1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War das Luzid oder Astral?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von montas, 14. Juli 2012.

  1. montas

    montas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo

    Mich beschäftigt seit einiger Zeit ein Erlebnis und ich wusste bis jetzt nicht wohin damit. Bis ich nun dieses Forum gefunden habe.............:)

    Ich mache öfter mal Entspannungsübungen auf der Couch. So auch letztens. Ich wusste, ich liege auf der Couch und entspanne. Nun war es so, das ich die Augen öffnete und mich gefreut habe, das ich gut entspannt habe. Ich bin dann aufgestanden, bin in die Küche und ins Bad.
    Dann ist mir aufgefallen, das ich gar keine Brille aufhabe und ich trotzdem perfekt sehen kann???
    Tja, und dann bin ich aufgewacht.................

    Ich konnte es gar nicht fassen, was da passiert ist. Für kurze Zeit war ich noch etwas verwirrt und ich musste komischer weise sofort an den Film Inception denken und mir wurde schlagartig klar, dass das vielleicht tatsächlich funktioniert wenn man es gezielt trainiert.
    Jetzt wäre meine Frage, war das ein Luzider Traum oder eine Astralreise?

    Was mir noch aufgefallen ist, alles war viel farbiger als es mir sonst so vorkommt. Irgendwie Ultra-HD, kann das kaum beschreiben...............
    Und dann wäre da noch eine Frage. Was denkt ihr, kann man die Sehkraft wieder vollständig herstellen?
    Ich glaube seitdem tatsächlich, dass das funktionieren könnte. Seit dem ist mir irgendwie klar geworden, das ich nur ne Brille brauche, weil meine Augen verlernt haben zu fokussieren. Kann aber auch nur ne fixe Idee sein von mir, wer weiß..............:D

    Nette Grüße

    Montas
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo Montas,

    wie hat es sich denn angefühlt? Das ist die zentrale Frage für mich, um das eine vom anderen zu unterscheiden, obwohl das zugegebenermaßen nicht immer einfach ist.

    Zu der Frage mit der Brille müsstest du mal im Unterforum Gesundheit schauen, habe schon einiges dazu geschrieben. Und z.B. Harry Benjamin und Co. würden dir recht geben.

    Gruß,
    Diana
     
  3. montas

    montas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo Diana

    Also angefühlt hat es sich richtig real. Alles klar und deutlich und das sogar ohne Brille...........:D
    Aber wie ich schon sagte, es war sogar mehr wie klar und deutlich. Die Farben waren viel leuchtender und auch alles wirkte viel kontrastreicher.
    Ich hatte sofort Ultra-HD und alles in 3D im Sinn.........
    Aber nichts wirkte unnatürlich, im Gegenteil. Ich fand es klasse auch wenn ich danach schon etwas verwirrt war. Wahrscheinlich, weil ich so was noch nie erlebt habe.
    Ich hab nun viel darüber gelesen und würde jetzt sagen, es war ein Luzider Traum. Wobei ich jedoch den Unterschied nicht kenne zu einer Astralreise. Vielleicht ist es ja irgendwo das selbe und je nachdem welche Auffassung man vertritt, bezeichnet man es nur anders?
    Aber eigentlich ist mir das auch nicht wirklich wichtig. Ich weiß nur, das ich das kontrollieren und steuern möchte. Ich würde das gerne bei mir kultivieren. Weil ich tatsächlich vermute, das ich so ungeahnte Dinge in mein Real-Leben bringen kann. Mir wird jetzt auch klar, was z.B. Einstein gemacht hat und all die anderen großen Denker der Geschichte. Ich bin immer noch völlig begeistert.
    Heute war ich ganz kurz davor, das sogar absichtlich herbei zuführen.
    Ich hab mich auf dem Stuhl sitzen sehen in der 1.Person Perspektive. Aber ein kleines bisschen hat noch gefehlt. War aber trotzdem schon gut, weil ich weiß, mit etwas Übung wird das auf jeden Fall gelingen..........:)

    Und das mit der Sehkraft, das werd ich mir mal alles durchlesen. Werd ich gleich mal suchen. Vielen Dank für den Hinweis Diana.

    Nette Grüße

    Montas
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    HI du,

    wenn du auf intime Weise Erfahrungen sammeln möchtest, so ist das Jnana, was roh übersetzt Wissen bedeutet, und hat nichts mit Buchwissen zu tun.

    Jnana, heißt im Griechischen Gnosis, aber auch Zen.

    ICh hab eine passende Antwort schon mal in einem anderssprachigen esoterischen Forum gegeben, und würde das gerne einfach wie folgt pasten:

    The Gnostic tradition is a Christic tradition—we teach the path to reach Christ completely, in other words, to incarnate Christ. This means that the Gnostic teaching is different from most other teachings that you will encounter in the world, for several reasons, but the one that I want to emphasis today is that the Gnostic tradition is an expression of the higher aspect of the three types of schools.

    Amongst religions and spiritual traditions there are foundational level schools (exoteric, public), middle level teachings (mesoteric, private), and then there are advanced levels (esoteric, initiatic). In Buddhism, these are called Sutrayana (the foundational level), the middle level is called Mahayana, and the third level is called Tantrayana.

    The difference between these three groups is how far they can take you. In order to enter into each level, one has to earn it, and be prepared to take advantage of it. Not everyone does so. Do not mistake physical attendance of a group for being at that level. The level of instruction we are receiving is determined by our level of Being, our quality of Consciousness. It has nothing to do with physical circumstances. In other words, the level of instruction we receive comes from our inner divinity, by various means. There are some people being instructed in the third level of teachings but do not belong to any group or school. The physical component (a school, a group) is helpful, but it is not required.

    These three levels are explained in many other lectures that we have given, so you can look those up if you want to know more about them.

    At the third level, the Tantrayana level (which has correspondences in every religion in the world), within that group there is a small group of people that have awakened enough Consciousness and purified themselves enough that they can enter into an even more distinct path. Danke

    Universelle Grüße
     
  5. montas

    montas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo @heugelischeEnte

    Ich kann mit deinem Text leider gar nichts anfangen, tut mir Leid. Aber nur, weil ich nicht so gut Englisch kann.........:(
    Vielleicht wäre es gut, wenn du in Deutsch schreiben würdest? Vielleicht könnten dann auch andere davon profitieren. Das wäre zumindest meine Idee.

    Nette Grüße

    Montas
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    toll, ja aber erst morgen.

    bin auch mit meinem Namen nicht mehr zufrieden, war ein karmischer Name, aber zum EInstieg hier hat es zum Glück gereicht, hab aber noch keinen neuen parat, umpf, fällt mir spontan ein, aber das ist dann so, dass ich auf eine astrale Taufe warten muss, eine
    Art Geburt einer Existenzperiode von Shiva...hab grad Helge Schneider geguvkt hat wohl gefärbt.

    wie wärs mit finnisch, ups , das kann ja ich nich, nun okay, deutsch soll deutsch bleiben,
    wie gesagt, uch nehms mir nicht vor, aber wahrscheinlich schon morgen, vielleicht möcht wer anderer, ich würd auch gleich mal schlecht bezahlen, alles nur witz, bald wieder ernst
    nun, die Sterne, die Sterne lügen schon, oder??? tja, im Moment wissen wir was wir wissen, schön, bis denne, dein Spanier
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Nein, es kann zwar nicht immer einfach sein, das eine vom anderen zu unterscheiden, aber das selbe ist das nicht. Fühlt sich auch anders an.

    Nachdem was du schreibst, würde ich auch auf einen luziden Traum tippen.
    Und mit der ganzen Begeisterung darüber hast du auch recht, es ist schon eine tolle Sache, wenn man im Traum tun kann, was man will.

    Viel Spaß und Erfolg dabei :)

    Gruß,
    Diana
     
  8. montas

    montas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Hallo Diana

    Ich bin halt noch nicht so erfahren, um das unterscheiden zu können. Oberflächlich betrachtet, sieht es für mich erst mal so aus, als ob es ein und das selbe ist und das jeder das glaubt, was er gerne glaube möchte. Je nach Neigung halt bzw. welches Ziel man verfolgt.
    Ich glaube halt an das Gesetz der Anziehung und von daher, kann ich verstehen, das es für ein und die selbe Sache 2 verschiedene Auffassungen gibt. Oder wie Charles Haanel sagt, was ich immer wieder tue, wird zu einer Gewohnheit, wird automatisch.
    Aber wie gesagt, ich bin auf diesem Gebiet, über das wir hier reden, noch eher der Theoretiker. Also verzeih mir bitte, meine naive Unwissenheit.......
    Ich schließe nichts aus, ich stelle nur fest, was ich derzeit begreifen kann.

    @heugelischeEnte
    Ich verstehe ehrlich gesagt bei deinen Beiträgen nur "Bahnhof"...........
    Wie soll mir das weiterhelfen? Was soll ich daraus lernen?

    Viele Grüße

    Montas
     
  9. VanHazen

    VanHazen Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    79

    häääääää?
    ich blick nur halb durch...

    @TE, Damit du mehr darüber erfahren kannst, währe es nicht schlecht zu wissen was es genau ist, aber die beiden Themen (Astral & Luzid) treffen sich eh immer wieder. Luzid könnte man sagen, wenn z.B. irgendwas in die Geschichte nicht passt, da es ein Traum ist in dem du dir bewusst geworden bist das es einer ist, oder einfach nicht gemerkt hast das du schon schläfst und du denkst das du wach bist. Falls etwas ähnliches wieder passiert, dann versuch einfach mal dir etwas vorzustellen, das du schon immer mal machen wolltest. Wenn es Luzid ist, und deiner Vorstellungskraft nicht an irgendwas fehlt, das sollte es so sein, wie du dir es grad vorstellst.


    Bei Astral ist es so, als würdest du wach sein (vl. sogar mehr), und du bist dir auch zu 100% bewusst das du wach bist, so wie jetzt.

    LG,
    Hazen
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    So wollte ich das nicht rüber bringen, dass du dich für deine Frage entschuldigen musst.
    Fragen darf man immer stellen, ist doch nichts dabei ;). Außerdem kommt es doch darauf an, dass es dir Spaß macht..was es dann letztendlich ist, ist doch egal.

    Gruß,
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen