1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warten auf das ende der welt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sunreiss, 14. Februar 2012.

  1. sunreiss

    sunreiss Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Ich hatte einen komischen traum gestern. in dem traum war ich mit dem mann den ich liebe, mit dem ich Nicht zusammen bin aber trotzdem denke das er ein seelenpartner ist, mit seinem kind und mit meinem kind in einem bett aneinander gekuschelt, und wir warteten auf das ende der welt. obwohl ich versuchte herauszufinden wie lange wir noch hatten auf dieser erde waren wir nicht in panik sondern sehr gefasst.

    Was kann dies wohl bedeuten?

    Ich nehm an ein wunschgedanke von mir wenn alles auseinander bricht das wenigdtens er bei mir ist. hatte letzens viel stress im buero und denke an job wechsel obwohl es mir sorge macht. noch dazu bin ich aberglaeubisch und es waf die erste nacht in einem fremden bett da ich auf urlaub in einem hotel bin.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Sunreiss,

    Du liegst mit dem Wunschgedanken schon richtig, nur knüpft Dir dort Deine Ration Dinge an, die so nicht geträumt wurden. Im Traum möchtest Du lediglich, daß diese Szene im Bett für immer andauern sollte. Dir ist dabei aber auch klar, daß dieser Traum jederzeit sein jähes Ende finden kann.

    Das hat also nichts mit einer düsteren Vorahnung zu tun, sondern mit einer Erkenntnis zu dieser Situation. Wie Du auch selbst sehen kannst, kommen die übrigen Alltagssorgen der realen Welt in diesem Traum überhaupt nicht vor. Deine Seele setzt da anscheinend ganz andere Prioritäten, für sie steht dieser Wunsch jedenfalls an erster Stelle.

    Wenn Du schon an die Sache mit den fremden Betten glaubst, könntest Du darin auch die Erfüllung Deines Herzenswunsches sehen. Es kommt also immer auf den Blickwinkel an, aus dem man solche Dinge betrachtet.

    Freu Dich also lieber über einen so schönen Traum und zerstöre ihn nicht mit den Gedanken, was morgen geschehen könnte. Eigentlich doch ein guter Auftakt, um für ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen – oder nicht? :zauberer2

    Merlin
     
  3. sunreiss

    sunreiss Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Ja das stimmt, den Tip nehme ich gerne an, muss mal auspannen vom alltags stress. Danke lieber Merlin fuer die Antwort. :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen