1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wann fangen wir an zu sein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rehstreichler, 28. September 2007.

  1. Rehstreichler

    Rehstreichler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo

    ich wünsche mir eine esotherikseite auf der ich mit leuten in kontakt trete,
    die in gleicher weise mit bewustsein umgehen wie ich.

    da wäre zum einen die sache mit der wirklichkeit und der illusion.

    es ist eine tatsache das man, wenn man wirklich im hier und jetzt ist, man
    gar nicht denken kann. trozdem hört man in der estoerischen szene
    immer wieder, "es findett alles im jetzt statt", von leuten die gleichzeitig
    auch von sich behaupten, eine form göttlichen denkens entwickelt
    zu haben.

    gefühle aus dem körper zu lassen da die mentale konrolle nicht mehr
    genutzt wird um sie zu verdrängen ist auch nicht sehr weit verbreitett.

    wer wirklich wieder SEIN will kommt nicht umhinn alles was ist in
    liebe anzunehmen, in jedem moment.

    und ja das kommt alles aus einem speziellen buch das ich intensiv gelesen
    habe während ich gleichzeitig alles probiert habe.

    und jetzt zum eigentlichen sinn dieses treads:
    viele hier machen einen tread auf, indem sie ein thema zur sprache bringen das sie in irgendeiner weise beschäftigt.zb (braune esotherik ist sch.)

    dabei würdett ihr euer bewustsein daraus entlassen wenn ihr es nicht mehr
    ablehnt sondern anehmt und zulasst und sogar annerkennt dass
    es euch nur stört weil es euch selbst reflektiert.

    ich behaupte, dass viele in der esothrikszene, genauso esotherisch sind, wie ein biersaufender proll.
    dammit verurteile ich es nicht, kann auch gar nicht. weil ich nicht meinen stress damit habe.

    ich möche nur aufmerksam machen und vieleicht jemanden erwischen
    der sagt "das mach ich auch so", ohne das es für mich eine bedeutung hätte.

    ich will weder jemanden überzeugen noch mit spirituellem wissen
    in den kampf gehen. es geht mir nur um die konfrontation.

    diese lässt mich gefühle des zweifels auflösen welche vieleicht von
    euch ausgelöst werden.

    ps. keiner will wahrhaben das:

    man die illusionen nicht als solche erkennen kann, wenn man versucht
    sie mit sich selbst zu ergründen.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Rehstreichler,

    ich verstehe leider nicht worauf du hinaus willst :)
     
  3. Reinfried

    Reinfried Guest

    Wenn es für Dich keine Bedeutung hätte, warum dann dieser Thread?

    Oder schreibst Du, ohne Dir Deiner Motive bewusst zu sein?

    Lg
    Reinfried

    Edit: P.S. ich habe mir gerade Deine Threads angesehen, ich denke nicht, dass Du antworten wirst...
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Reinfried,

    nicht sag, dass das wieder ein Beschäftigungstherapie-Threadstarter ist :escape:
     
  5. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Wer darf solche Bücher lesen ? :)

    Servus :)
     
  6. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    sind wir nicht schon ... ?
    wenn wir nicht wären wo wären wir den dann?

    und wenn wir wirklich wären,
    warum sind wir dann hier?

    es geht nicht um sein und damit anfangen oder enden...
    es sind ja eh alle!!!!!

    lg vom liber
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Lieber Rehstreichler:)

    Vielleicht fangen wir ja an zu sein, wenn wir aus uns herausgehen :party02:

    also worauf willst Du hinaus :confused:

    Lg

    RB :banane:
     
  8. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    kein anfang gibt es und auch kein ende.
    wenn du es allerdings auf diese jetzt aktuelle inkarnation hinauswillst, dann fangen wir an zu sein, in dem augenblick wo das sperium die eizelle befruchtet, spätestens. vielleicht aber auch schon in dem augenblick wo diese beiden zellen gebildet werden und bereits bestimmt sind ein lebewesen zu zeugen.
     
  9. Rehstreichler

    Rehstreichler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    an reinfried

    mein einziges motiv bei der sache ist, das ich andren miteile
    das ich binn, (jenseits von denken und fühlen in meiner esszenz)
    ohne das es notwendig wäre oder nicht.
     
  10. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Werbung:
    Jetzt

    und jetzt

    und jetzt

    und jetzt und jetzt und jetzt und jetzt und jetzt und jetzt und je...

    immer wieder JETZT

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen