1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahr-Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Paeriz, 15. September 2013.

  1. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hi,

    Ich hoffe jemand kann mir eventuell weiterhelfen - obwohl ich noch nicht einmal ganz genau weiß was meine Frage ist.

    Und zwar hatte ich heute Nacht einen Traum.. der auch nur gefühlte 5 Sekunden lang war.. Ich saß mit dem Vater meines Sohnes zusammen - (wir haben ein relativ gutes - wenn auch nicht das beste Verhältnis zueinander).. er saß mit dem Rücken zu mir und ich erzählte ihm irgendwas und dann drehte er sich zu mir und sein Gesicht war voller Blut.

    Ich bin sofort aufgewacht.. bin aber auch danach noch einmal eingeschlafen. Den ganzen Tag über hatte ich dann heute immer noch ein etwas komisches Gefühl.. daraufhin hab ich ihn angerufen, und er erzählte mir das er letzte Nacht in eine Schlägerei in einer Kneipe verwickelt war und es ihn ordentlich erwischt hat.

    Mich überwältig das irgendwie immer noch, weil ich so eine Art Traum oder Vision.. oder was auch immer es war, noch nie in meinem Leben hatte.

    Hat irgendjemand dafür eine Erklärung oder etwas ähnliches schon einmal erlebt.. ? Was hat das zu bedeuten.. ?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Und der Traum war vor oder nach der Schlägerei?
     
  3. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Ich hab ihn das um ehrlich zusein nicht gefragt, aber ich bin relativ sicher, der Traum war nach der Schlägerei.. ich bin gegen 4-5 Uhr wach geworden und da muss das Lokal bereits geschlossen gewesen sein.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Ich hab ihn das um ehrlich zusein nicht gefragt, aber ich bin relativ sicher, der Traum war nach der Schlägerei.. ich bin gegen 4-5 Uhr wach geworden und da muss das Lokal bereits geschlossen gewesen sein.

    OK, dann könnte das vermutlich eine unbewusste telepathische Übertragung gewesen sein, die dir dein Unterbewusstsein dann als derartigen Traum vermittelt hat. Das ist vermutlich wahrscheinlicher hier als normalerweise, da es eine extremere Situation war.

    Telepathische Träume sind mir jedenfalls durchaus bekannt. Wobei das nicht notwendig bedeutet, dass man im selben Traum gesteckt hat.
     
  5. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Danke für die Antwort Psi ! :)

    Muss man dafür eine spezielle Bindung oder Beziehung zu einer Person haben - oder kann einem das immer und mit jedem passieren ?
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:Muss man dafür eine spezielle Bindung oder Beziehung zu einer Person haben - oder kann einem das immer und mit jedem passieren ?

    Dazu braucht es schon eine Bindung. Geht aber jetzt nicht darum, ob du den Kindesvater hier (noch) liebst oder nicht.

    Wie eng die sein muss, kann ich auch nicht genau sagen (ziemlich eng), es verstärkt sich halt normalerweise auch dadurch, dass die Aufmerksamkeit auf den anderen gerichtet ist (auch eine vorherige telepathische Verbindung ist hilfreich). Wenn ich quasi im Traum einer Person vorkomme, dann ist deren Aufmerksamkeit auf mich gerichtet, und eventuell kommt dann was bei mir an, und/oder die Person bekommt mit was ich fühle. Ich weiß aber auch nicht genau, wie sich das in einem Traum genau äußert. Ich hatte halt Träume mit anderen Personen, und durch das Aufwachen war ich direkt in einer telepathischen Verbindung, wie ich es ja sonst auch aus dem Wachzustand kenne.

    LG PsiSnake
     
  7. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich stimme PsiSnake wie so oft zu. Da war die Telepathie oder Teleempathie am Werk. Dafür spricht die Uhrzeit aber auch die Wirkungsweise. Du hast es im Traum gesehen. Das liegt daran das wir im Traum nicht vom Alltag festgehalten werden. Durch Pflichten und Aktionen. Daher ist man beim Träumen am meisten offen für sowas.

    Aber auch die Hellsicht kann hier gewirkt haben. Wenn du zum Beispiel vorher etwas unterbewusst wusstest und es erst im Traum verarbeitetest. Da stellt sich mir die Frage, wie es dir vorher ging.
    War alles so wie sonst oder hast du dich unwohl gefühlt.

    Hellsicht wirkt oftmals zusammen mit Telepathie. Also war da so oder so Telepathie im Spiel.

    Ich wünsche dir alles liebe. :)
     
  8. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    @ PsiSnake im Traum ist die telepatische Verbindung manchmal so stark, das man gemeinsam Träumen kann. :) Ich danke dir für deine stets guten und Gehaltvollen Beiträge. Ich hoffe du bleibt dem Forum noch lange Erhalten. ;)
     
  9. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Hi Vego, Hi Psi,

    Ja die Antwort war auch hilfreich für mich um erstmal zu verstehen, wie so etwas überhaupt möglich ist.. das "warum" muss ich ggf. selbst herausfinden.

    Ja, ich hatte einen ganz besonders ruhigen Abend - bin trotzdem relativ spät ins Bett gegangen ohne irgendwas besonderes oder großartig viel zu machen.. ich hab mich eigentlich nicht unwohl gefühlt. Nur nachdem ich den Traum hatte - also quasi am darauffolgenden Tag, hab ich wie gesagt schon ein sehr ungutes Gefühl gehabt - so dass ich ihn deswegen sogar angerufen habe.

    Unsere Beziehung ist sehr zwiegespalten - ich hab schon 1000 mal überlegt den Kontakt vollkommen abzubrechen, aber irgendwie wird dann doch wieder für eine zeitlang "alles gut" usw. - deswegen überleg ich einfach ob mir das eventuell auch irgendetwas über unsere Verbindung sagen soll..

    Aber ich denke das kann ich mir nur selbst beantworten. :)

    Danke euch beiden auf jeden Fall noch einmal und einen schönen Sonntag noch.
     
  10. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Dir auch. Ich wünsche dir viel Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen