1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann sieht man Geister?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Freya7, 30. Januar 2006.

  1. Freya7

    Freya7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo! Mit ist aufgefallen, dass ich Geister immer an Orten wahrgenommen habe, die entweder muffig oder feucht rochen, oder zu bestimmten Tages und Nacht-zeiten.
    Jetzt könnte das alles aber auch eine große Illusion gewesen sein, denn ich habe gehört, dass in Schimmel ähliche Stoffe wie in LSD drin sind, dass also Schimmel an den Wänden Halluzinationen hervorrufen kann. (Oder im Wald?)
    Krass! Ich habe bei meinen Eltern, als ich klein war, immer Geister wahrgenommen, und eines Tages fanden wir Schimmel hinter einem Schrank. Bei meinen Großeltern, wo alles sehr schlecht isoliert ist, habe ich auch immer Geister gespürt.
    Hatte ich jetzt lauter Einbildungen, oder wurde mein Bewußtsein (unfreiwillig) erweitert?

    MFG, Freya
     
    pax vobiscum gefällt das.
  2. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    Ich denke durch die Sporen der Pilze kann es vielleicht dazu fuehren. Meißt wuerd ich auch behaupten wollen das sie "Tore", dass dritte Auge oeffnen. Ich habe schon ein paar kleine Erfahrungen mit Pilzen hinter mir. Vom Fliegenpilz bis zu kleinen anderen... und anderes Gestraeuch, selbst Schamanen nehmen sie als Schluessel zur Anderstwelt.

    Es gibt sicherlich auch feinfuehligere Menschen die es ohne Hilfmittel koennen, doch denk ich, dass es bei ihnen meist diese Gabe schon angeboren ist. Man kann auch welche rufen, mit Ouijabrettern, dass soll wohl ganz gut functionieren. Habe ich selber aber noch nie gemacht.

    Selbst hatte ich nur mit Baumgeistern gesprochen und welch die fuehlbar sind.. doch immer nur mit Hilfe von Substancen. Jetzt weiß ich das es sie gibt und selbst nach Jahren, ohne wieder was genommen zu haben, rede ich noch mit ihnen.


    Einst sah ich im Park, abscheint richtige Geister. Ich lief des Weges und vor mir tauchten zwei Gestallten Hand in Hand auf. Ein Paerchen. Sah aus wie aus Rauch aber in einer festen Form. Ich ging ein Schritt schneller um sie einzuholen und wollte sie beruehren aber klar war das sie kurz bevor ich bei ihnen ankam verschwanden und just zwanzig Meter vor mir wieder auftauchten. Nebenbei flitzte immer etwas ueber die Wiesen.. ziemlich schnell und war immer mal fuer etwa fuenf Meter zu sehen und verschwand wieder, tauchte an einer anderen Stelle auf und es passierte das selbe. Zu dem Zeitpunkt hatte ich kein Alc getrunken oder mal an nem Pilz genascht...


    Ich moechte nicht unbedingt sagen das "Drogen" das Bewustsein erweitern. Es ist ersteinmal der Umgang damit, und das "Verstaendniss" dafuer... dies anzunehmen was man da sieht und mitbekommt wenn man auf einem Trip ist. Man muss da schon unterscheiden koennen. Ein Mensch kann auch ein großes Bewustsein haben ohne das er jé Drogen nahm, es kommt so oder so von Gott.


    LG Marco
     
  3. Llewella

    Llewella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Braunau
    Ich denke, Geister kann man immer und überall wahrnehme, wenn sie auch wahrgenommen werden wollen. Sicher ist es so, dass bestimmte Mittelchen diese Wahrnehmung vereinfachen, aber ich glaube - ich muss sagen, ich habe keine Erfahrungen mit Pilzen o.ä. - dass es dann vielleicht wirklich schwierig ist zu unterscheiden, ob man nun eine echte Erscheinung wahrgenommen hat oder ob es nur eine Halluzination war.

    Ich habe absichtlich das Wort "sehen" vermieden, weil sich Geister nicht unbedingt visuell zeigen müssen. Wirklich gesehen habe ich bisher nur einmal einen Geist, aber ich habe schon mehrere gehört (Schritte, Atmen), gefühlt (eine Hand an meinem Knie, jemand geht an mir vorbei) und sogar gerochen (es roch plötzlich nach Erdbeeren und Weihrauch, keine schöne Kombination, sag ich euch).
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich denke auch, dass man geister überall wahrnehmen kann. mein haus ist nicht vom schimmel befallen und riecht muffig, aber ich kann trotzdem geister wahrnehmen.

    auch in einer etwas neueren wohnung in der ich gelebt habe, waren geister und nichts in dieser wohnung war muffig, ausser der tatsache, dass sich dort einmal jemand das leben genommen hat und als geist dortgeblieben ist.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Einen bestimmten Geruch, haben sie nicht, sie erscheinen neblig auch durchsichtig oder als schwarze Schatten die klein aber auch mächtig sein können.

    LG Tigermaus:)
     
  6. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Werbung:
    In einem alten vergammelten Schloß in Schottland 4 Wochen alleine Wohnen.
    Irgendwo in der Einsamkeit. (Ok, gibt noch ein paar Gegenden im Norden *G*)

    Dannach nimmst du mit Gespenstern gemeinsam deine Mahlzeiten ein.

    :lachen:
     
  7. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo..

    Hallo,ich denke auch das keinen bestimmten Gruch bedarf um Geister zu spüren,oder zu sehn ( ich habe noch keine gesehn,nur gespürt).

    Denk wenn man dafür offen ist,und Sie es auch wollen,braucht es keine bestimmte Umgebung,oder Geruch..

    Gruß Samaya :zauberer1
     
  8. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Ihr

    Ich habe auch Nachts mal irgendwas wahrgenommen. Also ich dachte mich hat was berührt und ich bin dann auf geschreckt, hatte aber noch nicht geschlafen. Dann bei meinen Astralreisen konnte ich auch etwas fühlen und hören.
    Schimmel hatten wir leider auch bei uns im Schlafzimmer. Und eigendlich ist er weg, aber es hört einfach nicht auf so komisch zu riechen. Ich hab weder dreck noch alte sachen bei mir in der Wohnung, und nur mein Schlafzimmer riecht so.
    Und jetzt wo ich so eure beiträge lese, kommt mir der gedanke an Geister :). Hat der geruch denn damit was zu tun, oder ist es was anderes?



    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ich glaube nicht das es etwas mit dem Geruch zu tun hat, mehr oder weniger Zufall.
    Warum sollten sie den nach Schimmel und Moder riechen. Das mit dem Berühren kann gut möglich sein, wenn du dafür empfänglich bist, kann es dir auch in den anderen Räumen deiner Wohnung begegnen.
    Ich für meinen Teil kann nur sagen, das es ehe ein Gefühl ist, das man sonst nicht hat. Man weiss das irgendwas da ist man ist nicht alleine im Raum.

    LG Tigermaus:)
     
  10. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Werbung:
    Das kann man doch nicht wissen!
    Es gibt ja bestimmte Räucherungen, die bestimmte Energien (Geister oder Engel) herbeirufen.
    Kann ja sein, dass der modrige Geruch sie anzieht.
    Kann auch sein, dass gerade dieser Geruch deinen eigenen Geist (Unterbewusstsein) dazu inspiriert, es geistern zu lassen?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen