1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum beschäftigt mich das? Bitte um Antworten

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Stormcrow, 22. Juli 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen

    Also ich habe schon einen Thread aufgemacht mit unten beschriebener Fragestellung. Da ich keine Antworten bekommen habe, schreibe ich es jetzt hier noch einmal. *@Moderatoren; falls in falschem Forum, bitte verschieben bzw ersteren löschen ;)*

    Es geht um folgendes:

    "The girl in the chair with the long golden hair... well, that used to be me..."

    Eine Zeile aus einem Song über einen Einschnitt im Leben mit anschliessender Identitätskrise. Eine innere Identität wurde zerstört, die Betroffene hat sich eine neue aufgebaut.

    In dieser Zeile - und auch in vielen anderen Liedern sowie in Büchern und Texten geht es immer wieder um Haare. Leute schneiden sich die Haare ab, färben sie, verändern ihre Frisur. Verändern damit ihr aussehen, ja manchmal sogar ihre Kleidung. Und manchmal ist das nur Vorbote für die Veränderung einer ganzen Lebenseinstellung, eines ganzen Lebensinhaltes. Manchmal fallen die Haare auch einfach nur aus Frust. Anscheinend hängt die optische Veränderung mit der innerlichen Veränderung zusammen. Oder eben mit dem Frust.

    Aber warum beginnen so viele mit den Haaren?
    Und warum trifft mich das jedes mal so sehr?
    Was verbinden wir/ ich mit diesem Symbol? - Ich weiss es nicht.
    Hängt die äussere Erscheinung wirklich von der inneren Einstellung ab oder ist es sogar umgekehrt?

    Freue mich über Ideen, Anregungen, Gedanken dazu.

    lg
    Krähe
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    verstehe ich das richtig, dieses Zitat (und ähnliche) berühren dich besonders sehr und das alles hat irgendwie mit Haaren und Identitätskrisen zu tun? Und du möchtest wissen, wieso dich das so berührt?

    Grüße,
    Diana
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Ja, genau, so ist es. Auch stellen in Büchern oder Geschichten von Freunden und Bekannten. Hängt nicht immer mit den Identitätskrisen zusammen, aber manchmal. Vor allem die Metaphern und Erklärungen mit den Haaren sind es, keine Ahnung was das soll ;)

    Auf eine Art, ja, ich möchte wissen, wieso mich das berührt. Andererseits ist mir das eigentliche wieso nicht mal so extrem wichtig, viel mehr, was ihr so dazu denkt. Vielleicht bringt es mich auf eine grünen Zweig ;)
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Ok, das wollte ich wissen, ob's vorrangig die Haare sind.

    Das werde ich mal versuchen:

    Das ist eben ein Teil deines Körpers, der am einfachsten zu verändern ist.


    Sagt dir freie Assoziation etwas? Die Beschreibung hört sich etwas sehr nach Psychotherapie an, aber eigentlich ist es genau das, was wir so oft machen.
    Und genau das hab ich oben gamecht.
    Der Haken ist, dass wennich anfange zu assoziieren, kommt dabei das raus, was ich damit verbinde, aber nicht das, was du darin siehst.

    Kannst es ja mal versuchen. Wichtig ist, seine Gedanken nicht zu lenken.

    Berichte mal über Ergebnisse ;)

    Grüße,
    Diana
     
  5. Felix Wolf

    Felix Wolf Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Berlin
    Sehr haarig. Aber eine sehr interessante Frage.
    In einigen Kulturen war der Harrschnitt verpönt, weil man die Haare für eine Art Verbindungsglied zwischen Individuum und göttlicher Welt ansah. Viele Buddhisten rasieren sich den Kopf, um Askese zu demonstrieren; indische Sadhus lassen sich das Haar aus demselben Grund wachsen. Auch eine Rasur des Kopfes zum Zeichen der Trauer ist beliebt, so im antiken Griechenland, allerdings riss man sie sich hier eher aus, und heute noch in Indien (daher kommen die teuren Echthaarperücken).
    Neben allen religiösen Gepflogenheiten ist es natürlich auch der einfachste Weg, sein Äußeres zu verändern und damit eine Veränderung im Inneren Anzuzeigen, einzuleiten, herzustellen... wie auch immer. Arme abschneiden oder auch nur Finger kann ja nicht wirklich empfohlen werden...

    Felix
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Für mich stehen Haare für Vitalität und Lebenskraft.
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo zusammen

    @Diana7
    Danke, das werde ich dann mal probieren mit den freien Assoziationen.

    @FelixWolf
    Habe ich nicht gewusst mit den religiösen Gründen, ist interessant....

    @Sayalla
    Diese Symbolik kenne ich aus der Traumdeutung :) Das ist ein guter Ansatz, den ich vielleicht mal weiter verfolgen sollte.

    Natürlich werde ich euch berichten, wenn ich etwas herausgefunden habe oder sich etwas tut. :)

    lg
     
  8. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen

    Nunja, ich würde sagen, daß man an der äußeren Erscheinung erkennen kann, wie es einem Menschen geht. Ein Mensch der sich pflegt, der auf seine äußeres achtet und dies auf einmal nicht mehr tut, der hat probleme in irgendeiner Form.
    Andresrum genauso.. ich würde sagen, menschen die sich haben gehen lassen und auf einmal optisch verändern, zum positiven, was aus sich machen also.. diese Menschen würde ich sagen, sind einer Situation entflohen, oder befreit worden...

    Das äußere Erscheinungsbild ist ein Spiegel Deiner Seele...
     
  9. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213

    im Normalofall kann das ja hie und da stimmen oder nicht stimmen - wie dem auch immer sei - leider richtet sich die Gesellschaft nach solchen eigenstatistischen Meinungs- und Pauschalausrichtungen ohne den Einzelfall zu betrachten...hat ja auch alles ein wirtschaftliches Interesse das Ganze...

    was ist mit herzensguten "Pennern" und arroganten reichen Säcken...? oder gibt es etwa von beiden "Sparten" spiegeln oder nichtspiegeln? hat etwa diederjenige, die sich 30 Jahre lang eine teure Antifaltencreme oder den Chirurg leisten konnte ein leuchtenderes Gesicht als der aberkannte Säufer ...?

    macht nix...das äussere Erscheinungsbild kann einen jedoch selbst gut fühlen lassen, dass man nach was ausschaut und im wirrwarr der Gesellschaft mangels Pauschaletikette nicht unterzugehen droht...


    vorallem Markenetiketten und Gruppenpauschale haben ihre ganz eigene Duftnote und -wirkung:

    man/frau die da Aussen hinguckt bekommt Respekt...denn der/die scheint echt Kohle, Wissen und Weisheit auf dem eigenen Konto gepachtet zu haben...
     
  10. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen

    Also ich habe auf Tipp von Diana7 hin mal so eine freie Assoziation aufgeschrieben und folgendes ist dabei raus gekommen:

    Lebenskraft, magische Kraft (Hexen), Veränderung, Vitalität (Traumdeutung), sexuelles Symbol, Schönheit, Erotik, Stolz, Rock/Metal, rebellieren, anders sein, schlussendlich führt alles zu Freiheit…

    Immer mit Pflichten verbunden, niemals uneingeschränkt. Verliert mensch mit seinen Haaren einen Teil der Freiheit oder gibt sie auf? Subjektiv empfunden ja, er verliert das Symbol der Freiheit, doch ist das nicht für jede Person anders? Warum sollte jemand einen Teil seiner Freiheit aufgeben…?

    Auf jeden Fall verändert die Person ihr Aussehen, verändert sie auch sich? Vielleicht leitet sie die Veränderung dadurch ein…oder aus. Möglicherweise auch psychologische Vorgänge, die sich nicht so einfach erklären lassen.


    Ja, da hätten wirs wohl gefunden: ziemlich vielfältiges, starkes Symbol für Freiheit und andere Dinge.

    Hmm...vielleicht liefert der Beitrag jetzt stoff zum weiter diskutieren, wir werden sehen ;)

    Danke an euch alle
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen