1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann ist die Transformation vollendet?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von KLEINEVENUS, 16. Januar 2010.

  1. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Tag meine Lieben!


    Ihr kennt das bestimmt auch. Man ist im Leben gewissen Entwicklungsprozessen ausgesetzt. Bei mir ist das jetzt sehr extrem, es hält schon einige Monate an, immer schubweise.

    Ich erlebe das so, dass sich meine ganzen Weltsicht ändert, meine Einstellungen/Vorstellungen aufgrund der Erfahrungen, die ich sammeln durfte, erneut überprüft werden. Das geht aber immer nur schubweise und ist manchmal unangenehm, weil sich dadurch wieder meine Einstellung ändert, was ich vielleicht noch vor 2 Monaten anders erlebt habe...

    ...jetzt wollte ich mal wissen, wie lange denn dieser Zustand denn noch andauert, bis ich am Ziel komme. Also eine Zeitfrage... welches System soll ich da am besten anwenden? 3er-Kombi oder 9er-Kombi oder eine andere, mir noch unbekannte?

    Ich weiß echt nicht woran das liegt, dass sich in mir so viel ändert derzeit, astrologisch gesehen heißt es ja, dass ab ca. 25 der Aszendent durchsticht, ein möglicher Grund also...


    LG
    Venus
     
  2. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    ich trau mich das eigentlich in der rubrik nicht zu erwähnen, aber da würd ich auch von der astrologie ausgehen, in den letzten woche war der rücklaufende merkur und da kam alles negative von den letzten jahr wieder hoch, nun ja eigentlich soll es ab jetzt positiv weitergehn.
    der aszendent ist ja nur dein spiegelbild.
    welches sternzeichen bist du und welchen aszendenten hast du?
     
  3. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    hallo liebe kv

    leider kann ich dir nicht sagen welches deck du nehmens sollst für diese frage.
    reine lebenserfahrung hat mir aber gezeigt das wir immer wieder in solchen prozessen sind und unsere denkweise sich damit auch immer mal wieder ändert.
    es gibt einen satz der sehr oft verwendet wird den ich aber schrecklich finde.
    "bleib wie du bist" finde ich so doof denn wir wollen uns doch alle entwickeln.
    entwicklung heisst für mich auch transformation, ich bin seit vielen jahren immer wieder in diesem zustand, mal mehr mal weniger.
    ob ich dir ein bisschen was aufzeigen konnte mit diesen worten, weiss ich nicht:rolleyes: ich hoffe aber für dich das du immer wieder neue erkenntisse daraus nehmen kannst und an jeder transformation wachsen kannst.

    alles liebe dir und ein schönes wochenende:umarmen:

    lilit02
     
  4. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest


    Hallo lucylu,

    aha, bei dir also auch? Nun, bei mir dauert dieser "Prozess" schon einige Monate an, ist echt anstrengend.

    Ich habe ja gehört, dass der Merkur noch einige Wochen anhalten soll, sicher bin ich mir eben nicht...

    Ich bin Fisch, AC Skorpion, vielleicht wird mein Skorpionzeichen einfach nur aktiver als früher!
     
  5. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Sicherlich kann ich damit was anfangen, was du schreibst. Ja, jeder hat diese Entwicklungsprozesse in seinem Leben. Aber so extrem habe ich es noch nie gespürt. Das letzte Mal hatte ich so einen Prozess vor ca. 5 Jahren, damals war das nicht so extrem wie heute. Vielleicht ist das die Erkenntnis, auf die ich so lange gewartet habe. Das ist doch eigentlich gut, doch ich empfinde das manchmal als störend, wenn ich dann wieder meine "Meinung" ändere, in Wochentakt fast schon..mich hätt nur interessiert, wie lang es dauert, bis ich endlich das "Endziel" des ganzen erreiche.
     
  6. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Hallo Leute,

    ich mach mal mein Bild rein, wenn ich darf. Zuerst dachte ich, ich stelle eine 3er-Legung rein, doch ich find in die 3er-Kombis kann man alles mögliche interpretieren.

    Mit den Zeitangaben habe ich nach wie vor große Schwierigkeiten? Ich fragte, WANN diese Phase der Transformation beendet wird.

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9

    = 50 = 5
    = 61 = 7
    = 40 = 4

    = 22 = 4/ =65 = 11=2/ = 64 =10



    Ach ja, das sind die mystischen Lennies, mit denen ich gelegt habe. Bär schaut auf die Fische, Der Reiter aus dem Blatt, das Vogerl mit dem Brief auf die Wege,...


    Zu meiner Zeitdeutung: Da sich der Reiter auf dem Klee gelegt hat, Reiter bringt Nachrichten mit sich, es ist etwas in Schwung. Über den Klee habe ich mal irgendwo gelesen, dass er für 2 steht, also zwei Wochen/zwei Monate. Rein gefühlsmäßig würde ich auf 2 Monate tippen, da wären aber noch Eulen multipliziert mal zwei = 4 Monate und ebenfalls die Wege, das ganze noch einmal mal 2 = 6 Monate. Das ist mal meine Ansicht, die anderen Karten würde ich von der Zeitberechnung her weglassen, da sie keine Zeitkarten sind...

    LG
     
  7. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo KV,

    diese Prozesse dauern ein Leben lang und es wird kein Ende geben. Wir entwickeln uns in jeder Sekunde weiter und diese Entwicklung hört nicht auf. Es wird keinen Moment geben, wo du sagen wirst, ich bin am Ziel. Das Leben bedeutet Veränderung.

    Das zeigt auch die Legung. Der Bär hat sich in die Mitte gelegt. Er steht für einen Zeitraum von 15-20 Jahren. Mit den Eulen daneben sind wir schon bei 30 bis 40 Jahren. Mit den Wegen daneben nochmal mal zwei - und das ergibt 60 bis 80 Jahre;-) => also ein Leben lang;-)

    LG Alissa
     
  8. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Hallo Alissa,

    na - wenn das so ist...:rolleyes: dankeschön!

    ich hoffe nur, dass diese Wankelmütigkeit etwas nachlässt. :)


    LG
    Venus
     
  9. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Kv,

    LG Alissa
     
  10. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Heißt das jetzt, dass ich über 100 werde nach dem Kartenbild :rolleyes::lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen