1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahrträume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von blume342, 11. Mai 2012.

  1. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Hallo ihr lieben

    Ich bin 27 Jahre alt. Mit ca. 15 oder 16 Jahren hatte ich das 1. mal einen Wahrtraum und sah den Tod eines Verwandten voraus, der leider Gottes dann auch 3 Tage später eingetoffen ist.

    Dann mit 20 Jahren träumte ich 2 mal im Abstand von ca. 3 Wochen, dass ich mit meinem Auto einen Unfall bauen werde, da die Bremsen kaputt sind.
    Ja, die waren auch kaputt, war deswegen in der Garage, da hiess es, alles ist wieder i.O. am nächsten Tag haben die Bremsen wieder versagt und ich fuhr bergab eine Strasse die schmal war. Da kam ein Auto entgegen, meine Bremsen gingen wirklich nicht, etwas war futsch und ich konnte nicht ausweichen wegen der schmalen Strasse.

    Naja dann hatte ich zwischen durch immer mal wieder so halb Wahrträume, ich lag im Bett, in einem kompletten Ruhezustand, habe aber noch nicht geschlafen und da kamen die Warnungen. ist alles jetzt schon paar Jahre her.

    Jetzt hatte ich dies schon sehr lange nicht mehr. Warum?
    Warum bekam ich in der Vergangenheit Warnungen und jetzt auf einmal nicht mehr, seit sicher 4 Jahren?

    LG
     
  2. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Das mit der Bremse ist natürlich echt übel, dass die direkt danach wieder versagt haben. Ziemlich ironisch das ganze, ging ja zum GLück noch mal gut.

    Vielleicht weil in den letzten 4 Jahren nichts absolut schicksalhaftes passiert ist?
    Ich sehe es einfach so, gewisse Teile in deinem Leben stehen quasi vorher fest und aus irgendeinem Grund, nimmst du sie wahr. Entweder ist der Sinn darin, dass du an diese Fähigkeit glaubst und sie ernst nimmst. Du einfach siehst, dass es das Schicksal gibt, was ja neben den unangenehmen Dinge, die du dann erlebt hast, auch eine positive Erkenntnis ist. Oder aber, weil du die Zukunft verändern sollst. Den Tod deines Verwandten hätteste natürlich nicht verhindern können. Das mit der Bremse naja, wer auch immer sich das ausgedacht hatte, hatte wohl nen sarkastischen Humor. ;) Vielleicht hat es dich aber soweit dazu gebracht, dass du sehr viel aufmerksamer bei den Bremsen gewesen bist, als hättest du nicht die Warnung erhalten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen