1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum alles kompliziert machen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von rednam, 12. Juni 2008.

  1. rednam

    rednam Guest

    Werbung:
    Hallo Reikianer/in
    Kurz zu meiner Person:Ich bin Reikianer.
    Viele Beiträge in diesem Forum über Reiki bringen mich immer wieder zu lachen.
    Leute, wieso macht IHR EUCH DAS LEBEN SO SCHWER, ES IST SO EINFACH.
    Fragen wie Rauchen, Alkohol, Karma, spüre bei Behandlung nichts, funktioniert es, den richtigen Lehrer finden, Rituale, Symbole, Mantren und Dies und Jenes und was weiß ich was noch alles, ...........
    Wir alle sind individuelle Menschen, das heist jeder erlebt Reiki anderst und hat andere Bedürfnisse. Jeder Mensch muß seinen eigenen Weg gehen und muß (soll) seine eigene Lebenserfahrung machen. Wenn nicht, wird er wieder in der selben Ebene wie er jetzt lebt wiedergeboren, wenn er aber seine Lebenserfahrung macht, wird der Mensch in einer anderen Ebene seine nächste Lebenserfahrung leben.
    Deshalb gibt es so viele verschiedene Meinungen über Reiki (ist nicht nur bei Reiki so). Wenn einer also der Meinung ist ein Reikimeister/in oder Lehrer/in sollte nicht Rauchen oder Alkohol trinken, so soll er oder sie einen solchen suchen, was hält ihn davon ab (NIEMAND).
    Wenn jemand der Meinung ist Reiki funktioniert nur im Kopfstand, also bitte mach den Kopfstand und sende dir Reiki, hauptsache man findet für sich den besten Weg.
    Wenn einer der Meinung ist bei Reiki muß man sich schützen (zB. Karma) so soll er sich schützen.
    Jeder so wie er will, ES GIBT KEIN RICHTIG ODER FALSCH
    Also Leute hört auf, zu schreiben das muß so sein, du mu0t jener tun und das funktioniert nur so.
    Hört auf eure Intuition, probiert Verschiedenes aus und wenn ihr euch dabei wohlfüllt ist es für euch richtig, dies kann sich auch ändern. Was heute Richtig ist, kann Morgen nicht mehr stimmen, wir entwickeln uns weiter
    Liebe Reikianer/innen bitte Vergesst nicht alles ist Energie auch unsere Gedanken, also denken wir an das was wir haben wollen und nicht an das was wir nicht wollen. Den das Universum macht keinen Unterschied, ob wir etwas wollen oder nicht, sobald wir daran denken liefert es das Universum.
    zB. Denke nicht an einen roten Elefanten.
    Und was hast du jetzt kurz gesehen?

    Alles Liebe rednam
     
  2. Assina

    Assina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    aus dem Westerwald
    Hallo, Rednam!
    Du sprichst mir aus der Seele und aus dem Herzen.Reiki in seiner Urform zu leben und anzuwenden dauert ein Leben lang. Das Wichtigste für mich ist danach zu leben und die Grundregeln oft anzuwenden. Da wir jedoch alle nur Menschen sind, heisst es daran zu arbeiten. Das gilt meiner Meinung nach für alle Bereiche. Will ich eine gute Ehe, Freundschaft oder gar ein gutes Leben, dann muss ich dafür etwas tun. Mittlerweile habe ich für mich eingesehen, das das Hinterherjagen von materiellen Dingen so- oooooooooo unwichtig ist. Mein Haus , mein Auto , mein ............. dazu noch Verbote, Gesetze, Bürokratismus und vieles mehr. Ich denke das Miteinander fehlt uns. Rücksicht, Verständnis, Mitgefühl, Zuneigung. Dieser Planet scheint ausgehungert. Die Werte sind v e r r ü c k t.
    In Liebe Assina
     
  3. Himmelswesen

    Himmelswesen Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo Rednam,
    ich sehe es genau so.Ich habe auch schon oft gedacht,warum machen die Menschen
    sich alles so schwer.Riten,ausstreichen,erden,schützen.
    Ich mache es auch,wenn ich Zeit habe.Erden,Aura ausstreichen,mich schützen.
    Aber in welcher Reihenfolge ist egal.
    Manchmal wende ich es überhaupt nicht an.
    Weil es schnell gehen muss.Zum Beispiel als mein Hund sich die Pfote eingeklemmt
    hat.Da habe ich einfach angefangen und auch so funktioniert es.
    Reiki ist einfach.

    Lieben Gruss
    Petra
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Is halt schwierig...jeder will's "gut" machen...und wenns neu ist fehlt die Vorstellung dazu, bzw. die Vorstellung "Wie mach ich das gut" ist falsch

    :zauberer1

    (Meine auch Richtig/Falsch gibt`s net wirklich, aber gut/sehr gut/mäßig schon ;-))
     
  5. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Hallo rednam

    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
    Jeder hat das Recht so zu sein wie er ist. Jeder geht seinen Weg auf unterschiedliche Weise und erfährt für sich selber was richtig oder falsch ist.

    Auch du gibst mit deiner Meinung nur einen Hinweis.

    Alles liebe und gute wünscht dir
    tifarine Reikilehrerin
     
  6. schuetzefrau

    schuetzefrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo redman,
    ich bin ganz deiner Meinung. Doch alle die den Weg erst beginnen zu gehen, beginnen sich mal schön langsam zu orientieren. Ging mir anfangs auch so.
    Doch bei allem was du/man tut ist ganz einfach und problemlos, wenn man es mit offenem HERZEN tut. Wer mit offenen Herzen Reiki gibt kann nichts falsch machen.

    LG. schuetzefrau
     
  7. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Beschränke dich auf das Wesentliche was Reiki ist,dann bleibt nur Reiki!
    Bedingslose Liebe und Mitgefühl für deine Mitmenschen und nur die Absicht
    es zu praktizieren,so bleibt Reiki das was es ist...
    Aber ich find es trotzdem wichtig,das Fragen der Neulinge auf diesem Gebiet
    verantwortungsvoll beantwortet werden,insofern das möglich ist..
     
  8. stiebi

    stiebi Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niederösterreich/Amstetten
    Werbung:
    Bin ganz eurer Meinung.
    Ich bin von klein auf in diese esoterische Schiene geschoben worden - nicht von meinen Eltern, sondern von höheren Wesen so zu sagen.
    Zu Reiki bin ich gekommen weil es einfach ist. Ich liebe einfache und klare Dinge. Und zum Reiki brauche ich "NUR" meine Hände und mein Herz. Was will man mehr. Einfacher gehts ja kaum.:banane:
    Genau deswegen liebe ich es so!

    lg:umarmen:
    stiebi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen