1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

war das kontakt aufnahme meiner tochter?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von bluelady, 28. Mai 2010.

  1. bluelady

    bluelady Guest

    Werbung:
    hallo zusammen,vor fast 5 jahren haben mein mann und ich unserer tochter verloren gestern war ich am grab redete mit ihr wie sonst auch und plötzlich wurde es eisig kalt dann krippelte es mich und dann wurde es um MICH WIEDER EISIG WAR DAS MEINE TOCHTERDIE SAGEN WOLLTE MAMA BIN DA ALLESWIRD GUT?HABE DAS VORHER NIE ERLEBT:::danke:
     
  2. remo

    remo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    65
    ich hatte gestern etwas äühnliches. habe ich hier schon in einem tread geschrieben.
    als ich am grab von meiner schwester stand, sah man plötzlich meinen atem, wie wenn tiefster winter wäre.
    jedoch ist momentan "sommer" und bei 20grad sieht man normal keinen atem.
    war extrem am grab. als ich dann weggegangen bin, hat man den atem immer weniger gesehen.beim auto wars ganz weg.
    sonst habe ich leider nichts gespürt.
     
  3. Badria

    Badria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nrw
    Hallo bluelady ,

    ja das kann gut möglich sein das deine Tochter dir damit sagen wollte,das es ihr gut geht und du dir keine Sorgen machen brauchst.

    Solche Ereignisse kommen sehr oft vor.
    Wenn man Geister spürt,merkt man immer den kaltern leichten Wind.

    Lg Badria
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Naja, ist doch aber auch eher etwas an das du gerne glauben willst, nämlich, dass alles gut wird. Du hast dir selbst eine Botschaft geschickt
     
  5. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    Ich kenne diese Form des Erlebens. Es ist etwas da und man merkt es ist anders als gewohnt. Nun sind wir versucht zu interpretieren. Doch hier bitte Stopp. Ob sie es war, steht außer Frage - das weiß man oder man weiß es nicht. Doch welcher Art die Botschaft war, das geht so nicht hervor. Das sind Wunschgedanken.

    Menschen sind voller Lebensenergie. Diese Energie verschwindet nicht einfach, wenn sie sterben. Sie ist immer noch vorhanden, doch ohne Körper. Kommunikation kann also nicht in herkömmlicher, gewohnter Weise stattfinden. Das heißt jedoch nicht, daß sie nicht stattfinden kann.

    Daß hier die Energie fühlbar wurde, steht außer Frage. Bitte deine Tochter im Traum zu dir zu kommen oder bitte darum, sie im Traum besuchen zu können. Das gelingt.

    lg, Anna
     
  6. remo

    remo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    und wie erklärst du mir, dass ich meinen atem gesehen habe, bei plus 20grad?
    wird wohl auch nur einbildung gewesen sein, auch wenns meine frau auch gesehen hat.
     
  7. Gartner

    Gartner Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    498
    Möglich, daß Menschen unterschiedlich wahrnehmen. Der eine so, der andere so. Ich kenne das mit dem Atem nicht. Das Gefühl der Eiseskälte schon, auch Träume und Stimmen, die ich höre. Auch hatte ich Zeiten, wo ich riechen konnte. Das klingt komisch, ich weiß.

    Ich hatte einmal eine Klientin zu Besuch, von der ich bis dato nichts Persönliches wusste. Tage vorher träumte ich von einem Stiegenhaus in dem es übel roch und einem Ehepaar, welches in dem Haus wohnte und das sich gerade zankte. Die Klientin und ich kamen ins Gespräch und es stellte sich heraus, daß sie als Kind in einem Haus gewohnt hatte und es dort immer stank. Ihre Eltern waren beide schon verstorben und sie hatte diese nur zankend in Erinnerung.

    ... nun, da könnte ich noch einiges andere erzählen.
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Liest sich wie eine Szene aus "The sixth sense".
     
  9. bluelady

    bluelady Guest

    aha dann hab ich selber die kälte und das krippeln geschickt alles klar..meine frage war ob sie es war um zu sagen alles gut mama...
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Was willst du denn hören? Dass nichts klar ist?, nein, dass alles klar ist...du wilsst gutes hören und stellst dir halt dann vor, das es heissen soll, dass alles gut ist, aber nur weil du es eben so möchtest und du nicht loslassen kannst. ja ist hart, aber es geht deiner tochter auch ohne irgendwelche Botschaften, die du gerne hättest, gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen