1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahlprogramm der FDP

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Alice94, 1. September 2010.

  1. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Werbung:
    Hallo!

    Das Wahlprogramm der FDP ist folgenden Inhalts:

    - Initiation eines Stufentarifes (indirekte Progession) bezüglich der Einkommen- respektive Lohnsteuer mit den nachstehenden Eckpunkten:

    Freibetrag von 7 770€ im Jahr je Person
    Jahreseinkommen von 7 701€ bis 15 000€ wird mit 15% besteuert
    Jahrseinkommen von 15 001€ bis 40 000€ wird mit 25% besteuert
    Jahreseinkommen von 40 001€ bis unendlich wird mit 35% besteuert

    Der eingangs genannte Freibetrag gilt sowohl für Alleinstehende, für Ehepartner als auch für Kinder.

    - Für Unternehmen und Betriebe treten nur noch die Steuersätze von 15% und 25% in Kraft

    - Eine Erhöhung des monatlichen Kindergeldes von 184€ auf 200€ pro Kind

    - Abschaffung der hochbesteuernden Steuerklasse V

    - Die Steuerbefreiungen und steuerlichen Ausnahmepauschalen - welche hier auch immer gemeint sein mögen - sollen künftig entfallen

    - Ersetzt werden soll die Gewerbesteuer durch einen kommunalen Zuschuss zur Unternehmenssteuer

    - Hinsichtlich der Mehrwertsteuer sind keine konkreten Veränderungen vorgesehen

    Zumindest habe ich das Wahlprogramm so verstanden.
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    na ja, man sieht ja Momentan was man vom alten Wahlprogramm der FDP halten kann...Sie streiten sich mehr, als das sie etwas durchsetzen
     
  3. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Werbung:
    Ja, dabei sind ihre ursprünglichen Ziele durchaus rational und sozial gewesen. Vor allem auch realisierbar. Allein die langfristig geplante Einführung einer flat tax hätte schon vieles erleichtert und vereinfacht...
     

Diese Seite empfehlen