1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahlbetrug in Deutschland???

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Luckysun, 24. September 2013.

  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Folgenden Bericht habe ich vorhin bei facebook entdeckt
    Teilen war ausdrücklich erwünscht...
    daher stelle ich das mal ein.

    Ich werde mich da selber mal auch erst noch durchwursteln müssen,
    habe mir das noch nicht alles genauer angesehen
    dachte aber, daß der ein oder andere vielleicht auch schon was dazu gelesen/gehört hat?

    Das Witzige ist für mich nämlich, daß ich selber genau den Gedanken an Wahlbetrug direkt Sonntag nacht auch schon hatte...

     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Azubis, die vorher verpflichtet wudern, der Wahlzählung beizuwohnen (amtsdeutsch), wurden bereits von der Zählung der Briefwahlen befreit. Am Sonntag hatte in NDS kein einziger Azubi Dienst.
    Warum?
     
  3. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Ich kann zu den anderen Punkten nichts sagen, aber Fall 6 trifft auch auf mich zu.

    In der Regel wird nicht nur die Wahlkarte kontrolliert, sondern auch der Ausweis.
    Ich hatte beide in der Hand, nur wollte keiner was vom Ausweis wissen, was mir schon ein wenig sonderbar erschien, da der Ausweis immer mit kontrolliert wird. Ich habe sogar eine Zeugin, denn ich war mit meiner Mutter da.
     
  4. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Ich sag es mal so: Merkel und Schäuble haben aus der CDU eine Art Brüsseler SPD gemacht, Seehofer aus der CSU eine soziale Einrichtung. Ihre Zielsetzung von "mehr Brüssel statt Berlin" und die ausdrückliche Gutheißung der kriminellen "Sparerbeteiligung ala Zypern" können NICHT zu diesem Wahlergebnis geführt haben. Kann nicht. Geht nicht. Habe ich sofort gedacht.

    Was noch NICHT stimmen kann: Ich kenne fast nur noch Nichtwähler. Fast niemand geht mehr wählen. Das sehe ich als Trend aus der Ohnmacht an, nichts ändern zu können. Wie kann die Wahlbeteiligung steigen?

    Bin gespannt, was noch kommt.
     
  5. Hellequin

    Hellequin Guest

    Der Unterschied zwischen deiner Wahrnehmung und der Realität ist damit zu erklären, dass du nur einen verschwindend geringen Bruchteil der Wahlberechtigten kennst (wer weiß, was für einen). Die Verwunderung über diesen Unterschied deutet darauf hin, dass du dich für eine Art Gott hältst. Hier könntest du ansetzen, ehe es eskaliert, anstatt deutschlandweite Verschwörungen zu konstruieren.
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Du Spinner hälst dich für den größten Magier aller Zeiten? Komm ran, Freund, lass knutschen. Beim Knutschen zeigt sich doch unweigerlich, wer der Lügner ist.

    Und... antworte nicht, wenn du feige bist. :)
     
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Hey Leute,
    hier gehts um Wahlbetrug und nicht um heisse Küsse und Magie.
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen

    Bei jeder Wahl wollte ich meinen Personalausweis vorzeigen, das wurde jedesmal abgelehnt.:rolleyes:
     
  9. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Hm...mir ist das zum 1.Mal passiert.
     
  10. Hellequin

    Hellequin Guest

    Werbung:
    Ja, und diejenigen, die diese Zweifel äußerten, waren sämtlich Anhänger der AfD - dieselben wahrscheinlich, die im Vorfeld bereits behauptet hatten, die Prognosen seien gefälscht. In den Prognosen stand die AfD zuletzt bei 4,5% und erreicht hat sie 4,7%. Das muss eine gewaltige Verschwörung sein.

    Im ländlichen Raum legen wir nie unsere Ausweise vor. Davon abgesehen wäre es eine sehr umständliche Methode gezielten Wahlbetrugs, einfach jedem Menschen die theoretische Möglichkeit zu geben, irgendjemand anderen für irgendeine andere Partei abstimmen zu lassen.

    Gut möglich, dass irgendwelche Trottel ihre Wahlzettel vor der Wahl wegwerfen und andere Leute dafür doppelt wählen gehen - in den großen Städten, falls kein Ausweis verlangt wird. Eine gezielte Manipulation ist aber auch so nicht realistisch.

    Was die konkreten Vorfälle anbelangt, sollte immer zuerst an Fahrlässigkeit gedacht werden (deren Wirkung immer dem Zufall folgt), oder, wenn es denn sein muss, an echte schwarze Schafe. Letzteres beträfe aber wieder nicht nur die AfD, sondern jede Partei, die einer unehrlichen Wahlhelfergruppe gerade nicht passt.

    Einige Anhänger der AfD sind unglaublich paranoid, schlimmer noch als früher die WASG-Leute. Sie haben vor der Wahl "BETRUG!!!" geschrien, sie schreien jetzt "BETRUG!!!" und sie werden so lange "BETRUG!!!" schreien, bis sie die absolute Mehrheit haben, also für den Rest der Existenz ihrer Partei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen