1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War's das?

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Ryoko, 22. Februar 2005.

  1. Ryoko

    Ryoko Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    Mein Leben lang habe ich nichts anderes gespürt als Schmerz,
    Ein Trümmerhaufen gleicht meinem Herz,
    ich weiß genau, ich halte es nichtmehr aus,
    will aus meiner Trauer raus,
    nehme das Messer, packe es fest,
    ritze mir den Arm auf als Test,
    werde ich mich trauen?
    Kann ich auf mich bauen?
    Wird mein Leiden ein Ende haben?
    Oder werde ich wieder versagen?
    "Versager, Versager...!" Hallt es in meinen Ohren,
    ich hatte dir Rache geschworen,
    aber wieso will ich sterben,
    mir das Glück des Lebens verderben?
    Wieso ließ ich alles auf mir sitzen,
    begann mich zu ritzen,
    davon wurde es nicht besser,
    und jetzt stehe ich hier mit diesem Messer...
    Es klirrt laut und die Waffe fällt runter,
    mein Geist und Körper sind noch munter,
    habe mich wieder nicht getraut,
    falsch auf mich selbst gebaut,
    wusste nicht, was ich tun soll,
    zahlte meinem Schmerz meine Seele zoll.
    Und jetzt, wo ich das bin,
    sehe ich endlich den Sinn,
    ich soll stark werden,
    und nicht ziehen in Herden,
    soll meine eigenen Wege gehen,
    und das Licht am Ende sehen,
    ich weiß ich kann es schaffen,
    werde es irgendwann raffen,
    und dieses Messer, der nahe Tot,
    bald ist alles blutrot,
    nein, ich werde nicht sterben,
    werde mir nicht das Leben verderben,
    habe neuen Mut,
    brauche niewieder mein eigenes Blut,
    ich weiß, ich werde siegen,
    und meinen Feinden niemals unterliegen!
     

Diese Seite empfehlen