1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann werde ich gesund sein?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von yelena234, 27. November 2006.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe seit Jahren verklemmten Nerv, zwischen dem Nacken und dem Schultermuskel. Das verursacht die Schmerzen auf der ganzen rechten Seite:
    Hinterkopf neben dem Ohr, die rechte Kopfspitze, das rechte Auge (wie ein Messerstich) und Kieferhoehlenentzuendung (mehr auf der rechten Seite).
    Man hat bei mir viele Diagnosen gefunden: Hypotireois. Atypische Neuralgia Trigeminus, Neuralgia Suprascapularis, Neuralgia Occipitalis, Myalgia Levator Scapula, Rhinosinusitis Vasomotoria wie auch den gutartigen Tumor an dem rechtem Schultermuskel.
    Irgendwie ist das alles verbunden.
    Bis jetzt haben mir nur zwei Neurologen geholfen: mit der Spritze genau an die Stelle, wo der Muskel sehr hart und gespannt ist. Der eine war aus Deutschland vor ueber 30 Jahren (es war gut fuenf Jahren), der andere hier in Chiropraktik Zentrum, 1997-1999 (war gut zweimal 6 Monate). Er ist nach Moskau gegangen, und kam nicht zurueck.
    Verschiedene Aerzte haben verschiedene Ursachen gegeben.
    Ich muss sagen, ich bin sehr enttaeuscht mit dem Leben, weil ich musste die Arbeit verlassen, Mai 2001, und lebe von 200,- euro (war im Tourismus taetig), weil mir keine Therapie geholfen hat, und habe auch keine Tabletten gegen die Schmerzen. Ich kann sagen, ich habe alles im Leben desswegen verloren. Habe auch keine Lust zum Leben.
    Kann mir jemand mit dem Pendel sagen, wo die Ursache ist? Und wie kann ich endlich ohne Schmerzen leben?

    Vielen Dank im voraus,
    Yelena
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo yelena,

    ohje, das liest sich ja schlimm, du arme !
    da hast du sicher viel zu leiden. *dich in den arm nehme* :umarmen:

    weißt du, ich denke, spritzen etc. lindern den schmerz,
    es gehört aber der ursache auf den grund gegangen,
    und der dann aufgelöst!

    ich bin nicht gegen ärzte, es sollte eine gesunde mischung sein
    aus medizinern und energetikern. (geistheilern ...)

    ich für mein teil behandel mit reiki, engel- energie und helarias licht,
    auch mit pendel, tensor und rute arbeite ich.
    das "austesten" an sich ist für mich aber nur ein kleiner teil,
    das meiste spürt man ohnehin beim behandeln selbst.

    ich weiß nicht, woher du kommst,
    ich praktiziere in wien.

    wenn ich dir irgendwie helfen kann,
    so sage mir bitte bescheid !!!

    wünsche dir von herzen, dass du den/die findest, der/ die dir bei der ursachenerforschung hilft, und wünsche dir HEILUNG in körper, geist und seele!!!!

    glg die lilaengel :liebe1:
     
  3. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Für die Hypothreose: www.ht-mb.de/forum
    +
    Für die eingeklemmten Muskeln/Nerven: http://www.osteopathie.de/
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo yelena234,

    Schmerzen sind was sehr übles. Es heißt, dass dann in demjenigen sehr viel Liebe steckt, die am fließen blockiert ist, weil derjenige sie abblockt - nicht haben will. Im allgemeinen sind das zunächst die Eltern, die soooo unheimlich heimlich geliebt werden, aber offiziell es nicht sein darf. Das tut so weh und äußert sich in Schmerzen aller Art.

    Warum willst du sterben? Es gibt zig Gründe dafür, kann ich mir gut vorstellen. Was ändert sich, wenn du tot bist? Dein Leben steht dir dann nicht mehr zur Verfügung und all das, was du jetzt schon nicht auf die Reihe gebracht hast, wirst du dort auch nicht geregelt gekommen.

    Gibt es Gründe zu leben? Ein kleiner Lichtblick reicht aus, darauf aufzubauen und sich mehr dem irdischen Licht zuzuwenden.

    Liebe Grüße pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen