1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wahrheit? alles lüge!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Lucia, 2. Januar 2009.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.683
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    eine arte-doku übers gehirn.
    auch wie übers hirn das "ich" kreiert wird, emotionen, etc.
    sehr interessant.
    ist in vier teile aufgeteilt bei youtube.




     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. BokorChris

    BokorChris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Dans le lit de ta mère :D
    Es gibt keine "Wahrheit" wir wissen nichtmal sicher ob das ganze Leben nur ein Traum ist xD
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.683
    Ort:
    Berlin
    du hast die doku angeguckt, oder einfach mal aufs wort "wahrheit" reagiert, weil das für dich ein auslöser ist um zu senfen?

    lucia
     
  4. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Sphere lässt grüßen :)


    LG
     
  5. engelchen22

    engelchen22 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    209

    tut mir leid. aber ich glaube nicht das unser "ich" nur aus dem hirn besteht. wir haben eine seele.wir sind die seele! der körper und alles was dazu gehört ist nur unsere hülle die wir hier brauchen um zu existieren. aber viele leute wollen immer alles erklären können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.683
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    auch hier die frage.... die doku angeguckt oder nur aufgrund des textes die reflexe trainiert?

    lucia
     
  7. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    q4t

    LG
    Pan
     
  8. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Oooch... ist doch gerade umgekehrt.;)
    Uns wurde doch eher der Reflex anerzogen, der angeblich „omnipotenten“ Wissenschaft a l l e s zu glauben.
     
  9. The7thSense

    The7thSense Guest

    Ich finde extrem interessant (eigentlich das falsche Wort) wie Menschen über das Wort WAHRHEIT urteilen können, wenn sie selbst die Antwort nicht kennen. Es gibt aber einen WEG, der heißt ENT-WICKLUNG bzw. ÖFFNUNG. Wenn du den Weg gehst, dann wirst du Dinge an dir beobachten, die weder die Wissenschaft, noch andere "Götter dieser Gesellschaft" dir erklären können. Weil du es FÜHLST, SPÜRST WAHRNIMMST. Womit? Das wird sich dir dann "offenbaren" ... Was Engelchen22 diesbezüglich schreib gehört exakt dazu, zur Wahrheit. Niemand kann dir das bestätigen, erklären, ganz sicher nicht die "Wissenschaft". Du spürst es, am Ende WEISST du es ...

    Vielleicht findest du ja den Weg dahin, den Weg in die richtige Richtung. Dann wirst du in 5 oder 10 Jahren zurück in dieses Forum kommen, diesen Thread rauskrammen und über deine "Erleuchtung" berichten. Dann wirst du dich über dich selbst, deine frühere Reife (Bewusstsein) amüsieren. So wie ich selbst heute über mich lachen kann. Darüber, was ich vor 10 oder gar fünf Jahren für wissenschaftlich-rationalen "Quark" geglaubt habe (ja, auch ich wollte mir die Welt "wissenschaftlich" erklären, mit Hilfe meines Verstandes).

    Man solllte sich ein Beispiel an ALBERT EINSTEIN nehmen. Als Physik-Genie hat er versucht die Welt zu sezzieren, wissenschaftlich-physikalisch-etc. zu erklären. Was war das Ergebnis? Am Ende begann er über sich selbst zu lachen (ich denke ihr kennt Bilder von ihm), weil er erkannte, dass alles was er tut ihn von der WAHRHEIT entfernt. Er bagan sich zu besinnen, seine natürliche Intelligenz für das zu nutzen für das sie wirklich da ist und den geistigen Weg zur Einfachheit (= Wahrheit) zu gehen. Nicht umsonst hat er Dinge wie "Gott würfelt nicht" oder "Simplex Sigillum Veri" ("das Einfache ist der Siegel des Wahren") gesagt. Als Mensch war er völlig anders(artig) ENTwickelt als er in den Medien in der Gesellschaft dargestellt wird (der große "Relativitätstheorie"-Physiker, etc..). EINSTEIN war schlicht & weg ein WAHRER MENSCH ...

    Wissenschaftl. Filmchen sind schön & gut, sie vereinfachen (erklären) aber nichts ...

    LIEBE GRÜSSE
     
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Nun hab ich mir alle vier Teile angschaut - nicht geschummelt, wirklich ganz :) - und weiß nicht so recht, in welchem Zusammenhang dazu der Titel deines Themas steht. Würde mich aber interessieren.

    Kannst du das erläutern - was dich zu "alles Lüge" veranlaßt hat?

    Und. Für mich unterstreicht die Dokumentation, was ich immer sage. Nix "meine Wahrheit - deine Wahrheit". Eben nicht. Meine Wahrnehmung - deine Wahrnehmung - und dann überprüfen, was von der Wahrnehmung paßt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen