1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War das meine Einweihung?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von TouchedbeAngel, 21. September 2006.

  1. TouchedbeAngel

    TouchedbeAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ein sonniges Hallo Ihr Lieben,

    Ich weiß nicht in welche Kategorie dieser Beitrag gehört und habe ihn wie man ließt einfach hier reingeschrieben.

    Mir ist vor einigen Wochen etwas passiert wozu ich gerne Eure Meinung wüsste.

    Also:
    Ich lag im Bett und laß ein buch. Die Kerzen auf meinem Altar strahlten so wunderschön und durchfluteten mein ganzes Zimmer, so hell das ich kein elektrisches licht zum lesen brauchte. Als ich richtig tief in das Buch vertief war, bemerkte ich das etwas da war. Ich kann das Gefühl nicht beschreiben aber es war keines Wegs unangenehm.
    ich legte das buch zur Seite als plötzlich aus dem nichts eine wunderschön leuchtende Energie Kugel erschien. Sie strahlte in einem wunderschönen reinem Lila und violettem licht. Dann rufte sie meinen Namen ein paar mal und verschwand dann. Ui......das war ein Gefühl Wahnsinn, mich überkam eine tiefe Dankbarkeit und Freude zugleich.

    Am nächsten tag als mir gerade die zähne putzte, erschien eine weitere Blase. Doch dieses mal leuchtete sie in einem wunderschönen reinem rosa und grün. Doch diese sagte nichts und verschwand kurzerhand wieder. Und wieder überkam mich eine tiefe Dankbarkeit und Freude gleichzeitig.

    Dann spätabends als ich Fernseh schaute, erschien eine dritte Lichtblase. Doch diese war ganz anders. sie war viel kleiner, viel heller und viel reiner.
    Sie strahlte in einem unbeschreiblich Weiß und blauem licht. Sie schwebte vor mir eine ganze Zeit lang, bis sie dann auch wieder verschwand.
    Solche reinen, leuchtenden, strahlenden und wunderschönen Farbtöne hatte ich noch nie zuvor gesehen. Da es unmöglich ist diese zu beschreiben habe ich sie mal versucht auf dem PC zu erstellen, leider sehen sie nur so ähnlich aus und spiegel keines Wegs die Intensität wieder.

    Ich weiß nicht genau was das war, aber ich habe eine Vermutung.
    Diese Farben finden wir doch auch in den chakren wieder:

    Viollet= Scheitel-chakra
    Lila=Stirn-chakra
    Blau=Kehlkopf-chakra
    Rosa/Grün= Herz-chakra

    Da alle diese Lichtbalsen innerhalb meiner Aura erschienen, könnte dies eine Einweihung gewesen sein?
    Weil ich befasse mich sehr intensiv mit Spirituellem Heilen.

    Ich freue mich sehr auf eure antworten.

    Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe

    Angelo

    Hier nun die Bilder:
     

    Anhänge:

    Lia-Mai gefällt das.
  2. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Spüre doch einmal, ob Reiki fließt :)

    Also ich hatte am Samstag meine Einweihung (1 Tag lang) und war auch voll von Dankbarkeit, es war ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann, es war so viel Ehrlichkeit und Liebe, die mich umstrahlte... unbeschreiblich schön - zu schön um unwahr zu sein :)

    Einfach mal nachspüren, falls kein Reiki fließt sei trotzdem dankbar, denn dir wurde etwas sehr schönes gegeben :)
     
  3. TouchedbeAngel

    TouchedbeAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    8
    Guten Abend Hasch,

    Danke ersteinmal für deine Antwort.
    Ich praktiziere nicht direkt Reiki. Ich habe diese heilende Gabe und befasse mich seid einigen Jahren intensiv damit. aber im Grunde es es ja auch egal welche Methode ich anwende jede leitet den Göttlichen Heilstrom.

    Aber ich habe das Gefühl, das dies meine Einweihung wahr. Die geistige Welt hat mich eingeweiht als ich einen bestimmten reifegrad erreicht habe. Kann das sein
     
  4. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Das weiß ich nicht :)
    Allerdings musste ich auch lernen, dass es mehrere Energien gibt, dass Reiki und Prana bsw. 2 verschiedene Energien sind, also nicht nur unterschiedliche Zugänge.

    Frage doch die geistige Welt, deinen Geistführer, deinen Engel oder Ähnliches, ob es deine Einweihung war :)

    Aber wenn du eigeweiht worden bist, musst du ja eine Veränderung spüren, merkst du dort etwas?
     
  5. TouchedbeAngel

    TouchedbeAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Hasch,

    ja, ich spüre eine menge.
    Ich bin mir sicher das dies eine Einweihung war. Nur ist es irgendwie komisch, habe viel über die Einweihungen von Reiki usw. gelesen die der Meister beim Schüler durchführt. Und bei mir gibt es keinen Meister, sondern ich wurde von der geistigen Welt selbst eingeweiht und das mit 19 Jahren. Ich dachte jemand hat ähnliche Erfahrung.
     
  6. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Der Meister sind wir selbst ;)

    Und sag mal ehrlich, hätte es einen Sinn, wenn dir jemand sagen würde, nein das war keine Einweihung, es war "nur" ein Energiegeschenk :)
    Selbst wenn es so war/ist, lass es dir nicht zu Kopf steigen, du bist weder etwas besonderes, noch etwas abnormales, jeder ist besonders... Jeder hat seine Entwicklungen...

    Aber du hast meine Frage trotzdem noch nicht beantwortet, kannst du Reiki, Prana oder sonst eine Energie geben, d.h. übertragen über deine Chakren? (Denn dies wäre der Sinn einer Einweihung - die Öffnung und Versiegelung der Energiekanale, bzw. Chakren).
     
  7. TouchedbeAngel

    TouchedbeAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Hasch,

    1. ich lasse mir keines Wegs etwas zu Kopfsteigen denn ich weiß: Nicht ich heile- es ist das licht. Nicht mein Wille geschehe -Von Bedeutung ist der Wille des Lichts.
    Für mich ist das alles sehr neu und ich suche alt Austausch, sehe mich keines Wegs als etwas besonderes o.ä.

    2. Ja, ich kann durch Handauflegen den Göttlichenstrom leiten. Nach diesem Ereignis wurden meine Handchakren geöffnet und alle Blockaden aufgelöst die sich in meinem Zentralkanal befanden.

    3. Ich weiß ja die antwort- es war meine Einweihung und dies sollte mir zeigen das man nicht von anderen Menschen abhängig ist.

    Hätte mir diesen Thread sparen können(da ich die antwort ja weiß), lieber um austausch bitten sollen was das angeht.

    Alles Liebe

    Angelo
     
  8. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Fühl dich bitte nicht abgegriffen, ich habe es nicht böse gemeint. :) Ich wollte dir nur den Rat geben es nicht aufsteigen zu lassen ;)

    Ja die Öffnung der Handchakren usw. ist ein deutlicher Beweis dafür. Es ist sehr schön zu hören, dass dies auch ohne Meister möglich ist, ich wünsche dir auf deinem Weg weiterhin so viel Erfolg :)
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hmm ...ich glaube nicht an eine einweihung "von oben",
    für mich hört sich das sehr abstrus an, sorry,
    farbbällchen, die auf einen zukommen und so -
    wenn es aber für dich schön und ok war,
    du es für dich subjektiv als einweihung ansiehst,
    du für dich selbst denkst,
    dass durch deine hände ein heilender strahl fließt,
    so wird es für dich wohl ok sein !!!

    lg die lila
     
  10. Theresia T

    Theresia T Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    140
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen