1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War für euch das Leben vor der Reiki-Einweihung anders?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sonne, 17. Oktober 2006.

  1. Sonne

    Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo!

    Ich finde es echt verblüffend und irrsinnig spannend, was manche so nach einer Reikieinweihung erleben (Aura sehen,.....)
    Nun meine Frage an euch: habt ihr das vorher auch schon sehen können, oder hat sich dies alles wirklich erst seit der Einweihung ergeben? Musstet ihr das alles noch üben, oder ist es so, dass man die Einweihung erlebt und plötzlich sind einem alle Fähigkeiten in den Schoß gelegt?
    Tut mir Leid, wenn ich so blöd frage, aber ich bin da noch ziemlich neu auf dem Gebiet..es interessiert mich aber sehr.
    Nochwas: wo finde ich wirklich eine seriöse Person, die eine Einweihung vornimmt? Man hört ja oft von Scharlatanen,......
    Kann man einfach so "eingeweiht" werden und das wars, oder gibt es da "Vorschulungen" und "Nachschulungen"....tja, viele Fragen tun sich da für mich auf. Ich hoffe, dass ich euch damit nicht nerve...

    LG Sonne
     
  2. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo Sonne

    Ich hatte meine Einweihung erst vorigen Freitag, hab darüber auch hier geschrieben. Was hat sich verändert, nun wenn man diesen Weg gehen will, wird sich vieles verändern, doch nicht plötzlich. Ein gutes Buch, der wahre Weg zum Reikimeister. Und dieser Weg beginnt in dir selbst. Du kannst ein Reikiseminar besuchen, werden ja viele Kurse angeboten. Ich hab´s mit einer Reikimeisterin privat gemacht, werde auch bestens betreut. Bin jetzt in der sogenannten Reinigungsphase, das einzige was mir gestern auffiel, ich trinke gerne ein Glas Wein nach dem ganzen Tagesstress. Aber der wollte nicht bei mir bleiben:stickout2
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :weihna1

    Das gehörte zur Veränderung dazu, Reiki hab an mir nix verändert, wenn mal man von dem Anker der gesetzt wurde absieht...

    Eine Frau die sehen kann hat mir mal gesagt, Reiki-Eingeweihte erkannt sie, an so einem Blinken in der Aura :confused:

    g*

    :clown:
     
  4. Sonne

    Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    102
    Hallo Hotei!

    was meinst du mit dem anker?


    Danke unerleuchtet!

    gerade eben dein beitrag über die einweihung letzten freitag hat mich auch zu meiner frage geführt....

    LG Sonne
     
  5. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo Sonne

    Heute ist Tag 5:weihna1 , da gibt es auch Beiträge die sterben plötzlich vor sich hin:escape: , na das hätte mir gerade noch gefehlt, bin eh grad nicht sehr belastbar. Es hat sich doch einiges verändert, ich geh offener durch die Welt, sehe plötzlich ein Haus, das steht schon 20 Jahre dort, ich SEHE es zum ersten Mal und bin über die Architektur entsetzt.
    Ich gebe mir jeden Tag eine Selbstbehandlung, die ersten Tage war davon nichts zu spüren, ich spür zwar die Energie kommen, aber abfließen spür ich sie nicht.
    Ich habe schon immer das Problem kalte Füsse und kalte Hände zu haben, speziell jetzt in der Herbstumstellung. Und heute Abend hab ich es endlich gespürt, meine Füße kochen :schnl: jetzt noch, alles in mir ist warm.
    Ferner bin ich dabei meine Psyche aufzuarbeiten, was nicht gerade einfach ist.
    Wußte zwar vor dem Buch noch nicht das ich welche hatte:) aber wer ist schon ein GOTT
     
  6. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:
    http://www.nlp.at/lexikon_neu/show.php?input=15

    ich kann es nicht gut erklären, kann das nur zeigen...Für mich ist einen Einweihung nicht mehr als einen riesen Anker setzen...die NLP-Leute können das sicher besser beantworten/erklären

    g*

    :clown:
     
  7. tarama

    tarama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo Sonne.
    Ankern ist einen Schlüsselreiz setzen zum Auslösen eines immerwiederkehrenden Programms .
    Schaut mal auf dieser Seite dort finde ich ist es sehr schön erklärt .[​IMG]
    lg tarama
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen