1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahrnehmung

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Zora, 25. Januar 2007.

  1. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Huhu

    Ich habe keinen passenden Titel dafür, aber ich nenne es so weil ich es wahrgenommen habe.
    Am Dienstag bin ich mit einer Freundin (sie hat mich nach der Geburt meine Kinder betreut essen gegangen)
    Sie hat vor einem Jahr ihre Adoptivmutter verloren und sie wohnte wohl mit in dem Haus auf der anderen Seite.
    Sie ist an Krebs gestorben und sie muß wohl ne sehr tolle frau gewesen sein für die Kids von meiner Freundin etc.
    Jedenfalls unterhielten wir uns über sie, es war schon recht leer dort und irgendwie verängte sich mein Blickwinkel für eine winzige Sekunde und ich hatte das Gefühl es geht was durch meine Freundin, als wenn sie von einem hellen Licht umgeben war. Mir wurde recht seltsam.
    Und ich fragte sie ob sie das gleiche gefühlt hat. Sie fragte: Dass ...hier war
    Ich sagte ja.
    Wir haben beide empfunden dass ihre Mama bei uns war.
    Als ich heimfuhr liefen mir total die Tränen.
    Ich zweifel manchmal schon an meinem Verstand...vielleicht könnt Ihr mir ja etwas dazu sagen.
     
  2. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    Die Welt ist ein MYsterium. Wir können es nur als wunderbar akzeptieren und das beste für uns daraus entnehmen.

    Beste Grüße
    peroque
     
  3. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Deine Worte sind nett, aber wenig hilfreich. Weil das ist nichts Neues für mich *lächel*
     
  4. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    Das sollte es auch nicht sein. UNd wenn du die Antworten schon kennst, was du auch tust, dann brauchst auch net so a sinnlose Frage zu stellen, weil nur du dir eine Antwort geben kannst. Alles andere ist oder währe hoax. lol

    Alles Gute
    peroque
     
  5. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Es geht ja darum, ob jemand auch schonmal etwas in ähnlicher Form wahrgenommen hat. Das nur ich das wissen kann ist klar, aber ich mache mir eben Gedanken.
    Du verstehst sicher....
     
  6. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Deswegen sind wir wohl Menschen...der Gedanken wegen. Vielleicht solltest du damit aufhören...zu denken meine ich. Nur wenn du es schaffst dein Selbstgespräch anzuhalten werden dir deinen ANtworten den Weg weißen.
    Nennen wir es Magie, dieses Leuchten. Vielleicht haben auch nur eure Hormone verrückt gespielt und Wahnvorstellungen hervorgerufen. Alles ist möglich. Man sollte sich darin nicht gehen lassen. Mein Rat, sonst nichts


    peroque
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen