1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

War das was Außerirdisches?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Julisa0916, 25. November 2019.

  1. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    840
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Werbung:
    Ich hab niemandem eine Frist gesetzt.

    Ich hab erst kurz gebraucht... Ich glaub der Schokoladenriegel mit Joghurt drin is voreingenommen und ungeduldig.
    Ich hab mir gleich gedacht lest doch mal was da steht.

    Kommt auf den Eindruck an.
    Wenn Du Dich hier ernsthaft mit ungewöhnlichen atmosphärischen Phaenomenen und Ausserirdischen beschäftigen willst könntest Du es schwer haben. Zuviele Pseudorationalisten, Dilettanten und Gehirnverbrannte. So mein bescheidenes Urteil.

    Das ist eben die Schwierigkeit in diesem Fall. Du beschreibst Winkelabstand nicht Größe.
    Acht nächstes Mal drauf obs irgendwo drüber is oder etwas bescheint. ;)

    Ja, wohl. :)
    Ich meinte ob das Blinken mit unveränderter Frequenz stattgefunden habe oder ob es ungleichmäßig also eher ein Flackern gewesen sei.

    Das wollten wir wissen! Ich zumindest.
    Durch eine Öffnung oder durch was Festes?
    Hälst Du die beiden Erscheinungen als von der selben Art?

    Wo ist da der Zusammenhang?
     
  2. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    68
    Wie machst du dass,das du auf so einzelne Punkte aus meinem Text antworten kannst??

    Ja wollte dem Schokoriegel seinen Namen nicht ausschreiben, damit sie nicht wieder auftaucht :) nach dem Motto :" die Geister die ich rief :)".

    Ja, werde das nächste mal besser drauf achten, denke aber das interesse an mir derer seits ist verloschen

    Die Frequenz war nicht gleich bleibend, es war wirklich als ob Kugel eins der anderen was erzähle. Es war erst aufgeregt und schnell und dann langsam, dann wieder schnell. Die zweite Kugel blieb stetig ruhig wurde nur einmal kurz heller als die andere.

    Das Fenster war geschlossen und war für mich von der Art gleich und doch anders, da es grün umrandet war.

    Nun der Zusammenhang ist für mich einfach der, dass ich schon immer etwas seltsam war und vll dies beweist, daß ich einen Draht, wohin auch immer, habe.

    Meiner Meinung, und da kann ich ziemlich alleine mit dastehen, kommen wir alle von anderen Planeten und für mich perse ist die Erde nichts anderes als die Hölle.
    Eventuell haben wir richtig viel scheiße gebaut, da wo wir her kommen und sind deshalb hier :)
    Oder sind hier um etwas zu lernen :)

    Dann gibt es, zumindest in meinen Gedanken, auch noch die, die wirklich hier her gehören..

    Eventuell habe ich aber einfach nur nen Schuß :) :)

    Wenn man mich kennt, denkt man nie das ich mich für diese Dinge interessiere. Ich behalte sie, nach schlechten Erfahrungen, ähnliche die des Schokoriegels, lieber für mich.
    Um es mit der big bang theory zu beschreiben, ich bin keine Amy, eher die Penny. Vom aussehen und Bildungsstand :) :) dumm bin ich aber auch nicht (finde jedenfalls ich) :)
    Und zu diesem Text gibt es den Zusammenhang, dass es mir deswegen schwer fällt, hier offen zu schreiben :)
     
    Terrageist gefällt das.
  3. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    1.346
    Hi @Julisa0916 ,

    bei mir leuchtete die Kugel durchgehend gleichbleibend, also kein Blinken. Und sie war auch nur so groß wie ein Tischtennisball. Für ein Insekt aber riesig.
    Da ich nicht verstand was das ist, hielt ich es für eine Art leuchtendes Insekt, obwohl ich sowas auch noch nie gesehen hatte.
    Das Licht von ihr war aber so hell, dass ich ja zunächst dachte, da leuchte etwas mit einer Taschenlampe in mein Zimmer.
    Als ich aber dann nach draußen zu ihr ging, war das Licht sehr sanft, so als wärs der Mond im Kleinformat.
    Sie schwebte so herum, ich dachte ja, es sei ein fliegendes Insekt, aber fühlte so eine Freude, vielleicht auch einfach weil ich´s schön fand.
    Es fühlte sich an wie ein Schmetterling der gerade aus seinem Raupenkleid gekrochen war und mir nun zeigen wollte, wie schön er fliegen kann.
    Dann an meinem Küchenfenster (von außen) wurde es (die Kugel) auf einmal dunkel. Ich dachte, das Insekt habe sich auf die Fensterscheibe gesetzt
    und bin dann wieder ins Wohnzimmer gegangen, weil ich es nicht stören wollte.
    Ich schrieb ja schon, dass ich später erfuhr, dass meine Nachbarin sich wohl etwa zu der Zeit (bin mir nicht mehr sicher) sich das Leben genommen hatte.
    Sie wohnte sozusagen einen Balkon schräg unter meinem, und die Balkone standen alle auf, es war milde Luft und Dämmerung, so in etwa
    zu Himmelfahrt.

    Zu den Reaktionen hier muss ich dir noch sagen, dass ich so etwas schon in einigen Threads beobachtet habe. Ich denke auch, es sind unter anderem
    gewisse Gegenkräfte, die auf keinen Fall wollen, dass solcherlei die Runde macht oder am Ende noch von einigen angenommen und akzeptiert wird.
    Evtl. sind es auch zum Teil unsere eigenen inneren Widerstände, manchmal fordern Gesprächspartner , egal welcher Art ja auch zu bestimmtem
    Verhalten heraus, das einem am Ende auch dienlich ist. Man kann diese inneren Sachen, denke ich (ich schreibe "innerlich", meine aber halt "Phänomene")
    nicht unbedingt mit jedem besprechen oder mitteilen. Obwohl man das gerade in einem Esoterikforum erwarten könnte / sollte.
    Aber gerade hier platziert sich dann auch die Schicht, die kein Interesse daran hat, dass die Menschen evtl. darauf kommen, dass es noch mehr gibt.

    Liebe Grüße :)
     
    Julisa0916 gefällt das.
  4. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.756
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Hier ist gerade ein Außerirdische im Forum frage ihn doch mal, @AlphaDraconier
     
    Julisa0916 gefällt das.
  5. AlphaDraconier

    AlphaDraconier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2019
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Alpha Draconis
    @Julisa0916 ich möchte dir erstmal eine Frage stellen: hattest du den Eindruck es wäre physische sichtbar gewesen oder eher eine Art "Feinstoffliche" oder nicht greifbare Sache?

    Oder anders gesagt, denkst du du hättest es physisch berühren können oder eher nicht?
     
  6. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    68
    Werbung:

    Ich glaube ich hätte es nicht berühren können, aber es schien mir trotzdem total real. Da es aber durch mein geschlossenes Fenster flog, nehme ich an es war kein fester Zustand
     
  7. AlphaDraconier

    AlphaDraconier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2019
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Alpha Draconis
    Verstehe.

    Kannst du mir noch sagen ob die Kugeln in irgendeiner Weise kommuniziert haben oder ob sie irgendwelche Geräusche gegeben haben?
     
  8. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    68

    Geräusche Nein, ein leichtes vibrieren war in der Luft zu spüren. Ja, mir schien es als ob die Kugeln miteinander reden. Die erste Kugel in Kroatien damals war erst ganz ruhig, bis die zweite dazu kam, dann wurde die erste irgendwie aufgeregt und blinkt schnell, als ob es was sagte. Die zweite Kugel blieb ruhig wurde aber einmal kurz heller. Ioannesnoctua habe ich darüber schon alles gesagt was mir ei fällt, wäre ned wenn du über meine Antworten an ihn nochmal drüber lesen könntest. Es ist nicht so als ob ich dir nicht persönlich antworten will, aber dann vergesse ich nichts :)
     
  9. AlphaDraconier

    AlphaDraconier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2019
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Alpha Draconis
    UFOs schließe ich an dieser Stelle aus , nicht aber den Einfluss von Außerirdischen.

    Mein erstes Gefühl war , dass es Kommunikations Kugeln waren .

    Deiner Schilderung nach denke ich nun eher an Entitäten beziehungsweise eher an halbbewusste künstlich geschaffene Wesenheiten die erschaffen und programmiert wurden um dich zu beobachten.

    Dies können eigentlich alle Wesenheiten doch ich vermute an dieser Stelle Arkturianer.

    Warum sie dich beobachten weiß ich noch nicht
     
    Talen und Julisa0916 gefällt das.
  10. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    OK klinkt iwie gruselig
    Mir wurde einmal im Traum gesagt, ich käme (sie wie die meisten Menschen auf Erden) von einem anderen Planeten, mein Name wäre Netretin gewesen.. Damit kannst du bestimmt nichts anfangen, oder?

    Meine Uroma hat mich ebenfalls mal im Traum gewarnt, das ein böses Wesen hinter mir her wäre, ich hätte eine, für die, wichtige gabe, aber ob das stimmt will ich nicht behaupten.

    Ich habe auch ganz oft einen bestimmten Traum, ich kann mit dem aber nichts anfangen. Ich erzähle in dir mal kurz.
    Im Traum ruft eine Frau meinen Namen und ich folge diesem rufen. Plötzlich stehe ich vor der Sphinx.
    Ich sehe dort viele Hieroglyphen und weiß welche ich berühren muss, dann öffnet sich ein Türe und ich gehe ohne Angst hinein. Drinen sind mehrere Frauen die sich freuen mich zu sehen, sie sagen es wurde Zeit das ich komme, man wartete schon so lange. Sie sagten alles was hier liegen würde, gehöre mir. Dann zeigten sie auf eine Treppe, welche tiefer hinunter führt. Sie sagten mahnend:" nur Sorge dafür das niemals jemand darunter geht, das wäre unser aller Ende. Als ich fragen will was sie meint, höre ich lauten, elektrisch klingenden krach von draußen und ich ging raus.

    Da war dann alles voller Menschen und über uns kreisten etliche Raumschiffe. Alle hatten Panik. Das größte kam herunter und öffnete sich. Ein total ägyptisch gekleideter Mann kam heraus. Ein anderer Erdenmann fragte, was sie wollen? Da zeigte der aus dem Raumschiff auf mich. Er sagte dann, man habe mich überall gesucht, die Welt wird bald eine andere sein und man brauche mich. Ich fragte ihn wer er sei und er antwortete :" nenn mich Osiris, Jesus oder wie du willst und lachte. Weiter geht dieser Traum nicht ich werde immer an dieser Stelle wach. Ich war noch ein kleines Kind als ich dies zum ersten Mal träumte. Ich weiß nicht ob irgendwas davon stimm, was besonderes bin ich nicht und kann ich nicht und ja, es mag ein einfacher Traum sein.

    Wir waren mal vor 1 Jahrem in einem ägyptischen Museum, meine kleine Tochter, damals 2 zeigte auf eine Statue und sagte aus dem Nichts :" Das war Mama früher".
    Es war die Göttin der Mütter oder so ähnlich.
    Natürlich kann auch dies einfach ein Zufall gewesen sein und überhaupt nichts bedeuten...
     
    Terrageist gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden