1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wahrheit ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maraiah, 16. September 2005.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    so. einen hab ich noch, bevor ihr mich :autsch: oder :tomate:



    ich frage mich gerade, wie das so mit der wahrheit ist. sagt ihr die wahrheit unverblümt jedem, ob er sie hören will oder nicht.

    wollt ihr immer so unverblümt die wahrheit zu hören bekommen ?

    wie geht ihr damit um ?


    ist kritik immer auch gleich wahrheit ?

    ist wahrheit gleich kritik ?


    ... wie sinnvoll ist es menschen, die selbst wahrheitssuchende sind wahrheiten um die ohren zu werfen ? ... ist das nicht schon abgrundtief gemein, eigentlich ? ...

    muss man das abkönnen oder darf es wehtun ?

    die wahrheit kann das selbstbildnis eines menschen zerstören. ist das immer zu seinem besten ?

    also wie geht ihr so allgemein damit um ?


    und am wichtigsten:

    woran erkenne ich denn, ob ein mensch sich selbst sieht oder ob er sich illusionen macht, sich was vormacht usw. ? woran erkenne ich einen menschen der projeziert ? wie kommunizieren eigentlich menschen, die ihre wahrheit schon gefunden haben ? anders als andere ? ...
     
  2. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Hi mara :)

    Ich verkaufe mich selbst, das Produkt meiner Subjektivität.

    Wer die Wahrheit erkennt, belehrt seinen nächsten nicht damit.

    Jeder Mensch macht sich was vor. :D

    Ja, das tun sie. Das eine ergibt das andere.


    Lg

    Achilleus
     
  3. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    so achilleus.

    wenn du jetzt mal genau hinschaust, dann siehst du vor dir eine treppe ... hast du ?

    sie führt nach unten. siehst du ?


    geh mal so 3. etagen tiefer. angekommen ?



    kannst du jetzt noch mal über meine fragen drüberschauen ... ? :D

    ;)


    :lachen:
     
  4. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Fast immer.
    Ich drücke mich nur, wenn ich ganz sicher bin, dass ich damit unnötig verletzen werde - es sei ich werde direkt gefragt (oder hat mich jemand geärgert :D).

    Nur möchte ich klarstellen, das es sich hierbei eigentlich nicht um die Wahrheit, sondern um Ehrlichkeit handelt.
    Was jemand ehrlich meint und offen sagt, muss nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen.
    Ja.
    Ohne wenn und aber und Rücksicht auf Verletzungen.
    Stimme zu oder fühle mich getroffen. :D
    Nein, nur eine (kritische) Meinung.
    Nein, es kann auch Lob sein. :D
    Wahrheiten sind niemals gemein. Sie sind einfach nur wahr. :D
    Ehrlichkeit ist auch nicht gemein, aber Absicht dahinter kann es manchmal sein.
    Mir darf's auch wehtun. Wie könnte ich sonst wissen, dass irgendwas nicht gesund ist? ;)
    Was die betrifft, denen meine Ehrlichkeit eventuell weh tut... Naja, ich finde, dass es eigentlich ihre Sache ist, wie sie damit umgehen werden.
    Mir ist es (wie gesagt, fast immer :D) ein Bedürfnis, ehrlich zu sein und wenn ich nur die Wahl zwischen mir und jemand sonst habe, wähle ich mich.
    Wir wissen nicht mal immer, was das Beste für uns ist, also wissen wir das noch viel weniger von den anderen.
    Manche sind froh, wenn ihr Selbstbildnis in Scherben liegt und sie endlich sich selbst ins Gesicht sehen können/müssen. Andere zerbrechen an dem, was sie sehen oder heulen den Scherben nach...
    Kommt auf die Person an.
    Du sagst ihm, was Du siehst und wenn er Dir böse wird... :D

    So einfach ist das nicht, weil jeder betrachtet sich und die Welt von seinem Standpukt aus und Wahrheit hängt davon ab. Es kann auch mehrere geben.
    Das Glas ist halb voll UND halb leer gleichzeitig. Es kommt nur darauf an, ob du ein Optimist oder ein Pessimist bist. :D
    Auch zu komplex, um es in ein-zwei Sätze zu pressen.
    Es gibt nicht nur schlechte Projektionen, es gibt auch gute, die man vielleicht ebenso wenig "verdient".
    Ruhiger. :D
     
  5. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Jetzt sagt er Dir, dass Du nur 3 Etagen nach oben klettern musst und Dir wird alles klar sein. :lachen:
     
  6. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Werbung:
    Nein, das wird er mit Bestimmtheit nicht sagen. ;)

    Ich muss in meinen Schreibstil anscheinend noch etwas mehr Empathie einbauen, ich meine es wirklich nicht herablassend.

    Lg

    Achilleus
     
  7. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    also erst mal mr. hundi. ich lache heute unheimlich viel und meistens sind es deine posts, die mich dazu bringen. das ist schön ... :umarmen:


    jo. das kenn ich gut. *lach* ... manchmal mogele ich dann auch ... ich glaub, ich bin doch nicht immer ehrlich *grins* ...

    ok. zustimmung.

    masochist, hm ? ich kann mittlerweile auch gut ohne leben, muss ich sagen: frei nach dem motto: wieviel wahrheit verträgt ein mensch eigentlich ? :)

    ... und wenn du dich getroffen fühlst, fällst du dem anderen dankbar um den hals, vermute ich mal, ja ?

    kann aber, oder ? bzw. wahrheit kann als kritik aufgefasst werden. ich glaube ich bin da so ein kandidat, bzw. ich nehme wahrheit oft als zurückweisung wahr ...

    das stimmt :) ...

    ja. ich unterstelle meistens eine böse absicht dahinter, wenn jemand schonungslos offen wird. ich bin da immer hin und her ... einerseits wachse ich ja dran, andererseits stelle ich zunehmend fest, dass ich das nicht brauche ... im gegenteil.


    das kann ich nachvollziehen.

    nun ja. hier sehe ich es doch ein bissi anders. aber um unterscheiden zu können braucht es gefühl und einfühlungsvermögen. es gibt menschen, die brauchen förmlich einen knackus interruptus so richtig heftig - damit sie an ihre themen überhaupt rankommen ... andere schaffen das allein und brauchen nur ein wenig länger ... man kann das schon erspüren, aber ist halt nicht jedermanns sache, denk ich mal.

    und meine devise ist immer: jeder begegnet dem menschen, den er braucht. deshalb ist es wichtig dass wir so sind, wie wir sind, damit wir den menschen mit unserem sosein auch dienen können... (im grunde sind wir ja aber immer wir selbst) ...

    hier machst du es dir zu leicht, finde ich. ich werde auch böse, wenn man mir dinge sagt, die ich selbst sehe. die absicht ist für mich entscheidend und die art und weise wie man etwas sagt. manchmal möchte ich auch gerne ein bild von mir beim anderen aufrechterhalten. dann werd ich auch böse, wenn er mich nicht läßt :D ;) ...

    also so pauschal kann man das nicht sagen ...

    ja. das ist wirklich so eine sache. wahrheit ist oft sehr subjektiv.

    das hast du schön gesagt *grins* ... aber die sind mir lieber *lol*

    *lach* ... das ist hier im forum schwer auszumachen, oder ? manch einer schreibt cool und beißt in wirklichkeit jedesmal in die tastatur und der andere schreibt emotional und grinst sich einen ...

    weiß man´s ??
     
  8. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    :looooooool:
     
  9. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    so hab ich das auch nicht gesehen, lieber achilleus. ich hatte eher einen blick auf "esoterisches blabla" gerichtet und dachte, wenn du da mal runterkommen könntest, dann könnten wir darüber reden, was du wirklich darüber denkst ...

    würde mich schon interessieren. :)
     
  10. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Werbung:
    War doch nur ein Scherz. :D
    Gut dass Du mich daran erinnerst.
    Also, ich werde in meinen Schreibstil NICHT mehr Empathie einbauen, aber ebenso meine ich nichts davon herablassend oder verletzend.

    Das nur für alle Fälle. :D

    Habe vor 2 Tagen einer Freundin einen Punkt an ihrem Rücken zeigen wollen, der etwas oberhalb der Taille sitzt und so empathisch, wie ich nun mal bin, sagte ich das in etwa so:"Warte, ich zeige es dir, wo ist deine Taille..."
    Nun, sie ist aber leider nicht ganz schlank und es kam "richtig" an. :lachen:
    Als sie mir den Satz mit einem "na danke" wiederholt hatte, kapierte ich erst dann, wie man es noch verstehen könnte.
    Und in solche Fettnäpfchen trete ich ständig. Und ganz unschuldig. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen