1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahrsagen und Zeitqualität

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von melina22, 23. März 2005.

  1. melina22

    melina22 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Liebe Forenbesucher!

    Hatte heute einen telefonischen Termin bei einer sehr bekannten Wahrsagerin.

    Sie hat mir viele Dinge gesagt, die zutreffen, die aber von der Zeit her total vermischt waren - einige Dinge passierten in der Vergangenheit, einige passieren gerade jetzt und anderes wird womöglich auf die Zukunft zutreffen.

    Außerdem vermischten sich auch die Personen total, es kam kein klares Bild dabei heraus und ich bin letzten Endes so weit wie zuvor. Irgendwie scheint es, als wäre mein alter Partner in Zukunft mein neuer Partner, nur irgendwie von der Art her etwas verändert (womöglich durch Erfahrungen? Eventuell auch durch einen anderen Beruf?)

    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit telefonischer Wahrsagerei erlebt?

    melina22
     
  2. andrea30

    andrea30 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Gleisdorf
    Hallo!

    Also ich lege jetzt auch schon ein Zeiterl Karten und ich tu mir ehrlich gesagt, mit den Zeitspannungen auch noch sehr schwer!
    Man weiss zwar grundsätzlich schon, wann was kommt oder war, aber wie gesagt, auch da vermischen sich die Dinge!
    Wenn Personen vertauscht werden, da weiss ich auch keine Antwort.
    Aber wenn jemand grundsätzlich ein chaotisches, unruhiges Bild hat, dann ist dessen Leben auch gerade eher chaotisch und braucht wieder Ordnung.So würde ich es sehen!
    Und die Geschichte mit dem partner? Könntest du es dir wieder vortellen mit dem ex?
    Oder vielleicht kommt einer auf dich zu, der ihm sehr ähnlich ist, aber erfahrener und reifer! Der einfach besser zu dir passt!
    Ich halte dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche dir viel Glück!

    LG Andrea
     
  3. melina22

    melina22 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Andrea30!

    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Das bestätigt mich in der Annahme, daß die Zeiten komplett durcheinander kommen bzw. kamen. Mein Leben ist leider wirklich zur Zeit noch sehr chaotisch, wobei ich den Eindruck habe, daß sich allmählich wieder ruhigere Zeiten einstellen (hoffe ich doch zumindest). Von allen Seiten her lastet Druck auf mir, mein Partner ist keine mentale Stütze für mich, belastet mich immer wieder noch zusätzlich mit seiner eher egoistischen Einstellung, er kann sich nicht besonders gut in meine Lage versetzen. Ich bin vom Gemüt her ein sonniger Typ, früher war ich immer für ihn da und habe ihn unterstützt und jetzt, wo es schon längere Zeit umgekehrt ist, daß ich seelische Unterstützung brauchen würde, merke ich eigentlich, daß er eher oberflächlich ist und nicht auf mich eingeht. Öfters habe ich da den Eindruck, daß wir einfach nicht mehr zusammenpassen. Also eigentlich arbeite ich schon seit Monaten dran, daß es wieder klappt, aber ich sehe nur eine Art Stagnation bzw. manchmal auch Resignation.

    Ich hoffe immer wieder, daß mein Partner wieder eine Arbeitsstelle findet, daß sich Dinge im Umfeld ändern, etc. Es kostet mich alles enorm viel Kraft und es gab schon Tage, an denen ich am Liebsten alles hingeworfen hätte und mich sozusagen "aus dem Staub" gemacht hätte. Aber eine langjährige Partnerschaft gibt man natürlich auch nicht so ohne Weiteres auf..... Wir leben miteinander zur Zeit in einer Art Zweckgemeinschaft, wobei er ohne mich mit vielen Schwierigkeiten zu tun hätte (keine Wohnung, kein Job, etc.). Dafür gönne ich mir jetzt immer wieder kleine Kurzurlaube, damit ich Abstand gewinne und wieder Kraft schöpfe, wobei er dann den Haushalt halbwegs hinkriegt und die Haustiere versorgt.

    Erfahren und reif wäre mein Partner ja, er bildet sozusagen den Ruhepol in meinem Leben, den ich wohl auch brauche, sonst hätte ich es wahrscheinlich nicht so lange in der Beziehung ausgehalten und ich habe nach wie vor Gefühle für ihn. Aber es fehlt mir eine Art Power-Kick (womöglich auch durch die zähe, ungelebte Affäre mit dem Anderen, der auch jetzt immer wieder "vorbeischaut" wie es mir geht und dabei ordentlich flirtet; das wär's einfach momentan für mich gewesen, einfach ein tolles Erlebnis durch gelebte außerpartnerschaftliche Sexualität, nur wußte ich zu Beginn nicht, daß der Mann keine Erfahrung und trotz Beginns seinerseits plötzlich moralische Bedenken hatte - irgendwie zusätzlich frustrierend)....

    Danke auch fürs Daumendrücken! Ich könnte wirklich etwas mehr Sonne in meinem Leben gebrauchen.....

    LG melina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen