1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wann copyrightverstoss?

Dieses Thema im Forum "Wie geht das?" wurde erstellt von shumil, 23. September 2010.

  1. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    aus gegebenem anlass diese frage:

    wann ist was ein verstoss gegen das copyrightgesetz?

    ich kenne es aus einem anderen forum, dass rigoros alle kopien und zitate gelöscht wurden, egal ob mit quellenangabe oder ohne, weil:

    sich seit jahresanfang die auslegung dieses copyright-gesetzes erheblich verschärft hätte und die forumsbetreiber keine lust auf den ganzen ärger haben

    (es wurde auch eine petition zu dem thema bei der bundesregierung eingegeben, damit dieser nur in deutschland existierende zustand der abmahnerei ein ende findet)

    es wurden user sogar ermahnt, die weiterhin zitiert hatten - egal ob bilder oder texte

    so musste man entweder den text etwas verändern oder konnte nur den link setzen

    nun wird mir im oben verlinkten fall alles mögliche unterstellt, weil ich nicht wörtlich zitiert habe, sondern den inhalt wiedergegeben habe indem ich einige worte umgestellt habe - wobei ich schon grenzwertig wurde, weil ich die hauptschlagworte des originaltextes übernommen hatte

    ich habe mich schon so manches mal gewundert, wie freizügig hier im forum texte aus dem net reinkopiert werden ...

    kann die forumsleitung dazu etwas sagen, oder gibt es einen link zu einem klärenden thread?

    wenn man hier texte zitieren darf (mit quellenangabe), dann würde mich das sehr freuen, für die zukunft, holla!

    darf man dann auch bilder aus dem net reinstellen, wenn man den link dazu schreibt?

    lg
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Zitate sind Textauszüge, die mit Links versehen kein Problem darstellen... nur darf man diese Textpassagen(Auszüge) selber nicht mit eigenen Worten bearbeiten, sondern diese Auszüge müssen unverändert wiedergegeben werden
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Nachtrag: Kommentare und Anmerkungen zu diesen in Wort und Wortlaut nicht veränderten Textauzüge sind natürlich möglich ind sollten als solche auch erkennbar sein..damit man auf den ersten Blick weiß, was von wem ist.

    Das ist alles was ich soweit weiß
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Noch ein Nachtrag: Es gibt auch Webseiten, die sogar Auszüge(Zitate) untersagen und das steht meistens als Erklärung extra, oft in der AGB, manchmal im Haftungsausschluss, manchmal auch im Impressum und oft sogar auf jeder Seite, ganz unten.



    Ist eben nicht alles sehr einfach für einen Forenbetreiber
     
  5. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    danke jimmy,

    das würde mir so manches hier vereinfachen!

    so kenne ich es auch von 'früher' - aber es muss anfang des jahres etwas in der rechtsauslegung 'copyrigthverstoss' geschehen sein, sonst würden manche da nicht so ängstlich mit umgehen

    lg
     
  6. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    da müsste man als user dann aber erstmal richtig nach suchen - es kann ja dadurch so manche abseitsfalle gestellt sein, wo schon der abmahnanwalt lauert ...

    möglicher weise war genau das der grund, warum woanders jegliches zitieren verboten wurde

    wer macht sich schon so gründlich schlau auf den einzelnen websites, wo er etwas interessantes entdeckt?

    lg
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Jede Webseite hat ihre Copyrightregeln....es lohnt sich, diese zu suchen, bevor man irgendetwas woanders postet...wie gesagt, es gibt Webseiten bei denen steht: Das Zitate und Auszüge und Verlinkungen ohne vorherige Genehmigung nicht gestattet sind und da hat eben jeder sein eigenen Wortlaut im Bezug aufs Copyright. Einfach nur Copyrightvermerk mit Jahreszahlen, sind selten geworden und reichen wohl auch nicht mehr aus
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Zitate sind immer erlaubt, wenn sie in Ihrem Umfang gerechtfertigt sind und
    zur Erläuterung eines Inhaltes dienen.

    Verboten ist es allerdings sinngemäß den Inhalt zu beschreiben , dieses aber nicht zu kennzeichnen undoder den Inhalt falsch zu beschreiben.Etwa zu behaupten im Erlkönig gehe es sinngemäß um Gruppensex und Zwangsehen,
    weil dort 2 Väter ihre Kinder( 1 Junge/mehrere Töchter) verkuppeln wollen.
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Falls jemand Lust und Laune hat:

    Hier sind die rechtlichen Grundlagen beschrieben:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zitieren_von_Internetquellen

    Demnach kann ein Urheber ein Zitat (sprich einen kurzen Textauszug, also 2- 4 Sätze) mit vollständiger Quellenangabe nicht verbieten.

    Gab ja jetzt hier im Forum eine Zitatssache im Zusammenhang mit dem Gummibärchenorakel. Da hat Margit den ganzen Thread gelöscht.

    Gründe waren, lt. Margit:
    - Trafikklau, also direkt verlinkte Bilder.
    - Fehlende Quellenangaben. Was daran lag, dass viele einfach den Text einkopierten und das Zitat nicht erkennbar war. Und natürlich die Quellenangabe fehlte.

    Denke, dass manche Forenbetreiber einfach allem Stress aus dem Weg gehen wollen. Und deshalb Zitate außenliegender Websites verbieten.
    Weil, es bliebt immer eine rechtliche Grauzone. Die meist mit der Länge des Ziats zu tun hat.

    Klar ist auch: Seitenweises Zitieren von Websites oder auch Büchern bedürfen immer der Genehmigung des Rechteinhabers.

    :)

    crossfire
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:


    Ist sogar grundgesetzlich verankert.

    Wäre es anders, hätte ich so manche wissenschaftlich Arbeit gar nicht machen
    können.Die bestanden mitunter aus 80 Prozent Zitaten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen