1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

War das eine OBE?+2 weitere Fragen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von tight alta, 29. September 2005.

  1. tight alta

    tight alta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    TAch an alle im Forum.

    Wollte mal fragen, ob das, was ich in der NAcht Sonntag/Montag erlebt habe,
    eine OBE war.
    Also ich bin um ca. 10Uhr ins Bett gegangen, konnte aber nicht gut schlafen,
    weil ich Freitag und Samstag sehr spät schlafen gegangen bin.
    In der Nacht bin ich aufgewacht und dann wieder nach langem rumrollen
    eingeschlafen, dann habe ich gedacht, ich sei wieder aufgewacht, habe aber
    deutlich gespürt, dass meine Augenlieder geschlossen sind. Dann habe ich
    eine Mücke gesehen und gehört, aber es war um die Uhrzeit noch dunkel
    (muss so zwischen 3.00 Uhr und 5.00 uhr gewesen sein)
    Ich hatte außerdem ein seltsames Kribbeln auf der Brust gespürt und
    fast meinen gesamten Körper gespürt, nur bewegen ging nicht...
    Kann es also sein, dass ich nur "halb draußen"?

    Dann noch die zwei anderen Fragen:
    1.: Einmal habe ich bewusst eine OBE herbeiführen wollen,
    doch als es dann soweit war, hat mein Kopf sehr seltsam gebrummt
    und es hat sich ganz anders angefühlt als beim ersten Mal...
    Dann war schließlich draußen, aber mein Zimmer war seltsam bunt
    und ich sah eine seltsame Statue die auch bunt war, es sah alles
    aus als hätte ich Drogen genommen. Das wurde mir dann zuviel
    und ich wollte wieder in meinen Körper zurück doch es ging nicht,
    nach längerer Zeit in der ich dachte ich würde nie wieder aufwachen,
    bin ich dann schließlich doch noch aufgewacht und seitdem hatte
    ich panische Angst vor OBEs, weil ich schon wenn ich im Schlaf nur
    daran denke es schon so ist, als wüde ich meinen Körper verlassen...
    Was könnte das gewesen sein???

    2.: Als ich das am Montag erlebt hatte und nichts weiter passiert war,
    sondern es eher schön war, wollte ich es seitdem wieder versuchen,
    was auch jede Nacht zumindest ansatzweise klappt.
    Doch dann wache ich immer auf und habe dann wieder dieselbe Angst wie vorher, obwohl ich mir vorher fest vorgenommen habe es zu schaffen.
    Kann es also sein das die OBE oder der Traum in 1. mein Unterbewusstsein
    so sehr beeinflusst hatte, dass es sich gegen meinen Kopf durchsetzt???
    Und wenn ja, wie kann ich diese Angst besiegen???

    Hoffe ich hab euch nicht zuviel geschrieben und danke schon mal für
    die Antworten :danke:
    cya
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    das waren eindeutig OBEs, das Angstgefühl ist begrenzt, und lässt in der Regel innerhalb von ner woche nach. Wenn man in ner OBE mal nicht rauskommt, schließ die Augen und warte ein paar Sekunden Meist wird man dann wach. Im seltenen Außnahmefall (1 von 20), wenn man nicht wach wird, passiert folgendes:

    A: Die Umgebung und Szenerie wechselt (Bei OBEs muss man für einen Umgebungswechsel aber die Augen min. 4 Sekunden zu lassen, in einem (Klar-)Traum reicht 1 Sekunde aus), man hat nun die Chance es nochmal zu versuchen.

    B: deine Konzentration wird so gestört, dass du in einem (Außerkörperlichen) Traum "aufwachst". Dieser ist dann meist schnell zuende, es gelten hier (fast) normale Traumbedingungen.

    C: Seltenst hat man noch mehrere OBEs hintereinander, dies ist aber eine absolute Seltenheit.

    Wenn man dringend zurück möchte, hilfts evtl. auch die augen zu schließen und laut Stop zu schreien, und man ist zurück.

    Eine Unterbrochene OBE endet mit Bewegungslosigkeit, man kann den Körper für 4 Sekunden nicht bewegen, einfach still liegen bleiben bis 4 Zählen und dann augen auf und aufstehen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen