1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War ja klar...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Fettkatze, 27. November 2013.

  1. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    ...dass sich die Partei der Wendehälse und Verräter der Arbeiterschaft mal wieder zum Handlanger der Union machen lässt und ihre Ideale verrät. Mindestlohn erst ab 2017 und natürlich keine Steuererhöhungen. Ich hoffe die SPD Wähler werden es jetzt endlich raffen, dass ihre Partei nichts aber auch gar nichts mit Sozialdemokratie zu tun hat

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...nigen-sich-auf-grosse-koalition-a-935607.html
     
  2. Vento

    Vento Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Bin gespannt, wie die SPD-Mitglieder darüber abstimmen werden.
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Der Koalitionsvertrag ist echt witzig... So viele Kompromisse das es am Ende weder den Unionswählern noch den SPD-Wählern gefallen dürfte. Hoffe ebenfalls, die SPD-Basis bereitet der Farce ein Ende und das es Neuwahlen gibt.
     
  4. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    oder die SPD formiert mit den Linken und den Grünen eine starke Opposition und die Union soll alleine regieren; wird dann aber echte Überzeugungsarbeit leisten müssen. Bei Neuwahlen besteht die Gefahr, dass FDP und vielleicht sogar AFD in den BT kommen und das sollte ja eher nicht sein.
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.942
    Ort:
    VGZ
    Was hast du denn erwartet? Genau das. Oder hast du insgeheim "gehofft" ?
     
  6. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Das weißt die Basis schon lange, aber sie sieht keine Alternativen.
     
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.942
    Ort:
    VGZ
    Sieht keine oder "will" keine? Wer konservativ ist, will doch eher "keine" Alternative.:confused:
     
  8. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.297
    Die Tarifpartner sollen in einer Übergangszeit bis 2017 auch Abschlüsse vereinbaren können, die unter 8,50 € liegen - kein Kommentar!
     
  9. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    Eben das ist es ja. Auch Steuererhöhungen für Superreiche, die während der Krise ihr Vermögen vervielfacht haben wurden fallen gelassen. Kein Wort mehr über gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Echt zum Kotzen
     
  10. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.496
    Werbung:
    Der Engel Gabriel sprach davob, daß die Basis dem Vertrag - ich zitiere wörtlich, so wie wirs in der tagesschau hörten - "mit Sicherheit" zustimmen werde.

    Nicht "Ich hoffe" oder "Ich bin überzeugt", sondern "werden mit Sicherheit".

    Seltsame Aussage. Normalerweise.

    Nicht aber, wenn man sich überlegt, wer da die Stimmen auszählt. Unabhängige Wahlbeobachter vermutlich nicht.

    Na, klingelts? :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen