomate: das wichtigste hab ich vergessen

    meine Deutung dazu war :
    eine stabile Lebensbindung die Sicherheit gibt, in der aber die leidenschaftlichen Gespräche verloren gehen, wodurch der Freund für sie auch verloren geht.
    In der QS, beginnt ein überraschender neuer Lebensabschnitt

    kurz um, ich hab ihr gesagt das sie diesen Freund wohl verlieren wird

    für mich von außen betrachtet lag ich nicht verkehrt

    die beiden haben ständig zusammen gehangen, man hat den einen nie ohne den anderen angetroffen (die wären auch zusammen auf Klo gegangen), mittlerweile reden sie nicht mehr miteinander, ob sie überhaupt noch kontakt haben weis ich nicht

    mich würde wirklich interessieren wie ihr die Sache seht
    :danke:
    schon mal für eure Meinungen dazu
     
  3. Tessali

    Tessali Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    2.963
    huhu micha, guten Morgen.....
    also wenn du ihr gesagt hast sie wird den Freund verlieren.....
    Was stimmt denn ihrer Meinung nach nicht?
    Zentral liegt die Sexualität die damals Mittelpunkt war. In seinen Gedanken aber schon angezweifelt wurde.....oder weil er als guter Freund hier liegt.....war die Sexualität in beider Gedanken...nur der Vollzug kam vielleicht nicht zu stande....
    Ganz außzuschließen ist nicht das sie sich wieder vertragen......die Distanz wäre in meinen Augen das Schiff....der Neubeginn die Außenreihe
     
  4. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Werbung:
    Hallo Tessali

    ich hab keine Ahnung was da in ihren Augen nicht stimmt.
    Denke aber das sie es nicht wahr haben will, das er als Freund nicht mehr da ist. Anderst kann ich es mir nicht vorstellen.

    :danke:
    Lg Micha
     

Diese Seite empfehlen