1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahre Traumwelt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Heute, 22. Mai 2012.

  1. Heute

    Heute Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe heute wieder eine Frage, da ich darauf selbst keine Antwort weiß.
    Ich bin zwar derzeit psychisch schwer angeschlagen, auch in Behandlung, bekomme Seroquel, da es "in meinem Kopf nicht stimmt". Die Tabletten lassen mich meine derzeitige Situation grade so ertragen.
    Eine Lösung ist derzeit noch nicht in Sicht.

    Nun mein Problem:
    Ich träume so echt, dass ich im Traum meine ganz wo anders zu sein und nicht mehr zurück zu können.
    Meistens endet es damit, dass ich mich selber im Traum auffordere aufzuwachen und das geht dann auch.
    Ich habe Angst, nicht mehr zurückzukommen und dass ich vielleicht dort bleiben muss, oder gar sterbe.

    Was könnte das bedeuten?
    Wie soll ich damit umgehen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Grüßchen
     
  2. Heute

    Heute Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Hallo !!!

    hat keiner eine Idee?
     
  3. Ronald

    Ronald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Sie /er haben einen identitest verlust ihres Tages bewustseins,sie werden von den gefühlen der Nacht sozusagen tages aktiv,dürfte ich wissen bitte ob sie noch andere krankheits anzeichen haben ,meine am Physichen Körper.sodas ich mir ein Bild ihres Polischen leidens der Chakra seelenlandschaft machen kann? Ich wünsche ihnen bis dahin alles liebe möge ihr Herz von den dunklen wolken erleichtert werden und sie den weg zum Pfad der gesundung wiederfinden! Jürgen Ronald
     
  4. Heute

    Heute Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Hallo,

    können Sie mir das irgendwie näher erklären, wie das zu verstehen ist.

    Es stimmt schon, dass ich tags unglaublich viel arbeite und mache, um "davonzulaufen". Aber vor sich selbst kann man nicht davon laufen.

    Ich habe mehrere, körperliche Beschwerden.
    Am meisten belasten mich aber zwei.
    1. Morbus Basedow (Froschausgen). Sie sind ein Schönheitsfehler, obwohl ich das derzeit gut eingestellt habe.
    1. (und das ist das gravierendste) Als Folge einer Krebdsbehandlung habe ich an beiden Beinen ein Lymphstauproblem.
    Ich habe sogar das Gefühl, dass es sich auch auf den Körper ausdehnt.

    Ich kann es kontrollieren, aber ich (als Frau) fühle mich halt durch diese beiden Gebrechen körperlich minderwertig.

    Wie kann ich dagegen vorgehen?
    Könnte mir jemand helfen?
     
  5. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Könntest du ein Traum genauer beschreiben und was darin passiert?
    Passiert noch etwas bevor dein Ich bewusstsein im Traum plötzlich da ist? Sei es ein Rauschen, Vibration usw?
    Kannst du dann klar denken oder mit Einschränkung?
    Im Traum hast du dann Angst dort zu bleiben?
     
  6. Ronald

    Ronald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Was du mir hier beschreibst ist eindeutig ein Karmisches Problem,darf ich wissen wo du und bei was du am leichtesten die Nerven verlierst,,,,auch welche religionsausrichtung.Mit einer behinderung zu leben kann man nichtKontrolieren man kan sie als gegebene Karmische regel derreiseSamsara sehen,bei der wir aus unseren vorleben Lernen. Persönlichkeits verlust findest stadt wen gefühledeschmerzes den Verstand einnemen. Es geht zwar langsam in den meisten fällen aber stätig. Deine Chakra punkte scheinen zu weitoffen zu sein und die gedankenkraft von dir hat den Ähterkörper angegriffen...Der Ähterkörper ist das göttliche Energie feld das um deine Chakra punkten gespant ist sowieüber deinen materiellen körper wen diesich nicht gleichmässig drehen ,dan erscheinen verschiedenste Krankheitsbilder. alles liebe möge dir meine wortetrost spenden Lg. Jürgen Ronald
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Karma...jaaaa genau...das wirds sein! Selten so einen Kack gelesen!
    Was bin ich froh dass man als "Esoteriker" nicht dazu befugt ist, Menschen medizinisch zu behandeln!


    @Heute

    Deine "echten" Träume kommen höchstwahrscheinlich durch die Einnahme des Seroquel.
    Es ändert sich der Hormonhaushalt, dadurch kann es zu sehr lebhaften Träumen und ungewöhnlichen Trauminhalten kommen.

    Du hasts geschafft, dir selber einzusuggerieren, aufzuwachen, wann du es willst. Das könnte mit etwas Übung und Willen jeder, und ist nicht ungewöhnlich oder schlecht.

    Dass du Angst hast, nicht mehr "zurückzukommen" ist eine irrationale Angst und völlig unbegründet. Ich hoffe das weißt du auch.
    Wenn du sie von alleine nicht los wirst, würde ich dir empfehlen, dich an einen Psychologen zu wenden, der dir helfen kann, dieses Denkmuster loszuwerden.
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Diese Art zu träumen tritt oft im Zusammenhang mit Seroquel auf.

    (das Internet ist voll davon - einfach "Seroquel Träume" eingeben und man findet einen Berg Erfahrungsberichte, Diskussionen in etlichen Foren usw.)
     
  9. Ronald

    Ronald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Ich Habe sie nicht beleidigt und erwarte mir auch von ihnenden selben <Respekt den ich ihnen entgegen gebracht habe,das wir menschen immer nach einer rationalen lösung suchen ist nichts neues doch wo habenuns diese ach so grossen medizinischen wunder hiengeführt,wie leben wir heute in der sogenanten modernen zeit,wie vielevon ihnen habenalergien gegen naturbrodukte und dergleichen alles normal.. Karma exestirt nicht ,was ist Karma überhaubt ? die bewegung des bewustseines eines menschenin ergetischer form. sozusagen man erzeugt sich seinleben bzw. zukunft selbst. ursache wirkung,ich habe geglaubt die liebe löst probleme hier machen es die tabletten die dan liebevoll eingenommen werden,oder die jammernden hälfer die alles können,wissen und verstehen. doch die geselschaft krankt und niemand war es...oder vielleicht war esirgend ein teufel? Alleswas ist begint zuerst im geiste bevor es die kränzen der Ähter welt überschreitet und man erkrankt. mahl nachlesen auch da giebt es ein wenig lektüreüber bewustseinserkennunbg oder entfaltung! danke fürdie möglichkeit mich ihnen mitteilen zu dürfen verbleibeich Jürgen Ronald
     
  10. Ronald

    Ronald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    zu der modernen Psycholgie habe auch ich als Buddhistischer Lehrer hohe wertschätzung,wen sie den weg Rudolf steiner einschlägt sonst wird sie zu sehr von der Traumwelt Nitsches beeinflust ,und die bringt nach amerikanischen umfragen aus dem jahre von 2009_2011 psychosische auslöser mitsich. würde vorschlagen das buch Luzifer Prinzip zu lesen und mahl darüber nachdenken ..danke in liebeJürgen Ronald
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen