1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum flüchten Flüchtlinge nicht in arabische Ländern, sondern nach Europa?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von pan1234, 15. Februar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Eine interessante Frage:

    Warum flüchten die Flüchtlinge nicht in arabische Ländern, sondern genau nach Europa?

    In arabischen Ländern hätten sie doch Menschen in ihrem Umfeld mit der gleichen Religion und die gleiche Kultur, usw.

    Warum sollte gerade Europa muslimische Flüchtlinge aufnehmen? Ich finde, die kann man alle zurück schicken!
     
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.598
    Beispiel Afghanen im Iran:
    http://de.qantara.de/inhalt/afghanische-fluechtlinge-im-iran-menschen-zweiter-klasse

    Syrische Flüchltinge in Jordanien
    https://www.tagesschau.de/ausland/fleuchtlinge-jordanien-101.html

    Flüchtlinge allgemein im Libanon
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...anon-schikaniert-und-gekoedert-a-1050780.html

    Saudi Arabien und die Golfstaaten nehmen gleich kaum Leute auf
    http://www.faz.net/aktuell/politik/...ich-gegenueber-fluechtlingen-ab-13789932.html
    Wer vor dem Krieg in Syrien flieht, gelangt mit dem Ruf „Asyl“ nach Europa. Wollen Syrer aber in ein arabisches „Bruderland“ reisen, werden sie ohne Visum an allen Grenzen – bis auf Algerien, dem Jemen, Mauretanien und dem Sudan – zurückgewiesen. Sie sind nicht willkommen. So sieht arabische „Brüderlichkeit“ aus, so wird islamische Solidarität gelebt.
     
    Nephren-Ka, starman und kulli gefällt das.
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Gute Frage.

    Man könnte auch fragen: Warum wollen die meisten ausgerechnet nach Deutschland, und nicht in Serbien oder Mazedonien oder in Albanien bleiben?
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    ... und niemand sagt, dass es fremdenfeindliche Nazis sind. So unterschiedlich wird gewertet.

    R.
     
    Nephren-Ka, GrauerWolf, starman und 4 anderen gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Das Verhalten jener arabischen Staaten ist ja auch nicht FREMDEN-feindlich, sondern BEKANNTEN-feindlich, sozusagen.

    Und vielleicht gerade, weil sie ihre Kunden kennen, lassen sie sie nicht rein? Könnte so sein, nicht wahr?
     
    starman gefällt das.
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.614
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Weil es in den islamischen Ländern keine Solidarität gibt. Sehr viele dieser Staaten haben auch die Genfer Konvention nicht unterzeichnet.
    https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwib1ffu6PnKAhVDqxoKHTOtCRUQFggeMAA&url=http://www.unhcr.at/fileadmin/rechtsinfos/fluechtlingsrecht/1_international/1_1_voelkerrecht/1_1_1/FR_int_vr_GFK-Liste_Vertragsstaaten.pdf&usg=AFQjCNH12kuNYL-sNZ2mizETZYVWZ8BDJQ&sig2=zufN8HCE5F8FysqP0e8Uag&bvm=bv.114195076,d.d2s&cad=rja

    Ja, das wäre ideal, sowohl aus menschlicher Sicht, als auch aus wirtschaftlicher.

    Grundsätzlich deshalb, weil sie Signatarstaaten der Genfer Flüchtlingskonvention sind, und daher verpflichtet sind, Flüchtlinge aufzunehmen - und das trifft auf die wenigsten arabischen Staaten zu. Diese Verpflichtung trifft aber grundsätzlich nur den 1. sicheren Staat den der Flüchtling erreicht. Das passiert grundsätzich auch so, nur sind die jeweiligen Staaten die große Flüchtlingsmengen aufnehmen sowohl sozial als auch wirtschaftlich überfordert.

    Was ich spannend finde ... dass auch die neuesten Statistiken keinen gravierende Vershciebung aufzeigt, sondern dass nach wie vor nur 20% echte Flüchtlinge ankommen. Alle anderen sind Wirtschaftsflüchtlinge oder Goldgräber, zum grossen Teil sogar aus sicheren Ländern.

    Warum die Flüchtinge jetzt nach Europa kommen, hat unterschiedliche Gründe. Manche haben bereits Verwandte in Europa, und sehen dadurch natürlich eine bessere Chance auf einen Neustart.
    Manche werden dadurch angelockt, dass sich in Euopa ohne Arbeit in einem Monat ein syrischsches (oder welcher Staat auch immer) Jahresgehalt verdienen lässt.
    Und manche sind einfach Goldgräber, die alleine mit ihrer Anwesenheit in Europa und den jeweiligen Unterstützungsleistungen mehr verdienen, und damit besser ihre Familien zu Hause unterstützen können, als ihnen das in ihren Heimatländern möglich wäre. Egal ob sie den Flüchltingsstatus jetzt bekommen oder nicht (was sich ja mit Prozessen - die auch von uns bezahlt werden - ja um einige Jahre hinausschieben lässt).

    Eine dümmliche Werbung wie Merkel sie betreibt ist natürlich für die meisten dieser Gründe noch förderlich. Und das was Merkel dann doch nicht nimmt, das versucht dann halt bei uns in Österreich oder der Schweiz Asyl zu bekommen.
    Wobei Merkels Gründe ja keineswegs dümmlich sind - es geht hier ja um die Senkung der Löhne und sozialen Standards in Deutschland sowie um billige Hilfskräfte für die Industrie - also ein reines Politikum.
     
    starman und kulli gefällt das.
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.956
    Gibt da eine soziale Hängematte? Nein! Gibt's die in Europa, speziell in einigen wenigen Ländern? Ja!
    Frage beantwortet.
     
    kulli und starman gefällt das.
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.956
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit...eo/2670438/Sulik-EU-keine-Solidargemeinschaft
    Ein sehr vernünftiger Mann!
     
  9. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.247
    Ganz einfach, zur Asyloptimierung.

    Die meisten der reichen arabischen Staaten nehmen null Flüchtlinge auf. Hier in Europa, speziell Deutschland dagegen, wird man am Bahnhof mit Welcome Schildchen, Spielzeug und einem Tee begrüßt. Des weiteren lockt die Aussicht auf einen Arbeitsplatz und auf eine Wohnung (auch wenn das nicht der Realität entspricht). Und allein für das hier erscheinen, "hallo hier bin ich", gibt es sofort Geld.

    Also wenn ich die Wahl und Mittel hätte, würde ich mich auch eher gegen ein Barackencamp in der Wüste entscheiden und auf nach Deutschland reisen. Das böse Erwachen kommt dann später, wenn man auf ein Land trifft, das es gut meint, aber in der Umsetzung kläglich scheitert.

    Wie sagte Mutti so schön: "Nu jo, jetzt sin se erstmol do." Und weil erst Handeln vor erst Denken kommt! werden sie fürs erste in Zelten gehortet, und warten vorerst vergeblich auf Job und Wohnung.

    Der Traum aber bleibt.
     
    atulandis, Nephren-Ka und kulli gefällt das.
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.727
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Tun sie doch.
    Steht in den unzähligen Threads, die wir hier übers Thema haben dutzendfach verlinkt.
    Und man kann es auch super gut recherchieren.
    Wenn dich das interessieren würde, würdest du hunderte von Artikeln finden, wo das alles aufgezählt wird.
     
    Walter, lumen und Bukowski gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen