1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

walter lübeck

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von skadya, 15. Februar 2010.

  1. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    hallo grüße euch,
    habe mal ein thema was eher indirekt mit reiki zu tun hat.habe vor ein paar
    jahren mal im internet nach büchern zu reiki geschaut und bin sehr schnell auf
    bücher von walter lübeck gestoßen. auch auf fotos von ihm. habe vorhin noch
    mal seinen namen gegoogelt und neue fotos von ihm gefunden und war schon
    schockiert. der mann ist ja kaum wiederzuerkennen. sieht sehr altgeworden
    aus und scheint ordentlich zugenommen zu haben. übergewicht ist doch ein zeichen von unausgeglichenheit zwischen körper,geist und seele. da frage ich
    mich doch wie jemand der soviel energiearbeit macht (vermute ich mal auf-
    grund seiner anzahl von büchern und seminaren) so aus der form geraten kann. kann mir das mal jemand erklären wie sowas sein kann?
    lg
    skadya
     
  2. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    ...wie ich schon einige male schrieb.

    mit energien zu arbeiten bedeutet noch lange nicht sauber/frei von belastungen zu sein.. gerade im Reiki wird vieles falsch angenommen... es geht ebend doch nicht alles von allein ;-)
    ein weiterer Effekt bei "energiearbeit" ist der das man sich verschiedene energiekonzentrationen von Klienten leich selbst reinzieht.. und mit essen lässt sich das gut "gefühlsmässig" ausgleichen aber es ist ebend eine weitere Täuschung..
    hmm naja soweit erstmal zum drüber nachdenken...

    apropos.. R Dahlke ist sogut wie ganz von der Bildfläche verschwunden wenn ich nicht irre.. oder...
     
  3. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    A) hast Du nichts besseres zu tun, also Dir über andere Leute Körper Gedanken zu machen? Da muß also ein Reikilehrer aber super aussehen, damit man ihm dem spirituellen Menschen abkauft. Was ist das für eine kranke Welt, in der solche Fragen überhaupt aufkommen.

    B) lies seine Biografie. Er ist schon jung an einer Stoffwechselerkrankung fast zugrunde gegangen. Die Ärzte hatten nichts mehr für ihn. Dank Reiki geht es ihm fast wieder 100% gut. Nur dass er offensichtlich die Gewichtszunahme trotz gesunder Ernährung nicht kontrollieren kann.

    Aber auch wenn es nicht so wäre, er bloß ein Fresssack und Genußesser wäre, na und? Wen geht das was an? Das Äußere ist ja wohl das Unwichtigste überhaupt.
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hallo rons,
    ja ,was du beschrieben hast geht wohl so in diese richtung. aber rüdiger
    dahlke und walter lübeck sind beide noch da. walter lübeck gibt auch noch
    viele seminare und ist auch auf youtube zu sehen. übrigens habe ich auch eine zeit noch geraucht, sogar verstärkt obwohl ich reiki gemacht habe.
    aber habe dann wirklich von einem tag auf dem anderen aufgehört.es ging nicht mehr(gott sei dank) ,mir wurde einfach nur noch schlecht davon.
    lg skadya
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hallo eselsohr,
    sei nicht gleich so geknickt. ich wollte keinen beleidigen und wußte nichts
    von seiner krankheit.deshalb habe ich ja hier gefragt. war nur so erstaunt
    das er sich die letzten jahre so stark verändert hat.
    lg skadya
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ja, geknickt. Das ist es.

    Es ist einfach so, dass wir soviel urteilen, und dass wir uns immer dazu verführen lassen, vom Außen auf das Innen zu schließen. Schuld sind wir selbst und solche Autoren, die lehren, was die jeweiligen Zeichen einer Krankheit bedeuten. Dabei bieten sie immer nur einen winzigen Ausschnitt an Möglichkeiten. Die Hintergründe jeder Erscheinung, jedes einzelnen Lebens sind so vielfältig.

    Ganz gleich, wo einer seine Schwächen hat, ich bin dankbar, wenn ich etwas von ihm lernen kann und seine Schwächen sind seine Privatsphäre. Sowas ist mir wichtig.

    Liebe Grüße von einem heute angefressenen Eselsohr
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich bin ganz überrascht welch ein Wandel mit dir geschehen ist. Du bist ja nicht wieder zuerkennen!

    Liebe Grüße von einer heute erstaunten Pia:D
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Hallo skadya

    Ich war auch überrascht und erschrocken und wusste auch nichts von seiner Krankheit!

    lg Pia
     
  9. Sinnlicht

    Sinnlicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    16
    Hätte ich mir nicht gedacht
     
  10. musashi

    musashi Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Essen
    Werbung:
    essen ist erdung...

    und übergewicht kein grund an den qualitäten eines heilers zu schweifeln.

    liebe grüsse
    hendrik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen