1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Morticia, 12. Juni 2007.

  1. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hat es Vorteile wenn man Die Wahrheit spricht oder eher Nachteile....
    will es der Mensch hören was der andere denkt nicht nur über ihn sondern allgemein...
    lg mummin
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Mummin,

    für mich persönlich hat die Wahrheit aussprechen den Vorteil, dass ich nichs runterschlucke und womöglich Magenbeschwerden bekomme. Es ist allerdings auch die Frage: wie sage ich etwas? und muss ich dazu etwas sagen?
    Wenn ich das Gefühl habe, die Wahrheit kommt aus irgendwelchen Gründen grade nicht so gut, dann sage ich halt nichts.
    Ich habe z.B. zwei Chefs. Ihm kann ich meine Meinung über seine Arbeit sagen, er kommt damit zurecht (auch wenn er nichts ändert, aber ich habs mal gesagt!), Ihr würde ich so etwas nicht sagen, weil sie empfindlicher ist und sie die Höhergestellte ist. Da ich mit ihr auch nicht so eng zusammenarbeite wie mit ihm, ist mir das dann auch nicht so wichtig...

    Lügen kann ich nur in absoluten Ausnahmesituationen, mir fällt grad keine ein. Passiert aber wirklich selten...

    LG
    Ahorn
     
  3. Songuel

    Songuel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    320
    Wahrheit ist schon wichtig, wenn man weiß, mit Lügen verletzt man den anderen - ich wurde schon oft verletzt, und zwar bewusst. Statt mir die Wahrheit zu sagen, ließ man mich im glauben, man sei mit mir befreundet - doch habe ich gewusst, es war aus Mitleid: Die arme Blinde...
     
  4. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Mir ist eben schon oft passiert wenn ich meine Meinung zu etwas abgeb das sich die Personen persönlich angegriffen fühlten obwohl es nicht im direkten Sinn mit ihnen zu tun hatte. Es heißt dann du bist ja e immer gscheiter, das find ich eigentlich unfair ....drumm überleg ich oft besser gar nichts zu sagen und dann wird es einem an Großkotzigkeit ausgelegt.....????
     
  5. Freebie

    Freebie Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Raum Bremen
    Ich denke auch, die Wahrheit ist in jedem Fall das beste.
    Allerdings achte ich immer darauf, wie ich meine Sätze formuliere und betone. Ein vorsichtiges Verpacken, aber eben trotzdem das was ich denke.

    Manchmal schweige ich aber auch und denke mir meinen Teil. Das ist abhängig von der Situation und natürlich von meinem Gegenüber.
     
  6. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Werbung:

    Sage ich nicht die Wahrheit um einen Vorteil zu haben?
    Ich sage auch lieber nichts als das ich nicht die Wahrheit sage. Aber meißtens versuche ich, genauso wie meine Vorschreiber, die Wahrheit in Sätze und Worte zu fassen die nicht verletzen.
     
  7. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Nur mit Wahrheit kann die Menschheit nicht überleben.
    Ob man lügt oder die Wahrheit sagt sollte man selbst abwägen können.

    Bsp. ein Mann macht einen "Fehler"
    Er kennt seine Frau, wenn er es ihr sagt dann rastet sie aus.
    Aber da er sie liebt sagt er es ihr nicht und sie leben glücklich weiter.
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Stimmt, ich würde es nicht wissen wollen, wenn mein Freund mal mit einer andren ins Bett gehüpft ist - wenn es nur einmalig war, sollte das keinen Einfluss auf meine Beziehung haben...
    Ich würde mir nur wünschen, dass er mir sagt, wenn ihm etwas in der Beziehung fehlt, das ist dann eine Sache an der man arbeiten kann - aber ein vergangener Seitensprung liegt in der Vergangenheit, man kann ihn eh nicht mehr ändern...

    LG
    Ahorn
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    hä, warum machst du diesbezüglich einen thread auf, wenn du es nicht weißt probiers aus, dann wirst du schon merken wie du überall aneckst, wenn du lügst wie gedruckt, aber was ist das bitte für eine frage...............:confused: :confused: :confused:
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ..ja das find ich auch...aber oft hab ich das Gefühl das es den Menschen lieber ist man lügt sie an ... im Grunde sind die jenigen oberflächlich und haben es gar nicht verdient über sie nachzudenken...dass ist übrigens schon wieder so ein Satz von mir zum anecken....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen