1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum Aussteiger unbegabt fürs Glück sind..

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SYS41952, 30. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:



    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,522476,00.html

    Ich finden den Artikel sehr interessant, weil ja schon seit längerem
    in allen möglichen Median vom Aussteigen geschwärmt wird. Kein TV-Sender
    in dem nicht mindestens eine Doku-Soup läuft. Interessanterweise ist der
    Boom vom Aussteigen noch nicht wirklich gebrochen und das obwohl ja auch
    im Fernseh zu sehen ist, wie wenig unkompliziert es ist, mal eben ein ganzes
    Leben hinter sich zu lassen.
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    "Da sein Profil erst in Abgrenzung sichtbar wird.."

    Mag mir das bitte wer erklären?
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Vielleicht so was wie, geht in der Masse unter, also muss die Masse weg..

    In dem Artikel steht ja auch:

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,522476,00.html
     
  4. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Also dem hier kann ich nicht soweit zustimmen:
    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,522476,00.html

    Ein Arbeitskollege ist nach Australien ausgewandert und er hat jetzt besseren
    Kontakt zu seiner Familie, als jemals zuvor. Offen sichtlich kann Entfernung
    auch Nähe erzeugen. Aber vielleicht liegt es auch daran, das er wegen der
    Arbeit gegangen ist. Also vielleicht nicht unbedingt eine Flucht und somit
    auch kein Bedarf alles hinter sich zu lassen:confused:
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Danke.
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Ich unterscheide da schon auch zwischen Auswanderern und Aussteigern.
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ich könnte beides nicht..ich hab mehrfach nen guten Job sausen lassen,
    weil es einfach die Zeit mit meinem Kind zu sehr eingeschränkt hätte.

    Außerdem mag ich meine Verwandtschaft....außer auf diversen Festivitäten :D
     
  8. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    das noch obendrein, ist wohl nicht zwingend miteinander verbunden

    eigentlich hat doch jeder mal das gefühl des aussteigers, wenigstens für ein paar wochen raus aus dem hamsterrad, wenn man urlaub hat

    lg
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ich hab 2 Fernumzüge hinter mir- deshalb las ich den Artikel aufmerksam und selbstkritisch. ;)
     
  10. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.264
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    Distanz/Entfernung ist Nähe ... (am andren Ende des Stabes )

    wenn du knapp vor einem Bild stehst , nimmt man oft nicht den ganzen Umfang wahr ...geht man einige Schritte weg , so erkennt man leichter das ganze Bild ...
    nur oft kann man dann nicht mehr zurück ...im Falle eines Aussteigers
    denkt sich die Fee:)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen