1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wartet nicht auf die Politik !!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von chollo, 3. März 2009.

  1. chollo

    chollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    662
    Werbung:
    Wartet nicht auf die Entscheidung von Politikern, sondern verlasst euch auf euer Bewusstsein!
    Ein Beispiel : Verzichten wir auf kohlensäurehältige Getränke !!!! Dadurch würde der Co2 - Ausstoss deutlich verringert und ein Riesenschritt in Richtung Klimaschutz getan. Wie ich auf das komme? Leider habe ich noch nie Statistiken gelesen, wieviele Liter kohlensäurehältigen Getränke täglich weltweit produziert werden. Aber wenn man auf die Grösse von nur zwei Megakonzernen wie z.B.: The "COCA - COLA Company" oder HEINEKEN blickt, lässt sich erahnen, dass es Unmengen von Getränken sind ! Das Absurde daran ist: Weltweit versucht man den CO2 Ausstoss zu senken, aber für die Herstellung dieser Getränke werden rießige Mengen an CO2 künstlich hergestellt ! Laut BASF, einer der grössten co2 Hersteller in Deutschland, werden jährlich 1,3 Millionen Tonnen Co2 allein nur für Mineralwasser in Europa erzeugt. Weiss zufällig jemand wieviel Cola und dergleichen in den USA getrunken werden? Ein Grossteil dieses künstlich erzeugten CO2 entweicht auf natürliche Art in die Atmosphäre. Der Körper scheidet das aufgenommene Co2 wieder aus, (z.B.: durch Rülpser....) oder durch öffnen einer Flasche, durch "Ausrauchen" von Getränken usw....

    Also auch hier könnten wir durch gemäßigtem Konsum oder durch Verzicht mithelfen, die Umwelt weniger zu belasten!
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,

    darauf kann ich nicht verzichetn, da ich so etwas nie trinke...

    shimon1938
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.300
    Da verlasse ich mich auf mein Bewusstsein und verschwende keinen Gedanken daran. :D ;)
     
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Schlimmer noch als CO2 soll ja Methan für die Atmosphäre sein.
    Methan wird ja bekanntlich beim Furzen ausgestoßen.
    Wir sollten also vor allem aufhören zu furzen.
     
  5. Physikus

    Physikus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    273
    Am Besten scheint erscheint es, als sollten wir alle sterben.
    Oder sind die in Massen auftretenden Leichngase auch belastend?

    Und keine Angst. Jetzt brauch kein einfältiges Shalom kommen um zu sagen:
    "Physi geh Du doch als erster, aber dann vermissen wir deine bla blubb"
    Ich geh freiwililig voran.
    Und auch das "Danke" kann gespart werden. Ich Danke mir schon selbst.
     
  6. Horla

    Horla Guest

    Werbung:
    Angenehmerer Vorschlag: Wir bleiben bei kohlensäurehaltigen Getränken und rotten stattdessen die Rinder aus. Das würde der Fastfoodindustrie schaden und daraus wiederum ein Einbruch des Umsatzes der Firma Coca Cola resultieren. Fazit: Wir hätten mindestens eineinhalb Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
     
  7. Oskar

    Oskar Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Planet Erde
    Die CO2-Hysterie hat schon fast Religionsstatus erreicht....:thumbup:

    lg
    Oskar
     
  8. Mirea

    Mirea Guest

    Nicht ausrotten, aber ganz einfach weniger Rindfleisch essen.
    Na was soll's, in Bälde hat wahrscheinlich sowieso niemand mehr die Kohle für
    Fleisch oder kohlensäurehaltige Getränke, dann hat sich das Problem von alleine
    gelöst.

    :banane:
     
  9. kokomiko

    kokomiko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.147
    ...und wartet lieber auf 2012 :lachen::lachen:
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    wenn man dann noch die Kinos alle verbietet, kann man Coke wirklich den Gar aus machen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen