1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann habt ihr angefangen...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Vipera, 21. Februar 2006.

  1. Vipera

    Vipera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    ...euch für Magie zu interessieren bzw sie zu praktizieren?
    Was war der ausschlaggebende Auslöser bzw wie seid ihr draufgekommen dass ihr für dafür "bestimmt" seid?
    Gibt es unter euch Hexen die bereits damit aufgewachsen sind (schon von den Eltern her)?
    Gibt es welche unter euch, die erst sehr spät diesen Weg eingeschlagen haben?
    Bitte bitte um viele Antworten...
     
  2. rini20

    rini20 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    82
    Ort:
    wels
    hi
    mir wurde das quasi mit in die wiege gelegt
    meine mutter hat mit zigeunerkarten gearbeitet und mit energie flüsen und meine urgrossmutter war auch bekannt als "hexe" rofl
    naja das gute an der esoterik ist das jeder seine eigene art und weise hat damit umzugehen
    seit ich 8 war war ich zb der meinung das schluckauf eine art thelepathie ist das man also bei dem menschen an den man denkt "anläutet"
    ich lege auch tarot karten allerdings nur über die gegenwart und die psyche
    was auch das unterbewusstsein angeht
    pendeln meditation ebenso und was ich im moment gerade versuche auszubaun ist das astral wandern
    und du?
    lg carina
     
  3. Nirinuh

    Nirinuh Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Graz
    Also, ich beschäftige mich seit ca 3 Jahren mit Magie und Esoterik.
    Dazu gekommen bin ich über einen Harry Potter-Fanclub. klingt komisch, aber im chatraum hat sich ein on-line zirkel getroffen. Über die bin ich dann zu einer on-line Hexenschule gekommen. Ich war aber nur kurz dabei, seitdem lerne ich eher aus Büchern, dem Internet und ähnlichem.
    Mitlerweile beschäftiget sich auch meine beste Freundin mit Magie und die meisten Rituale füren wir gemeinsam durch.
    lg Nirinuh
     
  4. Vipera

    Vipera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    Das ist wohl eine ziemlich ideale Form, damit in Verbindung zu kommen, weil man alles, was man als Kind schon mitkriegt, einfach als Selbstverständlichkeit sieht und somit viel leichter damit umgehen kann.
    Ich bin damit noch nicht sehr oft in (ernsthaften) Kontakt gekommen, eine gute Freundin von mir ist in einem Wiccazirkel, aber ich selbst noch nicht.
    Ich habe mich nur immer schon sehr dafür interessiert, mein Vater hat sich auch immer schon mit Hypnose und Heilkräutern beschäftigt, er ist heute Energetiker und hat voriges Jahr eine eigene Praxis eröffnet.

    Ich finde nur leider irgendwie nicht den richtigen Anschluss, obwohl ich denke, dass diese Sache in meinem Leben sehr fehlt..weiß nicht so recht wie ich es anstellen soll, klingt blöd, ist aber leider wahr..
     
  5. Vipera

    Vipera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    Das mit dem Potter-Fanclub klingt gar nicht so blöd, war ich auch schon mal drin
    :stickout2
    Ist ja wirklich eine verdammt gute Geschichte, auch wenn sie natürlich nicht viel mit echtem Hexenkult zu tun hat.
    Aber dass man darüber seinen Weg in einen Zirkel finden kann find ich faszinierend...
    wie gesagt, ich bin leider bis jetzt nur am Bücher-Lesen, habe aber sonst wenig Anschluss an das Ganze, was ich sehr gern ändern würde...
     
  6. rini20

    rini20 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    82
    Ort:
    wels
    Werbung:
    also wenn du mich fragst wenn du einmal drin bist krigst du immer neue bekanntschaften die dich schrittweise weiter bringen in deinem wissen also anschluss der dir fehlt ??
    kann nicht lange dauern
    osho meinte dazu mal man findet einen meister lernt von ihm und sucht sich dann einen neuen meister

    ich denke wenn es dein weg ist kommt das wissen sicher von selber
    was aber sehr wichtig ist ist dein bauchgefühl das zeigt dir teilweise deinen weg
    lg carina
     
  7. nakir

    nakir Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Lüneburg
    Interressiert hab ich mich dafür schon seit ich 16 bin, aber praktische Magie erst seit ich in diesem Forum ein geniales Buch gefunden hab. In meinem Umfeld und in der Familie gibt es leider keinen der sich auch nur im Ansatz damit beschäftigt.
     
  8. sailem

    sailem Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mühlviertel
    Ich beschäftige mich jetzt seit ca. 2 1/2 Jahren mit diesem Thema. Im grunde bin ich durch meinen kräutergarten zur magie gekommen. Ich liebe es kräuter zu pflanzen und sie auch für verschiedene zwecke zu benutzen, also hab ich im internet nach infos gesucht und bin somit automatisch auf die verschiedensten hexenseiten gekommen. Das hat mich dazu bewegt mich auch mit anderen themen als der heilkräuterkunst zu beschäftigen.
    Leider gehts mir, was gleichgesinnte betrifft, genau wie nakir. In meinem umfeld und meiner familie gibt es auch niemanden, der sich für magie interessiert.

    lg sailem
     
  9. Terranos

    Terranos Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Was den Bekanntschaftsgrad angeht muss ich mich meinen beiden Mitschreibenden anschließen, auch ich kenne niemand persönlich der sich damit beschäftigt, mit Magie beschäftige ich mich jetzt seit ca. 2 Jahren, was sich allerdings größtenteils auf das Lesen beschränkt, meine praktischen Erolge und Versuche lassen sich auf das Auffinden meines Krafttieres beschränken.:zauberer1
     
  10. sailem

    sailem Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Tja, bei mir beschränkt sich meine magische praxis auch noch hauptsächlich auf das lesen von büchern, irgendwie bin ich noch ein wenig zu feige, richtige rituale auszuprobiern. Aber das wird bestimmt noch....

    lg sailem
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen