1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

war das mein papa??

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von maxiohaxi, 19. Dezember 2007.

  1. maxiohaxi

    maxiohaxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo!! Mein Vater ist vor 2 wochen mit 61 jahren verstorben. sie haben ihm 2 tage vorher gesagt das er sterben muß und dann ging es ganz schnell. Wir konnten uns noch von ihm verabschieden (ich glaube das hat ihm auch sehr gutgetan) aber es ist trotzdem sehr schwer für mich.

    beim begrägnisessen ist plötzlich ein bild genau hinter dem pfarrer von der wand gefallen (mein sohn hat woanders gespielt).. gestern war meine mama und meine schwester bei mir und plötzlich ging ein rolladen einfach so zu....

    bei meiner mama daheim hat ein engel seine sitzposition gewechselt und ein buch mit sterbegedichten liegt aufgeschlagen in der schublade...

    war das papa,??? was will er uns damit sagen????
     
  2. nandu

    nandu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Raum Frankfurt
    Hallo maxiohaxi,

    mein herzliches Beileid.

    Wenn jemand innerhalb von 2 Tagen stirbt, ist das nicht einfach (bei meinem Vater ging es genauso schnell).
    Es ist durchaus möglich, das dein Vater sich auf diese Weise bemerkbar macht. Vielleicht wollte er euch noch einiges mitteilen und hat es nicht mehr gekonnt.
    Schau dir die Sterbegedichte mal genauer an. Waren das Passagen oder Gedichte, die deinem Vater besonders gut gefallen haben oder zu ihm passen? Oder der Engel, hat er eine besondere Bedeutung für deinen Vater?
    Zünde deinem Vater eine Kerze an, setze den Engel dazu und ein Bild deines Vaters und lies ihm das oder die Gedichte vor. Möglicherweise war das ein Wunsch von ihm, bei seiner Beerdigung oder danach eines dieser Gedichte zu hören.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Licht
     
  3. maxiohaxi

    maxiohaxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niederösterreich
    danke dir für deine lieben worte

    mein kleiner ist ein paar tage später ins finstere (sonst dreht er immer licht auf) bad und hat zum himmel geschaut. dann hat er gewunken. Auf meine frage was er macht sagte er er hat den opi gesehen und ihm gewunken..

    kind müßte man nochmal sein
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Maxiohaxi :liebe1:

    Ich sage auch, dass es ein Zeichen vom Papa ist...

    Rede doch einmal mit Ihm... Lege Dich hin. Entspanne Dich.
    Wenn Du darüber einschlafen solltest, ist es auch nicht schlimm.

    Kann doch sein, dass der Papa Dir im Traum etwas sagen möchte.

    Laß Deinen Sohn ruhig winken. Frage Ihn einmal was der Opa gesagt hat...

    Alles Gute für Euch...:)
     
  5. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Hallo,
    erst mal mein aufrichtiges Beileid.
    Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir jetzt wohl geht.
    Ich selbst habe meinen Vater mit 57 am 1.9.07 an Lungenkrebs verloren.
    Sehr gut kann ich mir vorstellen, dass sich dein Vater gemeldet hat-
    so wie meiner es unzählige Male getan hat.
    So vieles ist passiert, woraus ich weiß, dass er es war.
    Da ich über ein Medium den Jenseitskontakt zu meinem geliebten Vater
    herstellen konnte, weiß ich daß er bei dem Autounfall den ich nach seinem
    Tod hatte (ich war nicht schuld), beschützt hat -
    es hatte sich bestätigt, da ich es gesehen und gefühlt hatte und
    über das Medium erfragen ließ.

    Wenn du dich bei mir ausschreiben möchtest, kannst du mich jederzeit
    über pn erreichen.

    Alles Liebe und Kopf hoch!
    Dein Vater ist stolz auf dich!

    Sunny23:foto:
     
  6. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Werbung:
    Deine Erzählung mit deinem Kind berührt mich sehr.
    Ich glaube deinem Sohn zu 100%.
    Kinder und Tiere sind sehr sensibel, sie sehen das.
    Ich selbst habe ein lachendes Gesicht (das meines Vater- mit Vollbart)
    nach dem Tod am Himmel vorbeiziehen gesehen).


    Schön!
     
  7. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Werbung:
    ich könnte jetzt seitenlang dazu posten, aber ...........

    ich sage dazu nur: JA durchuas, er wars- den Hinweis die Stellen, die da aufgeschlagen waren zu lesen, find ich übrigens genial,........mach das wirklich, es wird dir was "sagen"

    Das KInder die Seelen sehen,........ist mir auch nicht fremd, hab selber hellsichtige Kinder und in unserem irdischen Leben ist das manchmal richtig "schwieirg" wenn sie was sehen ( ich ürbigens auch) und andere nicht,......

    aber wenn du das Bedürfnis hast, kannst du über dein Kind auch Konatkt aufnehmen, wenn er ihn sehen kann etc kann er dir auch sagen, wann er wo ist und was er macht,.........

    wenn er ganz ins Licht gegangen ist, sagt er es dir auch, wenn er ihn nicht wahrnehmen kann,.........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen