1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Walleczek Methode, was haltet ihr davon?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Fishly23, 1. März 2010.

  1. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    ich wollte mal fragen was ihr so von der walleczek methode haltet`? bzw erfahrungen?

    Da meine Cousine sooo schön abegenommen hat damit.. wollte ich das auch mal versuchen. Nur mein "innere Schweinehund" ist auch bei der ernährungsumstellung nicht so einfach :rolleyes:.
    Ich könnte mich selber tretten.. aber ich muss jetzt echt was tun...

    Und wenn ich mir so die rezepte ansehen.. rümpf ich die nase weil ich noch dazu extrem heikel bin...
    vielleicht schmeckts ja wirklich nicht so schlecht wies sichs lesen lässt
     
  2. Lichtelfchen

    Lichtelfchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Zentralraum OÖ
    Hey Fishly,

    kennst du die Website von Sasha?
    Also, ich schaue immer ganz begeistert ihre Sendungen und finde gesunde Ernährung toll!
    Ich bin es aber auch schon von Kind auf gewohnt.
    Probiere es einfach mal!
    Viel Spaß beim Entdecken!
    :)
    Alles Gute,
    E.
     
  3. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Hab mir auch gerade das Buch dazu gekauft! vielleicht können wir uns gemeinsam motivieren?
     
  4. sunny0802

    sunny0802 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    379
    Hallo,

    ich bin von sasha w. total begeistert. habe schon einige diäten hinter mir, aber meistens dann hinterher wieder mehr auf der waage...
    habe mir dann vor 2 jahren im frühjahr das buch gekauft und mich wirklich strengstens gehalten aber ohne zu hungern...nach 3 monaten hatte ich mein wunschgewicht -12 kg und obwohl ich jetzt wieder ganz "normal" esse halte ich mein gewicht. alle rezepte waren zwar auch nicht nach meinem geschmack aber es war für mich ein antrieb als ich merkte wie schnell die kilos purzelten.
    man sagt zwar es ist nicht gut wenn man so schnell abnimmt, aber ich muss sagen mir ist es während der abnahme total gut gegangen, da ich mich um einiges gesünder ernährt habe wie vorher. ausserdem habe da fast jeden tag sport gemacht...entweder walken oder auf den home-stepper (20 min).
    also ich kann es nur empfehlen..voraussetzung ist natürlich dass man es will und auch durchzieht...
    gutes gelingen :)
    lg
    sunny
     
  5. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    12 kg...???
    Wow respekt, da warst du wirklich brav!

    Ich werd das jetzt auch durchziehen-damits mir wieder besser geht!

    lg
     
  6. sunny0802

    sunny0802 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    379
    Werbung:
    ja war dann schon ganz stolz auf mich :)
    aber bitte ich muss wirklich dazusagen dass ich mich in dieser zeit strengstens gehalten habe....keine süssigkeiten, kein kuchen etc....., abends habe ich dann noch die kohlenhydrate weggelassen und fast jeden tag sport.
    kann also nicht sagen inwieweit die kilos purzeln wenn man "sündigt"
    aber fakt ist auch, wenn man nach der abnahme nicht total wieder über die stränge haut dass man das gewicht ziemlich gut halten kann...zumindest ist es bei mir so...
    viel spass
     
  7. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    das einzige problem ist glaube ich, dass ich berufstätig bin und mir da sicher oft schwer tue wegen dem kochen...
    wie hast du das vereinbaren können?

    lg
     
  8. sunny0802

    sunny0802 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    379
    also ich bin auch berufstätig und arbeite von montag bis freitag ganztags...
    für mich war es kein problem....ich habe entweder vorgekocht und es mir dann in die firma mitgenommen oder zu mittag kalt gegessen und dann abends was gekocht!
    habe mich auch nicht ganz so streng nach den rezepten gehalten....hab selber sehr viel herumexperiminiert...
    ich habe beim abnehmen zusätzlich noch drauf geachtet mich ziemlich eiweißreich zu ernähren und die kohlenhydrate reduziert - abends gar keine...
    guter tipp ist auch noch wenn du vorm schlafen gehen noch eiweiß zu dir nimmst...entweder über feste nahrung oder es gibt auch so eiweißshakes...das führt dazu dass über nacht die fettverbrennung so richtig angekurbelt wird!
    lg
     
  9. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    ah, ok!
    dann werd ich das ganze ab freitag in angriff nehmen!
    danke für deine lieben tipps.

    werd versuchen mich daran zu halten!

    lg
     
  10. sunny0802

    sunny0802 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    379
    Werbung:
    bitte...gern geschehen!
    bin gespannt wie es dir dabei geht.
    wünsch dir gutes gelingen und viel durchhaltevermögen:)
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen