1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

war das ein traum

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von svetislav, 8. Dezember 2005.

  1. svetislav

    svetislav Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Bin im schlaf aufgewacht und befand mich plötzlich nachts auf einem hügel
    am waldesrand den ich herunterkletterte, konnte alles klar erkennen
    die feuchte erde und steine spüren,und sagte zu mir ,
    wie komm ich hierher,ich lieg doch im bett und schlafe,ist mir vielleicht eine astralreise gelungen?ich lief auf ein gepflügtes feld zu und sah in der
    ferne etwas wie eine nebelwand auf mich zukommen,diese nebelwand rings um hatte die form von riesigen gestalten mit leuchtenden augen,
    da die gestalten immer näher kamen bekam ich es mit der angst zu tun und rannte los und rief dabei immer wieder ,aufwachen ich will aufwachen,
    doch dies gelang mir nicht,und ich rannte durch diesen nebel der mich in-
    zwischen eingekreist hatte und kam in einen ort mit grauen häusern
    es waren menschen auf der strasse und ich hörte einige sagen,dieser gehört nicht zu uns er ist nicht von hier,ich ging weiter und betrat ein
    gebäude welches wie ein wartesaal aussah,dort waren viele menschen
    ich setzte mich an einen tisch und sah mich ein wenig um.plötzlich sprach mich eine junge frau an,wir kamen ins gespräch,
    später fragte sie mich ob ich sie begleiten würde um einen brief abzugeben
    wir gingen zusammen hinaus und nicht weit entfernt blieb sie stehen
    und sagte mir ,da drüben ist der postkasten,gab mir den brief ,ich
    lief hin und als ich ihn einwarf bin ich sofort aufgewacht.
    habe sehr oft träume ,aber wenn ich aufstehe kann ich mich
    an nichts erinnern,so sehr ich es auch versuche ,
    aber dieser traum war so realistisch als wäre alles wirklich geschehen,
    höre jede nacht mit kopfhörer eine cd über astralreisen mit hypnose,schlafe aber seit 3 monaten jedes mal dabei ein.
    sollte dies ein traum gewesen sein? als ich den brief eingeworfen habe
    bin ich sofort aufgewacht, war dabei hellwach und konnte mich an jede einzelheit erinnern,wie gesichter haarfarbe kleidung usw. und dies um 3 uhr morgens.
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    klingt für mich ehrlich gesagt schon eher nach einem Traum.

    Kannst du dich nur an die "Geschichte" erinnern, oder auch an ein Körperbewusstsein?
    Also hast du deinen Körper gespürt, so wie du ihn wahrnimmst wenn du wach bist?
    Bei Astralreisen (was immer das auch sein mag) habe ich immer ein Gespür für meinen Körper, welches ich bei normalen Träumen nicht habe...
    Ich spüre meinen Körper, meine Beine, meine Arme, oder worauf ich mich eben gerade konzentriere, oder woran ich gerade denke, oder was ich eben gerade tue...


    Hatte aber auch mal so einen komischen Traum, bei dem ich bis jetzt nicht weiß ob und wieviel davon geträumt war, oder nicht.

    Ich fand mich plötzlich mitten in der Nacht auf meinem Bett sitzend, nur mit dem was ich anhatte als ich schlafen ging (nämlich nix :weihna1 ) dafür aber meinen Rucksack auf den Schultern, und dachte mir "naja, jetzt sollte ich mich langsam beeilen sonst fährt mir der Bus noch weg" .... und im nächsten Moment dann ..."ähh Bus...? Wo will ich eigentlich hin mitten in der Nacht mit nix an? Um die Zeit fährt ja gar kein Bus..." Hab daraufhin den Rucksack runtergetan, und bin wieder ins Bett....

    Kam mir sehr real vor, ich hatte mir am nächsten Morgen gedacht, dass das vielleicht eine Art von Schlafwandeln war oder so.


    lG
     
  3. Serafim

    Serafim Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Franken, Nähe Nürnberg
    :weihna1 Hallo, Svetislav, ich bin heute das erste mal hier und auch noch ein bißchen unerfahren, aber interessiere mich genau wie Du ganz brennend für das Thema Astralreisen. Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine Astralreise, ausschlaggebend dafür ist die Nebelwand, die Aussage der Bewohner des grauen Ortes" dieser ist nicht von hier, er gehört nicht hierher" und der "Wartesaal". Du hast vielleicht als "Schläfer" einen Besuch abgestattet. Sie haben Dich wahrscheinlich als Schläfer oder Wanderer erkannt. Die Nebelwand steht wahrscheinlich als Barierre für eine andere Dimension. Das mit der jungen Frau und dem Brief ist auch ganz interessant. Du solltest wohl eine Botschaft überbringen, was Du ja hiermit auch getan hast. Hattest Du denn bei der ganzen Sache ein Gefühl von Schwindel, lautem Brummen, Vibrieren, vielleicht ein lauter Knall, vor und nach dem Aufwachen? Oder andere komische körperliche Gefühle, anders als beim normalen Träumen? Welche CD`s benutzt Du denn, das interessiert mich auch sehr! Liebe Grüße, Serafim :schnl:
     
  4. svetislav

    svetislav Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    da mich das thema astralreisen oder klarträume interessieren versuche ich
    über hypnose-cds mich zu entspannen z.b. von alexander cain
    klappt bei mir aber nicht da ich schon am anfang dabei einschlafe.
    in meinem traumerlebnis welches mir so real war kann ich mich so einzelheiten
    erinnern da dies erst vor 2 wochen war.
    wenn ich mich zu entspannen versucht habe konnte ich manchmal ziemlich starke und laute vibrationen im kopf spüren als würde ich stromschläge bekommen,aber um bei meiner geschichte zu bleiben,da war mir doch etwas
    merkwürdig, z.b. 1.auf dem hügel wo alles begann konnte ich über mir in den bäumen ein umgestürtztes weisses auto erkennen oder ähnliches .
    die ganze zeit versuchte ich nicht aufzuwachen
    über das ackerfeld bin ich ohne anstrengung gerannt
    auf meine frage im wartesaal wie der ort heisst antwortete mir jemand
    in schmalbach
    der weisse brief den ich eingeworfen habe hatte weder adr.noch anschrift
     
  5. Serafim

    Serafim Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Franken, Nähe Nürnberg
    :party02: Hallo, Svetislav, `tschuldige, weil ich so lange nicht geantwortet habe, Weihnachten ist voll und ganz stressig, wenn auch schön.
    Zu Deiner Antwort vom 9.Dez., wenn Du wirklich ein Vibrieren oder Brummen wahrgenommen hast, ist das ein Anzeichen von der Loslösung des Astralkörpers vom physischen Körper.Das Gleiten von einem zum anderen Wellenbereich geht mit solchen Anzeichen einher.
    Ich habe auch ein paar Entspannungs, - Meditations CD`s, eine sogar für Rückführung, aber was Spezielles habe ich noch nicht, was für Astralreisen geeignet wäre. Ich habe aber gehört, es gibt da Etwas, die Rhythmen oder Schläge/Trommelschläge sind so angeordnet, daß die rechte Hemisphäre/Gehirnhälfte angeregt wird, und somit Astralreisen möglich sind mithilfe CD, weil die verschiedenen Möglichkeiten, die man selbst zur Verfügung hat, sehr zeitaufwendig sind und nur mit viel Übung umzusetzen sind. Geduld sollte man natürlich mitbringen, aber ich bin für solche Unterstützungen sehr dankbar. Empfehlen kann ich dir das Buch von William Buhlman, "Out of Body", und "Der zweite Körper" von Robert A. Monroe, der auch ein Institut aufgebaut hat.
    Falls Du wieder was Interessantes träumst oder siehst, dann schreib mal wieder.
    Komm gut in`s neue Jahr.
    Gruß, Serafim:zauberer1
     
  6. Karako

    Karako Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Werbung:
    Ach Menschen...es geht um Kommunikation...ihr müsst euchem Körper sagen das ihr heute weg geht...Ihr wollt dsa sehen...villeicht auch sagen warum.

    Ich mache keine Mediation oder Cd ich kann das einfach bin 17.

    Ich mach das so sage z.b Also Ich muss heute mal sehen was das genau passiert ist deswegen müsste ich heute mal raus...oder so...

    Oder "Also Ich muss dringend wissen was die Person hat,kannst du für heute ein Kontakt mit ihre Seele aufbauen ist wirklich wichtig."

    Es geht zu 99.9 Prozent immer.

    Jedenfals es ist die Kommunikation die euch fällt...Ihr müsst mit euchen Körper sprechen...

    Kommt natürlich draufan ob ihr der Körper seid oder die Seele...versucht halt zuerst das zu Seele zu sagen und dan zum Körper.

    Es muss einfach so sein wen ihr es zum Körper seid müsst ihr sagen das ihr weg geht wen er schläft gehe was schauen was wichtiges werde aber bald wieder kommen...

    Wen ihr den Körper seid,müsst ihr euche seele fragen ob sie nicht könnte heute eine AStralreise machen den ich möchte das sehen wegen das und das...

    Versucht es mal so sprecht mit euch...natürlich funktioniert es nicht grad...aber wen ihr den Kontakt mit euch gefunden hat geht das schon.
     
  7. Serafim

    Serafim Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Franken, Nähe Nürnberg
    Hi, Karako, Du bist ja ein wahres Naturtalent. Du gehst ja damit um, als planst Du nebenbei gleich mal ein Glas Waser zu trinken. Bin erstaunt.
    Mir ist klargeworden, was Du meinst. Ich glaub, man muß viel lockerer werden. Ich probiere und lerne. Danke!
    Tschüüü...., Serafim :zauberer1
     
  8. Haris

    Haris Guest

    ja, das war nur ein Traum.
     
  9. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    glub ich auch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen