1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahrsagen

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von cinderella100, 16. Dezember 2005.

  1. cinderella100

    cinderella100 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Nürnberg/Bayern
    Werbung:
    Hallo,

    bin ganz neu hier registriert. Habe zufällig einige Beiträge hier gelesen.
    Habe die letzten Jahre viel Geld bei Questico bei angeblichen Experten bezahlt und leider sind die Vorraussagen auch nach Jahren nicht eingetroffen.....

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte mir davon berichten....

    liebe Grüße
    cinderella100
     
  2. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    Hei Cinderella100,
    mir ist Questico bekannt, ich habe auch einige male die unterschiedlichsten Kartenleger dort zum gleichen Thema befragt und dabei festgestellt, das einige gar nicht so verkehrt lagen, andere kilometerweit davon entfernt waren.
    Beziehe ich alle anderen Wahrsager, Kartenleger, Astrologen und Handlinienleser die ich in meinem Leben konsultiert habe dabei mit ein, so schneiden für mich die Astrologen noch am besten ab. Was die anderen betrifft, so wurde meistens eine sehr breit gefächerte Vorausschau gegeben
    welche sich auch nicht so schnell bestätigen konnte.
    Mein Resüme ist, betrachte solche Aussagen immer als Tendenz, mal besser getroffen, mal schlechter.

    Klaus
     
  3. Maud

    Maud Guest



    Sage ich doch überflüssig.

    L.G. Maud
     
  4. cinderella100

    cinderella100 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Nürnberg/Bayern
    Hallo Klaus,

    vielen Dank für deine Antowrt. Klingt jetzt allerdings nicht ganz so negativ.
    Mit welchen Experten bei Questico hast Du denn die besten Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße

    Irene
     
  5. Lillie

    Lillie Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    44
    Also ich habe (ich muß es zugeben ;-) ) auch schon ein paar Mal bei "Q" angerufen. Die Ergebnisse waren beeindruckend.

    Eine Kartenlegerin sagte mir ein "glückliches Händchen" für Geld im Oktober diesen Jahres voraus und riet mir, eine kleine Summe für Lotto o.ä. auszugeben... Habsch gemacht und schwupps... wir haben eine recht nette Summe gewonnen (und ich rede nicht von drei Euro Fuffzich :move1: )

    Eine andere riet mir vom Hauskauf im Juli/August dringend ab und sagte, bis Ende September/Anfang Oktober geht alles in trockene Tücher. Die Dame hatte zu 100 Prozent recht.

    Allerdings konnten mir gerade die Astrologen auf eine ganz klar gestellte Frage leider keine befriedigende bzw. verständliche Antwort geben. Und Hellseher werde ich auch nicht mehr anrufen *g*

    Ich habe allerdings trotzdem eine Tendenz zu den Astrologen. Obwohl ich "meine" Kartenlegerin sicherlich nochmal befragen werde sollte es denn nötig sein. Denn sie wußte so vieles über mich... das war der Wahnsinn.

    Sie drückte es so aus: Die Karten sind der beste Schlüssel zu dem eigenen Unterbewußten. Die Antworten kommen immer aus dir selbst.

    Das klang mir logisch :)

    Ich kann also sagen, das meine Erfahrungen eher positiv waren.
     
  6. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:

    Nun Irene,
    wenn es Dich interessiert mit Marie Schuetz und Harald Barth.
    Viel Spass

    El-Hombre
     
  7. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Ich habe mittlerweile eine Reihe von Questico-Beraterinnen getestet und nur eine gefunden, die ich für wirklich begnadet halte. Da ich jedes Telefonat mitschreibe, kann ich ihre Trefferquote gut beurteilen und bin immer wieder geplättet über die Stringenz und die Richtigkeit ihrer Aussagen bis ins Detail.
     
  8. Déguórén

    Déguórén Guest

    ...alles klar?

    LG
     
  9. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ja, es wäre schon oft schön, wenn man Teile der Zukunft kennen würde, oder auch nur die Trends genau beschrieben bekommen würde.

    Ich muss auch gestehen, dass ich trotz großer Skepsis diesem Thema gegenüber (ich glaube nicht dran), wohl aus Neugier, aber auch aus den üblichen Gründen (Zukunft doch irgendwie kennen wollen) mal Kartenleger und Astrologen befragt habe.

    Allerdings jetzt die große Frage: Was bringt das? Was helfen einem diese Informationen genau? Es bin ich, der das Leben lebt, und der es weitgehend bestimmt.

    Angenommen ich hätte ein tolles Jobangebot, welches mir sehr nett und interessant vorkommt. Nun frage ich eine(n) Wahrsager(in), ob ich den Job annehmen soll oder nicht. Er/Sie sagt, ich solle das bleiben lassen... was weiß ich warum; z.B. es steht in den Karten, dass der Chef blöd ist.

    Was fange ich mit dieser Aussage an? Wem vertraue ich, der Aussage des Wahrsagers oder meinem Gefühl bei dem Jobangebot? Das Leben lebe ich, und die Erfahrungen muss ich machen, auch, wenn der Job eventuell eine Enttäuschung wird.

    Würdet Ihr den Job nehmen?

    Würdet Ihr eine Liebensbeziehung mit einer Person eingehen, in die ihr Euch verliebt habt, wo Astrologen aber sagen: "Eine mögliche Beziehung wäre schrecklich für Dich. Ihr passt nicht zusammen" (das glücklichste Liebespaar in meinem Freundeskreis hat übrigens eine astrologische Kombination, die angeblich absolut zum scheitern verurteilt ist... nun gut; die beiden "scheitern" jetzt sehr glücklich und zufrieden seit 13 Jahren :D )

    Wie geht Ihr mit der Aussage um: "Das wird beruflich ein erfolgreiches Jahr."? Strengt Ihr Euch dann viel mehr an? Wenn ja, warum macht Ihr das nicht, wenn die Aussage lauten würde, dass es ein schlechtes berufliches Jahr wird? Oder lehnt Ihr Euch entspannt zurück und denkt: "Der Erfolg kommt sowieso zu mir."?

    Viele Grüße
    Joey
     
  10. Iadara

    Iadara Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    93
    Ort:
    zur Zeit London/GB
    Werbung:
    Hallo,

    möchte mich hier kurz einmischen.
    Ein Kartenbild für die Zukunft gelegt, ist ja an und für sich nur eine Momentaufnahme. Der derzeitige Stand der Dinge, sprich wenn du in deinem Denken und JETZIGEM Handeln gleich bleibst, wird die Zukunft genauso sein, wie es in den Karten steht.
    Aber wer tu das schon?
    wir entwickeln uns alle weiter und ändern unsere Meinung zu bestimmten Dingen oder entwickeln eine andere Sichtweise. Außerdem haben wir ja noch den freien Willen.
    Als Beispiel:
    Eine Wahrsagerin sagt mir einen Mann voraus, meinetwegen blond, blauäugig, bla bla, den ich mal heiraten werde. und ich treffe ihn dann nach 2 Wochen wirklich. So bleibt es immer noch MEINE Entscheidung, ob ich tatsächlich was mit ihm anfange oder sogar heirate.
    Habe ich aber inzwischen mein Denken geändert und kein Interesse an einer Beziehung, so werde ich den Typen weiterziehen lassen und die Zukunftsvoraussage hat sich geändert.
    Wir ändern die Zukunft mit jedem Gedanken, den wir ändern.

    Daher sind Kartenbilder einfach nur Momentaufnahmen, nichts weiter.

    LG iadara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen