1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann ist es Heilsteinwasser und wie wirkt es??

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von astyra, 23. Mai 2005.

  1. astyra

    astyra Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo !!!

    Habe folgende Frage. Ich habe mir Steine gekauft, um damit das Wasser zu energetisieren. Wie lange sollen die Steinchen im Wasser sein, damit es dann energetisiert ist? Ist das nach einer Stunde der Fall oder länger oder noch schneller?

    Und wozu ist das eingentlich gut. Ne Bekannte hat mir mal erzählt, seid sie ihr Wasser so ansetzt mit Steinen, trinkt sie viel mehr und es schmeckt ihr auch besser. Aber was kann es noch, ausser dass es gut schmeckt?

    Ich habe Rosenquarz, Bergkristall und Amethyst genommen.

    Lg astyra :)

    Bin sehr auf eure Antworten gespannt :danke:
     
  2. Eso-neuling

    Eso-neuling Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Hab ich bei mir zu Hause genauso. Funktioniert wunderbar. Tu die STeine in ein Gefäß das füllst du mit Wasser und trinkst einafch daraus.
     
  3. Snjuup

    Snjuup Guest

    Ich trinke auch seit einiger Zeit Steinwasser und spüre deutlich die Veränderungen (habe bisher auch Rosenquarz, Bergkristall und Amethyst). Ich schreib dir mal alle Tips, die ich so aufnehmen konnte:

    >Wie lange sollen die Steinchen im Wasser sein, damit es dann energetisiert ist?

    --> Füll die Steine + Wasser am besten in einen schlichten Glaskrug und lass ihn über Nacht auf einer weissen Unterlage stehen. So um die 6 Std. sollten es mindestens sein. Der Boden von dem Glaskrug sollte komplett mit den Steinen belegt werden!

    >Und wozu ist das eingentlich gut.

    --> Die vielen verschiedenen Steine haben alle bestimmte Wirkungen auf deinen Körper + Seele (Bergkristall z. B. ist gut für die Haut und stärkt die Aura, Amethyst hilft bei Ängsten / Schlafproblemen bzw Albträume, Rosenquarz fördert Liebe und schützt vor Strahlen - um nur einige zu nennen). Das Wasser nimmt diese "Informationen" auf und dadurch das du es trinkst wirkt es eben sehr intensiv. Pass aber auf, du kannst dir nicht mit allen Steinen Steinwasser machen, weil einige Giftig sind.

    Zu den Wirkungen und welche Steine sich für Wasser eignen kannst du hier mal schauen:
    http://www.esoterikwelten.com/lexikon.php
     
  4. Snjuup

    Snjuup Guest

    Ach ja, und die Steine alle 1-2 Wochen an der Sonne 1 Std. auftanken (aber nicht die pralle Mittagssonne)
     
  5. astyra

    astyra Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Saarland
    Danke für deine Antwort und für den tollen Link !!!

    Lg astyra
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Ich wechsle die Steine täglich, sprich, lege sie abends in einen Einliterglaskurg - lass sie über Nacht stehen - trinke am nächsten Tag das Wasser - wenn ich mehr trinke fülle ich immer wieder auf, wenn sich der Wasserstand einem Drittel nähert.

    Abends kommen die steine raus, werden abgewaschen und aufs Fensterbrett gelegt - und eine zweite Garnitur Steine kommt ins Wasser - d.h. eine Garnitur arbeitet 24 Stunden lang, die andere rastet.

    Und ich hab die Standardmischung von Jaspis und Howlith wegen Förderung des Stoffwechsels, zusammen mit Magnesit und Calzit wegen Magnesiummangel. Das trink ich immer.

    Manchmal mach ich mir dann noch zusätzliche Viertelliterkrügerl, wenn ich akute Beschwerden hab - mit den dafür passenden Steinen - die lass ich dann meist nur max. 2 Stunden stehen bevor ich das Wasser trinke, bzw. bei Kopfschmerzen nur ein paar Minuten.
     
  7. enqui

    enqui Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Graz
    find ich echt sehr interessant diesen thread.. warum ist es eigentlich so das einige steine nicht als trinkwassersteine geeignet sind???

    und welche steinmischung ist denn so allgemein gut geeignet? würde ich auch gerne mal ausprobieren..

    lg daniela
     
  8. bani

    bani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    21
    hallo enqui,

    also aus pers. erfahrung kann ich bergkristall mit rosenquarz empfehlen.
    trinke ich jeden tag - ich finde das wasser (leitungswasser) schmeckt irgenwie besser - weicher, süsser ...

    ttfn
     
  9. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo Daniela,

    einige, oder sogar recht viele Steine, sind nicht geeignet weil sie wasserlösliche Stoffe enthalten die ungesund bis giftig sind. Daher ist es sehr wichtig darauf zu achten Steinwasser geeignete Steine zu nehmen.
    In den "besseren" Steinläden oder Internetshops kann man dich da aber beraten.
    Welche Steinmischung für dich gut ist kommt auf deine eigenen Bedürfnisse an. Auf jeden Fall sollte immer ein Bergkristall mit dabei sein. Es gibt auch verschiedene fertige Steinmischungen zu kaufen.

    Lieber Gruß Nebel
     
  10. Mondsteine

    Mondsteine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nähe HH
    Werbung:
    hallo,

    als grundmischung würde ich immer zu Rosenquarz, Amethyst und Bergkristall raten.
    Allerdings bin ich der Meinung das Wasser sollte vor dem ersten "Schluck" 24 Stunden "ziehen"! Danach kann man immer auffüllen wenn es sich dem Ende zu neigt.
    Ich habe meine immer auf der Fensterbank stehen, so können sie sich aufladen, das ist dann auch besser für das Wasser! Natürlich nicht in der Mittagssonne! :) Dann nehm ich den Krug weg!

    Lg Mondsteine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen